Lage am Millerntor – ab nächster Woche neu! Und täglich! Und bunt!

Lage am Millerntor – ab nächster Woche neu! Und täglich! Und bunt!

Dürfen wir uns kurz vorstellen? Wir sind der MillernTon.
Wir machen viele Podcasts und schreiben nebenbei auch noch über den FC St.Pauli, mehr oder weniger regelmäßig. Wenn man außerhalb von wenigen Blogs, dem Forum und der Vereinshomepage versucht, tagesaktuell und online etwas über den FCSP zu lesen, so landet man aktuell leider meist vor der Paywall des Hamburger Abendblatt – oder wird zum Boulevard geschubst, was es selbstverständlich zu vermeiden gilt. Hier wollen wir ab sofort eine Alternative bieten.

Wir werden ab Montag versuchen(!), hier an den Werktagen einen kuratierten Newstext über den FCSP, Fanthemen und Fußball allgemein zu liefern. Hauptsächlich wird dies wohl von Tim und Maik befüllt werden – und da wir beide dies in unserer Freizeit machen, übernehmen wir keine Garantie dafür, dass es auch wirklich an jedem Werktag einen Text gibt, aber wir gehen das jetzt erst mal mit dieser Absicht an.
Vereinsübergreifende kuratierte Übersichten über relevante Fußball- und Fanthemen gibt es aktuell nicht mehr, seit die fantastische Link11 von Fokus Fußball eingestellt wurde. Den Anspruch, so ausführlich und allumfassend zu informieren, wie es dort der Fall war, würden wir zwar gerne haben, der wäre aber sehr schnell zum Scheitern verurteilt. Realistischer ist da ein verkleinerter Fokus, mit dem Schwerpunkt auf den FCSP und dem Blick über diesen Tellerrand hinaus, wenn es denn grad passt.
Wie so etwas aussehen kann, zeigt das Textilvergehen seit langer Zeit mit dem “State of the Union”-Format.
Der Plan sieht vor, dass wir morgens (ca. 08.00h) den Artikel hier freischalten, in dem bereits ein Grundgerüst an News und/oder lesenswerten Texten des Vortags enthalten ist, dieser dann aber über den Tag verteilt weiter befüllt wird.
Wir haben in dieser Woche auch mal mit einem Newsticker herumexperimentiert, der wurde dann aber wegen “Nee, doch nicht…” wieder verworfen und wir probieren es jetzt erst mal mit den täglichen Artikeln.

Im Idealfall (und aus Zeitgründen) machen wir das nicht alleine, sondern mit Euch.
In anderen Vereinen gibt es teilweise auf den jeweiligen Fanseiten eine durchaus rege Beteiligung der Leser*innen in den Kommentaren, dies würden wir gerne hier auch nutzen. In dem festen Glauben, dass so etwas übersichtlicher und niveauvoller ist als Facebook-Kommentarspalten und/oder der Boulevard.
Schreibt also gerne Eure Gedanken zu den News hier rein, schreibt uns Feedback zu den Artikeln oder Podcast-Sendungen, schreibt uns Links in die Kommentare, die hier in die “Lage” eingebaut werden sollen.
Das kann alles mögliche im FCSP-Zusammenhang sein, lesenswertes zum Stadtteil, Ankündigungen, Fanthemen, Politisches, oder, oder, oder…

Einzige Bitte: BILD und Mopo-Links dürft Ihr gerne vermeiden, die dürfen ihre treue Leserschaft weiter selbst generieren, auch ohne unser Zutun.

Die Kommentarfunktion ist so eingestellt, dass Eure Beiträge automatisch freigeschaltet werden, sofern Ihr vorher zumindest schon einen Kommentar mit der gleichen e-mail Adresse eingereicht hattet. Dies sollte dann also hoffentlich schon nach kurzer Zeit der Fall sein – und dann könnt Ihr hier auch live diskutieren.
Wir bauen die Links/Kommentare dann je nach Situation noch (mit Zeitstempel und Hinweisgeber*innen-Verweis) in den Artikel ein oder speichern ihn schon mal für den nächsten Tag ab. Dies alles ist “work in progress” und konstruktives Feedback dazu, wie wir dies noch besser gestalten können, ist sehr willkommen.

