Adventskalender 2018 – Tag 3

Hintergründe zum Adventskalender und eine Übersicht der Türchen findet Ihr hier auf dieser Seite.
Eure Lösung schreibt Ihr bitte hier in die Kommentare, die Freischaltung der Kommentare erfolgt allerdings zusammen mit der Auflösung erst jeweils am Nachmittag.
(Titelfoto mit freundlicher Genehmigung von und großem Dank an Stefan Groenveld.)

Dem heutigen gesuchten Verein könnte man sich auf viele verschiedene Arten nähern. Bei meiner Recherche war ich beeindruckt wie viele bekannte Fußballer mal als Spieler dort aktiv gewesen sind. Daher suchen wir heute einen Verein bei dem ein Fußballer gespielt hat, der…

… heute Teil des Trainerteams des FC Freiburg ist

… mal Trainer des SV Darmstadt 98 war

… mit Borussia Dortmund deutscher Meister geworden ist

… als Trainer mit der deutschen Nationalmannschaft Europameister wurde

… Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen ist

… mal bei „Promi Big Brother“ war

… momentan als Spieler beim FCSP aktiv ist

… mit dem FCSP in die erste Liga aufgestiegen ist

… einen Schiedrichter mal einen (O-Ton) „Mixer mit W“ nannte

… Sänger einer Punkband war

… als Trainer den hsv zur Meisterschaft führte

… als Spieler mit dem hsv in die 2.Liga abstiegen ist

… Rekordspieler der 2.Liga ist

 

Auflösung:

Ich gebe zu: Der letzte gesuchte Spieler ist kaum vom Verein zu trennen. Willi Landgraf machte satte 508 Spiele. Nicht alle, aber doch einige für den gesuchten Verein: Alemannia Aachen.

Und die gesuchten Spieler sind natürlich:

… heute Teil des Trainerteams des FC Freiburg ist (Florian Bruns trainiert momentan die Offensive des SC Freiburg – den sollten wir im Auge behalten :))

… mal Trainer des SV Darmstadt 98 war (Thorsten Frings, leider nicht erfolgreich)

… mit Borussia Dortmund deutscher Meister geworden ist (ok, der war schwierig, Emmanuel Krontiris war Teil des Meister-Teams von 2002)

… als Trainer mit der deutschen Nationalmannschaft Europameister wurde (Jupp Derwall, 1980)

… Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen ist (Simon Rolfes macht heute in Plastik)

… mal bei „Promi Big Brother“ war (Oje, David Odonkor)

… momentan als Spieler beim FCSP aktiv ist (Sami Allagui, übrigens Gast beim nächsten MillernTon)

… mit dem FCSP in die erste Liga aufgestiegen ist (Matze Lehmann, aber Bruns und Ebbers fallen auch in diese Rubrik)

… einen Schiedrichter mal einen (O-Ton) „Mixer mit W“ nannte (Erik Meijer, Meister der Umschreibung, wurde hierfür mit der roten Karte belohnt)

… Sänger einer Punkband war (später war Marius Ebbers sogar als Roadie von Montreal unterwegs, ich persönlich durfte ihn mal auf nem NOFX-Konzert kennenlernen – meine Liebe könnte kaum größer sein)

… als Trainer den hsv zur Meisterschaft führten (jaha, soll es gegeben haben – Branko Zebec war von 1961 bis 1965 Teil der Aachener)

… als Spieler mit dem hsv in die 2.Liga abstiegen (Höhen und Tiefen liegen nur eine Zeile auseinander – ob Lewis Holtby auch seinen Teil des ersten hsv-Aufstieg sein wird?)

… Rekordspieler der 2.Liga ist (Williiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii)

// Tim

 

26 thoughts on “Adventskalender 2018 – Tag 3

  1. Sascha says:

    Bin gerade erstaunt, dass es Alemannia Aachen tatsächlich auch zum Vize-Meister in der Bundesliga brachte. Der derzeitige Tabellenplatz 9 in der Regionalliga West lässt wenig Rückschluss auf den Erfolg in der Saison 1968/1969 zu.

