Lage am 27.November 2020

Lage am 27.November 2020

Freitag. Letzte Lage für diese Woche. Spieltag. Immer noch ohne Fans. Alles doof.
Daher mal der Hinweis in eigener Sache: Die Lage täglich zu erstellen macht uns immer noch sehr viel Spaß und wir werden dies auch so oder so fortführen. Wenn Ihr aber jemanden kennt, dem das täglich auch gefallen könnte, dann freuen wir uns sehr, wenn ihr dieser Person mal von uns berichtet – oder einfach diesen Artikel in den sozialen Netzwerken teilt. Sharing is caring und so.

Danke, schönes Wochenende und drei Punkte.

FCSP News

Mitglieder Town Hall Meeting – Das Sportliche

Gestern versammelten sich über 320 Mitglieder des FCSP beim zweiten “Townhall Meeting” auf Zoom (die digitale Ergänzung zur Mitgliederversammlung 2020), um sich anzuhören, was Oke Göttlich, Andreas Bornemann und Timo Schultz zum sportlichen Abschneiden so zu erzählen haben. Die Versammlung begann pünktlich und ohne technische Schwierigkeiten, es waren auch zwei Gebärdendolmetscherinnen anwesend, die dauerhaft eingeblendet waren. (Hier gab es die Anmerkung, dass es vielleicht besser wäre, diese mit einer eigenen Kamera einzubinden, damit man sie a) auch auf die große Darstellung packen kann und b) sie ggf. auch komplett ausblenden kann, da es für manche so ein sehr unruhiges Bild war und man sich nicht konzentrieren kann. Da kann man sicher in Details noch justieren, aber grundsätzlich erst mal super, dass es dieses Angebot so gab – und großen Respekt an die beiden, die das so für über 100 Minuten durchgezogen haben.)

Aufgeteilt war der Abend in vier Bereiche:

  1. Ausrichtung & Strategie
  2. Kaderplanung
  3. die Saison bis jetzt
  4. Corona-Krise

Andreas Bornemann begann damit, festzustellen, dass die wirtschaftliche Entwicklung des Vereins in den letzten Jahren sicher besser verlaufen ist, als die sportliche. Gründe dafür gibt es sicher viele, fehlende Kontinuität mit neun Cheftrainern und sechs Sportdirektoren ist aber wohl einer davon. Außerdem betonte er, dass der FCSP ein “Verkäuferverein” ist, sich also bewusst zum Ziel setzen muss, junge Spieler zu fördern und diesen die Chance für den ersten oder nächsten Schritt im Profifußball zu machen. Man müssen auch die Marke des FC St.Pauli stärken oder entwickeln – weniger die des Vereins, sondern die des Profifußballvereins. Oke Göttlich hakte hier ein, um klarzustellen, dass das eine unabhängig vom anderen sehr gut nebeneinander stehen kann – und noch kein Tor wurde geschossen oder kassiert, weil wir als Verein uns politisch engagieren oder es eine Abteilung gibt, die sich um T-Shirt Verkäufe kümmert. Der Sport sollte an erster Stelle stehen, aber alle anderen Themen sind auch wichtig. Auch sei der FCSP aktuell durchaus ein aktiver Spieler in der DFL und setzt dort aktiv fußballpolitische Themen, gerade in den letzten Monaten.
In Sachen Ausrichtung und Strategie holte Bornemann dann die “Top 25” wieder hervor, die natürlich auch beinhalten, irgendwann mal wieder in der 1.Liga zu spielen – man müsse aber auch so ehrlich sein, einzugestehen, dass die Infrastruktur der Profis im Vergleich maximal Durchschnitt sei. Natürlich ist es schön, dass wir nicht mehr Zustände wie “früher” haben, aber von idealen Top-Voraussetzungen sind wir eben immer noch weit entfernt.

Timo Schultz durfte dann über die sportliche Situation reden und machte dies sehr gut. Ohne irgendwas zu beschönigen, wohl aber analytisch einordnend. Der Blick auf die Tabelle mache niemandem Spaß, aber die Art und Weise wie das Team sich präsentieren, mache Mut – es muss jetzt die defensive Stabilität hinzu kommen, dann kommt alles andere (Ergebnisse und Punkte) mit der Zeit automatisch.
Wintertransfers wurden nicht kategorisch ausgeschlossen, dies kann man im Fußball ja eh nie, aber aktuell ist man mit dem Kader sehr zufrieden und es kann auch gut sein, dass nichts passiert.

Insgesamt ein sehr guter Abend, an dem jetzt nicht die ganz großen Neuigkeiten verkündet wurden, dies ist in so einem Rahmen (und außerhalb einer Transferphase) wohl auch kaum zu erwarten.

