MT066 – Fanclubsprecherrat

Es. War. Warm.
Zu. Warm.
Wir haben trotzdem aufgenommen und hatten Sandra und Til vom Fanclubsprecherrat zu Gast.

Wie immer vielen Dank an Emmas Konditorei und die Kehrwieder Kreativbrauerei, die den Aufenthalt zumindest einigermaßen erträglich machten.

Inhaltlich sprachen wir zunächst über die sportliche Situation, mit Schwerpunkt auf dem Wechselgesang gegen Kiel (Tipp: Hört die Sendung bis zum Ende…), anschließend über einen bunten Strauß “Und sonst so…”-Themen, inklusive der NDR Recherche über VIP-Tickets an Hamburger Politiker und Beamte. Zu dem Thema glänzten wir natürlich mit profundem Halbwissen, mehr Details und Fachkenntnisse dazu findet Ihr inzwischen beim Magischen FC

Und in Hälfte zwei ging es dann natürlich um die Arbeit des Fanclubsprecherrats. Was sind das für Leute, was machen die und warum überhaupt?

Danke an Sandra und Til für die Zeit bei diesen Temperaturen, man merkte dann zwischendurch doch das ein oder andere mal, dass unsere Sprechfähigkeiten unter der Hitze zu leiden hatten.

Die nächste Sendung gibt es direkt nach dem Derby, dann mit Andreas Rettig und hoffentlich wieder normalen Temperaturen.

Viel Spaß! // Maik

Links zur Sendung:
Fanclubsprecherrat
Fanclubsprecherrat auf Facebook
Come back stronger – Podcast mit Marc Hornschuh
– Unsere “Unterstützen“-Seite

Feed-Links zum Abonnieren:
MP3https://millernton.podigee.io/feed/mp3
AAC/MP4https://millernton.podigee.io/feed/aac
Opus: https://millernton.podigee.io/feed/opus
Vorbis: https://millernton.podigee.io/feed/vorbis
iTuneshttps://itunes.apple.com/de/podcast/millernton/id676972164
(Bei iTunes freuen wir uns auch sehr über Eure Bewertung.)

Neu: Wir sind jetzt auch auf YouTube!
Und ab sofort findet Ihr uns auch bei MeinSportpodcast.

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.

1 thought on “MT066 – Fanclubsprecherrat

  1. Kiezkickerde says:

    Gruß zurück, und nein, eigentlich war es nicht die Astra-Werbebande, bzw. nicht ursprünglich, die Astra-Werbebande war bloß beim ersten Heimspiel der Folgesaison ein Problem, weil die seltsam umblätterte. Da ging es also nicht um den Farbton, sondern darum, dass sie irgendwie von oben rechts nach unten links wegklappte, also nicht so, wie das die alten Werbebanden taten einfach von oben nach unten.

    Das Problem mit der Farbe, also eigentlich der Helligkeit, war die Apex-Werbebande, und zwar direkt beim ersten Heimspiel nach Neueinführung der elektronischen Werbebanden. Dazu hatte ich damals was auf https://www.kiezkicker.de/kiezkicker/2017/neue-leuchtbanden-im-millerntor-stadion/ gebloggt, und ja, beim nächsten Heimspiel war das dann verbessert worden.
    Wie gesagt, dann gabs in der Folgesaison beim ersten Heimspiel noch mal nen Problem mit dem animierten umblättern, aber seitdem hat sich das, glaube ich, ziemlich gut eingegrooved.
    Nochmal danke an den Sprecherrat, dass die sich bei der Apexbande von sich aus eingeschaltet hatten. 😉

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *