Lage am Millerntor – 16. Oktober 2020

MillernTon Redaktionsplan für Freitag: 08.00h die Lage, 08.30h den Artikel zur Quarantäne, 09.00h Buchrezi – und dann noch irgendwann das VdS Nürnberg und die Monatssendung von gestern Abend? Woooaaaaaah! Nee, zu stressig, selbst für uns. Deswegen haben wir den Text von Tim über die unterschiedliche Handhabung von positiven Corona-Tests bei Profiteams durch die Gesundheitsämter schon auf gestern Abend vorgezogen. Aber die Buchrezi, VdS und Monatssendung kommen noch – und bei einem dieser Artikel könnt Ihr sogar was gewinnen, also stay tuned!

FCSP News

Spielabsage vorerst vom Tisch

Das Spiel am Montag findet (zumindest Stand jetzt) statt, der 1.FC Nürnberg hat das Training wieder aufgenommen, wird am Montag aber ohne Hanno Behrens auskommen müssen. (fcn.de)
Die Zu-/Absagen für die wohl ca. 1.000 Tickets wurden gestern Abend verschickt, also schaut ggf. in Eure e-mail Postfächer und denkt daran, das Ticket im Online-Shop freizuschalten. Allen anderen sei schon jetzt das AFM-Radio empfohlen, welches am Montag von Tim & Wolf bespielt wird.

Kaderanalyse nach der Transferphase

Wie immer in schöner Eigenregie verweisen wir an dieser Stelle auf die opulente Kader-Analyse, die gestern im Blog veröffentlicht wurde. Wie immer mit ganz viel instabilem Halbwissen und steilen Thesen, die bei leichten Luftzügen in sich zusammenrieseln. Aber lest selbst.

Leon Flach im Pressegespräch

Neben Jannes Wieckhoff und Marvin Senger hat ein weiteres Talent aus dem NLZ in der Vorbereitung zur Saison den Schritt in den Profikader geschafft. Leon Flach, letztes Jahr noch in der U19 unter Timo Schultz aktiv, pendelt aktuell zwischen Profikader und U23, für die er letztes Wochenende gegen Teutonia sein erstes Pflichtspieltor im Herrenbereich erzielte. Wie seine Karriere bisher verlief und warum er schon je zwei Länderspiele für die USA und Deutschland aufweisen kann, erzählt er auf fcstpauli.com.

Werbung

Fanszene News

Der KIEZKIEKER #150 ist da!

Das so ein grandioses Jubiläum nahezu unbemerkt stattfinden muss, hat der KIEZKIEKER wirklich nicht verdient. Coronabedingt wurde das Heft ja bekanntlich auf “Abo-Versand” umgestellt und wer noch keins hat, sollte schleunigst nachordern. Einige Exemplare der aktuellen Ausgabe gibt es aber natürlich auch noch für 3€ im Fanladen, die Abos sollten heute oder morgen eintreffen, im schlimmsten Fall pünktlich zum Spiel am Montag.
Wie es sich für ein fettes Jubiläum gehört, kommt das Heft mit 100 Seiten auch extra dick daher. Auf den ersten zwölf Seiten widmet sich Ben dann auch ausführlich der Verarbeitung der letzten Monate, denn eigentlich war die 150 ja schon damals geplant, bis dann… naja, Corona,. wisst Ihr alle.
Im Anschluss folgt dann das bekannte Potpourri aus Netz-Fundstücken, Zeitungsschnipseln, Berichten von Spielen und Touren und Comics, neben den ersten Saison- und Testspielen gibt es auch einen Bericht vom Blindenfußball. Alles Gute, KIEZKIEKER, auf die nächsten 150!

Verein am Wochenende

RL Nord (m/w)

Die U23 tritt am Montag im Derby in Norderstedt gegen die U23 des HSV an. Da es sich eh um ein Geisterspiel handelt, konnte es jetzt von 20.30h auf 14.00h vorgezogen werden, höchstwahrscheinlich kann man es wieder bei Sporttotal.tv sehen.
Beide Teams stehen aktuell im Mittelfeld, der Sieger würde vermutlich vorerst in den oberen Bereich und damit in die Aufstiegsrunde springen.

Die 1.Frauen hat in der Regionalliga spielfrei, das geplante Freundschaftsspiel gegen Schwachhausen fällt aufgrund eines Corona-Falls bei den Bremerinnen aus.

Jugend-Bundesligen

Die U19 ist nach zwei Tagen Tabellenführer und würde dies natürlich auch gerne bleiben. Am Samstag um 13.00h müsste dafür ein Sieg gegen Chemnitz her, die aus den ersten beiden Spielen einen Punkt geholt haben. Das Spiel findet am Königskinderweg weiterhin ohne Zuschauer*innen statt.

Für die U17 steht bereits der 4.Spieltag an, nach zwei Siegen und einer unglücklichen Last-Minute Niederlage bei Tabellenführer Hannover 96 geht es jetzt zur nächsten Standortbestimmung, am Samstag um 15.00h ist Anstoß bei Hertha BSC.

Döntjes

Alle bekloppt, das können wir bis hierhin riechen!

Es gibt sie zweifelsohne, diese Spleens mit Fußball. Das müssen wir Euch nicht erzählen. Tim hat früher stunden- und tagelang ganze Bundesliga-Saison ausgewürfelt und fein säuberlich Ergebnisse und Tabellen auf unzähligen Seiten Papier gekritzelt. Maik hingegen hatte als Kind eine “Tour de Bundesliga” entwickelt und mit seinem Rad einzelne Etappen abgefahren, bei denen er die Fahrten für alle Vereine selbst übernahm und sich beispielsweise beim HSV immer besonders langsam der Ampel näherte, bis diese auf Rot sprang. Ob Würfeln, Fahren, Groundhopping oder sonstwas, der Fußball führt zu großen Spleens.
Sat­tawat Setha­korn, hier in Europa vermutlich eher unbekannt, ist ein Star in Thailand und China, Schauspieler, Sänger (tippt nicht Tae Sattawat in eine Suchleiste ein, lasst es einfach!) – und nebenbei steinreich. Diesen Reichtum nutzt er um seiner Leidenschaft, das Sammeln von Trikots, allerlei Dingen aus Fußballspielen, aber vor allem der Sammlung von “matchworn” Schuhen berühmter Fußballer nachzugehen. Und was tut man mit Schuhen, die David Beckham 1999 vollgeschwitzt hat? “Das erste, was ich tat, war daran zu rie­chen.” Wir sagen jetzt, dass wir das nie gemacht hätten, aber den Schuh, mit dem Henk Veerman den Ball butterweich über Daniel Heuer Fernandes löffelte würden wir vermutlich…

Norddeutsches Allgemeinwissen

Wisst ihr eigentlich, wie der Flughafen in Bremen heißt (Jahaaa, Bremen hat nen Flughafen!)? Antworten gerne in den Kommentaren. Wir wussten das, teilweise, bisher nicht. Auflösung folgt im März/April, aus Gründen.

Zu guter Letzt:

Nürnberg is’ fällich!

Bleibt gesund!
// Maik & Tim

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.