Um schon mal zu schauen, wie das so funktioniert, könnt Ihr Euch ja gerne mal dazu äußern, was man dem DFB so vor die Tür legen könnte, wenn diese Meldung der DPA (hier: in der Süddeutschen Zeitung) morgen tatsächlich so umgesetzt wird.

Werbung

Zusätzlich werdet ihr beim Besuch unserer Seite irgendwann im Laufe der nächsten Tage feststellen, dass wir dieses Hochglanzprodukt ein wenig frisiert haben. Auch hierzu sind wir offen für Feedback.

Wir starten dies jetzt mal als Testballon und schauen mal, wie weit er fliegt und wie lange wir die Luft haben, ihn oben zu halten.
Bis Montag!

// Tim & Maik

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.

8 thoughts on “Lage am Millerntor – ab nächster Woche neu! Und täglich! Und bunt!

  1. Bauern würden ihre Gülle vor der Tür des DFB schütten.
    Wir sind da etwas zivilisierter und tragen unseren Umnut im Herzen.

  2. Als die Solidarisierung türkischstämmiger Bundesligakicker mit dem türkischen Angriffskrieg in Syrien stattfand und ein Thema war in den Medien, fand ich es ziemlich beachtlich, dass auf den FC St. Pauli sogar in Talkshows (u.a. bei Lanz) als “Role-Modell” verwiesen wurde, wie im Gegensatz zum DFB, ein klares Statement aussehen sollte.
    Mein erster Gedanke war, dass es mal an der Zeit wäre, für den FC St. Pauli einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat freizumachen.

    Seriös betrachtet, finde ich es echt krass, dass der FC St. Pauli, nur dadurch dass der Verein und die Fanszene eine Haltung haben und diese auch deutlich kommunizieren, ins Bewusstsein des weltpolitischen Geschehens rücken kann. Wenn sich nämlich das türkische Außenministerium beim DFB über den FCSP beschwert, ist der Verein mehr als die Eiche, wo sich die Sau dran schuppert. Kritik von den Falschen ist immer auch ein Zeichen, dass vieles richtig gemacht wurde.

    Imho hat sich der FCSP zu einem Verein entwickelt, den sich die schwarz gekleideten Gestalten, die in den 80ern die Gegengerade enterten, wohl kaum so ausgemalt hätten.

    Deswegen und aus Gründen ist und bleibt der FC St. Pauli die einzige Möglicheit.

  3. Ja, ich weiß. Ihr findet es total doof und wir sollen unser Geld lieber für sinnvolle Dinge spenden. Hab ich in letzter Zeit bereits mehrfach getan, darum seid ihr jetzt mal dran. Einfach als kleine Aufmerksamkeit für den tollen Service den Ihr hier bietet.

    Wenn man wie ich ewig weit weg von seinem Lieblingsverein lebt, dann seid ihr häufig die wichtigste Informationsquelle für das drum herum. Ihr liefert mit Euren Podcasts so viel Content, dass ich während der Saison fast ein Drittel meiner Pendelei mit Euch verbringe.
    Trotzdem muss ich mich mindestens einmal am Tag über Überschriften wie „Kalla nimmt Abschied“ ärgern.

    Darum feiere ich euer neues Format, auch wenn ich mir sicherlich nur Ansatzweise vorstellen kann, wie viel Arbeit das macht.

    Eine kleine Kritik habe ich allerdings. Mir fehlt der Klönschnack und die Spielbesprechungen in den Monatssendungen. Ich weiß, die Spielbesprechungen finden bei VDS/NDS statt. Aber hier steht der Gast-Verein im Vordergrund, was ja auch gut so ist. Aber irgendwie fehlte mir in der letzten Zeit ein wenig die sportliche Aufbereitung aus der Innenperspektive.

    Darum: Vielen Dank. Ich freu mich auf das neue Blog-Format.

    1. Wow, Danke Dir für diese Rückmeldung, dies freut uns sehr.
      Und der Hinweis zur Monatssendung ist angekommen, in der nächsten Sendung (4.Februar) haben wir keinen Gast und widmen uns mal wieder ausführlicher diesem Profifußballzeugs.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *