Fußballer in der Coronakrise

Ein Kernelement der „Lage am Millerntor“ ist inzwischen der SocialMedia-Rückblick geworden. Den aufmerksamen LeserInnen ist sicher aufgefallen, dass diese Rubrik in den momentan wöchentlich erscheinenden Artikeln fehlt. Das haben wir nun nachgeholt und präsentieren Euch nun teils absolut erschütterndes Bildmaterial auf YouTube.

Nachdem die erste Aufnahme und der damit verbundene YouTube-Livestream völlig in die Hose gegangen sind und auch im Nachgang nicht zu retten waren, haben wir uns ein wenig gesammelt und uns ein zweites Mal hingesetzt. Der Unterschied zur ersten Aufnahme bestand vor allem in der Besetzung, da Wilko noch mit den Nebenwirkungen der ersten Aufnahme zu kämpfen hatte und sich mutmaßlich die Bilder der Kicker nicht noch ein zweites Mal antun wollte. Daher haben wir uns massive Kompetenz mit Stefan und Johnny ins Boot geholt, die auch gleich in ihren Fachdisziplinen „Motorräder“ und „Swag-Level“ glänzen konnten. Das Ergebnis könnt ihr nun „in Farbe und bunt“ betrachten.

Leider hat der Technikteufel auch dieses Mal ein klein wenig zugeschlagen, weshalb Ihr in den ersten elf Minuten ein ziemlich ärgerliches und nerviges Echo hören werdet. Entweder ertragt Ihr das mit Fassung (werdet Ihr anschließend ohnehin noch für die Inhalte brauchen) oder Ihr überspringt schweren Herzens diese ersten elf Minuten.

Viel Spaß!

p.s. Nicht vergessen: Carpe Diem – Lebe den Tag!

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf YouTube (Neu! Abonnieren!)

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.