    Antworten
  2. jj1910 says:

    Die Schnittmenge Willi Landgraf, Jupp Derwall und Simon Rolfes deutet sehr stark auf Alemannia Aachen hin.

    Antworten
  3. Carsten says:

    Alemannia Aachen mit Bruns, Eric Meijer, Willi Landgraf, dem Lutscher, Felgenralle und und und…

    Einen Tipp bezogen auf mein persönliches 80er-Jahre-Fußballidol Günter „Zweimeter-Zweizentner“ Delzepich habe ich allerdings vermisst!

    Antworten
  4. HeLuecht says:

    Okay, das war heute einfach. Gesucht wurde der Verein, bei dem der HSV Sanierer Frank Wettstein schon überaus erfolgreich tätig war:

    Alemannia Aachen

    Die weitere Spurensuche hat dennoch Spaß gemacht.

    … heute Teil des Trainerteams des FC Freiburg ist
    Florian Bruns (2004-06, Co-Trainer SCF seit 2017)

    … mal Trainer des SV Darmstadt 98 war
    Torsten Frings (1994-96, Trainer D98 2016/17)

    … mit Borussia Dortmund deutscher Meister geworden ist
    David Odonkor (2011-12, Meister 2001/02)

    … als Trainer mit der deutschen Nationalmannschaft Europameister wurde
    Jupp Derwall (1949 – 1953)

    … Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen ist
    Simon Rolfes (2004-05)

    … mal bei „Promi Big Brother“ war
    David Odonkor (2011-12)

    … momentan als Spieler beim FCSP aktiv ist
    Sami Allagui (2002-05 Junioren)

    … mit dem FCSP in die erste Liga aufgestiegen ist
    Florian Bruns (2004-06, Aufstiegsmannschaft 2009/10)

    … einen Schiedrichter mal einen (O-Ton) „Mixer mit W“ nannte
    Erik Meijer (2003-2006)

    … Sänger einer Punkband war
    Marius Ebbers (2005-08, Band: Hunchback)

    … als Trainer den hsv zur Meisterschaft führte
    Branco Zebec (1961-65)

    … als Spieler mit dem hsv in die 2.Liga abstiegen ist
    Lewis Holtby (2004-09)

    … Rekordspieler der 2.Liga ist
    Willy Landgraf (1999-2006, 508 2. Liga Sp.)

    Antworten
    1. Maik says:

      Zum dritten Mal in Folge korrekt, vielen Dank!
      Und eine fantastisch detaillierte Recherche.

      Antworten
      1. HeLuecht says:

        Habt ihr euch verdient. Und man wird ja nicht dümmer, wenn mal so in der Historie stöbert. 😊

        Antworten
  5. Anja says:

    Alemannia Aachen. Ich habe jetzt nicht alle Hinweise verfolgt, aber es gab schon eine Häufung dieses Vereins als Antwort und der Mixer, hat mich bewogen, mich festzulegen.

    Viele Grüße und Danke für den Kalender

    Anja

    Antworten
    1. Maik says:

      Werder liegt tatsächlich nahe, aber mindestens beim Trainer der Nationalmannschaft, Promi Big Brother und dem Sänger der Punkband dürfte es eng werden.
      Und natürlich beim Rekordspieler der 2.Liga.

      Antworten
  6. martin says:

    Also die Formulierung ist ungenau. Ich glaube nicht, dass es einen Fußballer gibt, auf den alles zutrifft. Aber wenn es um unterschiedliche Fußballer von einem Verein geht, dann tippe ich auf Alemannia Aachen.

    Antworten
    1. Maik says:

      Sowohl Dein Glaube als auch Dein Tipp sind richtig.
      Die ungenaue Formulierung war nicht beabsichtigt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.