MillernTon Wochenschau – Folge 0

MillernTon Wochenschau – Folge 0

Letzter veröffentlichter Artikel für heute, versprochen.
Und wohl auch die vorerst letzte Stufe unserer YouTube-Experimente. Dafür ab sofort (wenn denn alles klappt) wöchentlich.

Wir haben ja einiges herumexperimentiert zuletzt, was YouTube anbelangt. Dabei haben wir u.a. viele technische Probleme gehabt, aber eben auch gelernt, dass eine dreistündige Podcast-Sendung zwar schon grenzwertig ist, sich das aber auf YouTube erst recht niemand antut – und zwar zurecht.
Gleichzeitig ist in dieser schnelllebigen Zeit natürlich ein Videoformat ne gute Sache – und wir versuchen das jetzt nochmal neu, daher auch “Folge 0”.

Zwar als Test und Pilot, aber grundsätzlich soll so ein wöchentliches Erscheinen im Bereich 15-30 Minuten pro Folge schon das sein, was wir uns jetzt erst mal vorgenommen haben.
Inhaltlich soll einer der Schwerpunkte sicher sein, Euch von Tim ab und an mit in die taktische Analyse zu nehmen, was in einem Videoformat sicher einfach besser funktioniert als in einem Podcast.

Ansonsten darf aber gerne auch alles besprochen werden, was sonst so anfällt – und Ihr dürft uns gerne sagen, ob Euch das a) gefällt, Ihr das b) auch einmal pro Wochen anschauen könnt und c) was Euch da so an Themen und/oder Rubriken vorschwebt.

Will sagen: Feedback her! Gerne konstruktiv.
Und jetzt ab:

Bleibt gesund!
// Tim & Maik

Werbung

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

5 thoughts on “MillernTon Wochenschau – Folge 0

  1. Schönes Format, gut verständliche und total interessante Taktikanalyse, nur das Darmstadt-Logo war deutlich zu lange eingeblendet – letztes gutes Spiel gegen Darmstadt war 1987 zu Hause, ein 0:2 zur Halbzeit am Ende noch in ein 3:2 gedreht. Aber Auswärts kann ich mich maximal an einen Punktgewinn erinnern 🙁

    1. Dankeschön!
      Zumindest war die Erleichterung nach dem 0:1 und dem Klassenerhalt in deren Aufstiegssaison wie ein gefühlter Sieg 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *