Verein am Wochenende 30/2019

Jahaha, es geht wieder los!
Und mal so zum Aufwärmen vorab auch schnell noch eine Mini-Ausgabe der Ergebnisse der anderen Teams, sofern diese schon gestartet sind:

Die U23 hat mal wieder einen riesigen Umbruch hinter sich und geht mit dem (lt. kicker.de) zweitjüngsten Kader der Liga in die Regionalliga-Saison, lediglich der SV Werder Bremen ist noch jünger unterwegs.
In der Anfangsformation standen sieben(!) Spieler, die letztes Jahr noch in der A-Jugend spielen durften, unter ihnen mit Aurel Loubongo-M’Boungou sogar einer, der dies auch in dieser Saison noch darf.
Der VfB Oldenburg war Gastgeber des 1.Spieltags bei unseren Jungs und nach Platz 9 im Vorjahr will man sicher auch mal den Blick nach etwas weiter oben richten.
Insofern ist die 0:1 Niederlage für Braun-Weiß zwar ärgerlich, aber kein Beinbruch. Der Treffer fiel vor 1.437 Zuschauern durch Jeffrey Volkmer in der 68.Minute.
Der Heimspielauftakt (jaja, weiterhin in Norderstedt) am Mittwoch gegen den HSV entfällt vorerst aus Sicherheitsgründen, nächste Woche Sonntag um 14.00h tritt man dann auf Platz 11 beim SV Werder an.

Das zweite Team, welches hier regelmäßig betrachtet wird und schon im Pflichtspielbetrieb ist, ist die 4.Herren, die weiterhin 5.Herren heißen muss. Details dazu vielleicht mal in einem Sonderbericht.
Wir konnten Mannschaftsmitglied David als Korrespondeten gewinnen, der uns an dieser Stelle regelmäßig mit Infos aus erster Hand versorgen wird – und hiermit fängt er an:
Grant-ioser Auftritt im ersten Saisonspiel
St. Pauli V (Die echte Vierte) ist mit einem 5:1 (2:1) bei Sporting Clube in die Saison 2019/20 gestartet. Auswärts bei 30 Grad auf Grant kam man durch nicht für möglich gehaltene Kombinationen gut ins Spiel und konnte bereits in der 5. Minute das 1:0 durch Marius Happe verzeichnen. Durch einen Elfmeter und die Verletzung von Torwart Jannick Bucholski, gute Besserung an dieser Stelle (Anm. MillernTon: Auch von uns!!!), kam Sporting zwischenzeitlich zurück. Am Ende konnte sich St. Pauli durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung und weiteren Toren von Thilo Büscher, Florian Cronen, Steffen Block und einem Eigentor den Sieg im ersten Saisonspiel sichern. Schon am Dienstag geht es weiter in der Runde des Pokals gegen Altenwerder 3 an der Feldstraße. / David

Das war es dann auch schon. Mindestens Tim, Sebastian und ich werden heute abend auch in Bielefeld sein, die Chance auf einen Bericht morgen stehen also ganz gut.
Und natürlich sei hier auch nochmal auf unsere Live-Sendung am kommenden Samstag hingewiesen: 14.00h, Fanräume, mit Thees Uhlmann als Gast!
Kommt alle! // Maik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.