Werbung
Podcasts

Wir geben zu: Wir hatten gestern keine Zeit, daher empfehlen wir die vier Neuerscheinungen aus dem FCSP Kosmos einfach mal blind und ungehört: Das Abendblatt hatte Ralph Gunesch zu Gast, bei Kiezcorner mahnt man zur Ruhe, im VerzällNix Podcast feiert man zunächst einen Buchgewinn bei uns und kümmert sich anschließend auch um DIIY. Und last but not least der Newcomer: Rock Antenne ist jetzt mit “St.Podcast” am Start, Jan-Philipp Kalla und Sven Flohr hatten in Episode 1 gleich mal einen schönen Gästemix, Tagesschau-Sprecher und Triathlet Thorsten Schröder ist dann auch mal ein Gast, über den wir auch schon mehrfach nachgedacht haben, außerdem wurde mit Marvin Knoll gesprochen und es geht auch um Blindenfußball.

Als Vorbereitung für das Heimspiel heute um 18.30h gegen den VfL Osnabrück empfehlen wir natürlich nochmal das Vor dem Spiel Gespräch, ihr könnt Euch beim St.Pauli-Quiz versuchen und den Vorbericht auf der Vereinshomepage lesen. Der ausführliche Vorbericht von Tim folgt in Kürze.

Und heute Abend könnt Ihr Tim dann auch beim AFM-Radio hören.

2.Liga Update

Beim SV Sandhausen wurde ja Uwe Koschinat entlassen – in erster Linie wohl, weil es ihm als einzigem Trainer in dieser Saison bisher nicht gelang, sein Team zwei oder mehr Tore gegen uns schießen zu lassen. Seit gestern steht der neue Trainer fest: Michael Schiele. Schiele war mit Würzburg im Sommer in die 2.Liga aufgestiegen und von Felix Magath dann relativ schnell vor die Tür gesetzt worden.
Außerdem hat Schiele Anfang des Jahrtausends auch in Sandhausen Fußball gespielt. Den ersten Auftritt hat er mit dem SVS dann am Samstag gegen Aue. (SV Sandhausen)

Fanszene News

Fanladen After Game Talk

Reminder: Heute, nach dem Spiel. Virtuell den Heimsieg feiern. (Twitter)

Justus singt Weihnachtslieder

Sammelt Euch! Und sammelt Geld! Denn dann kommt Justus bei Euch vorbei und singt ein Weihnachtsständchen!
Okay – ganz günstig ist es nicht, aber der Reihe nach. Für die Sammlung von Verein, Fanladen, Museum, AFM und Fanräume für Obdachlose stellt der Fanladen jetzt ein Trikot von Marcus Marin zur Verfügung, welches mit einem Mindestgebot von 100€ versteigert wird. Und jetzt kommen wir zum Ständchen: Für nur 1.910€ nimmt Justus für Euch ein Weihnachtsständchen auf und schickt es per Video. Wir gehen stark davon aus, dass es auf dem Schwarzmarkt anschließend für ein Vielfaches weiterverkauft werden kann, diese Geldanlage solltet Ihr also erwägen. Für das Doppelte kommt Justus sogar persönlich bei Euch vorbei – aber das kann ja keiner wollen. Alle Details: Facebook

Werbung

Verein am Wochenende

Jahresende jetzt auch offiziell für alle Ligen des NFV

Das kommt jetzt nicht überraschend, ist aber immerhin offiziell: Der Norddeutsche Fußballverband (NFV) hat gestern verkündet, alle Spielklassen vor der Winterpause nicht mehr in den Spielbettrieb zurückkommen zu lassen. Dies betrifft beim FCSP die 1.Frauen und die U23 im Jugendbereich die U16 und U15, alle anderen Teams waren eh schon durch den HFV in die Winterpause geschickt worden. Wann und wie es dann jeweils in welcher Liga weitergeht, ist noch in Klärung. (NFV)

Döntjes

Facebook löscht offizielle Seiten ohne Begründung

Die 1.Frauen des FCSP hat nun schon einige Monate keine Facebook-Seite mehr – das Original wurde im Frühjahr gelöscht, leider ohne wirkliche Begründung. Und die neu aufgebaute Seite wurde dann gelöscht, weil sie der vorigen zu ähnlich ist. Mehr Infos: DUEV1910 auf Facebook (Ja…)

Und jetzt hat es auch ein deutlich größere Seite erwischt: Den TSV 1860 München, mit ähnlicher “Begründung”. (Abendzeitung)

Maradona

Wir haben einfach mal ein paar Artikel gesammelt, die wir Euch empfehlen wollen, wenn Ihr denn zu Diego noch mehr lesen wollt:

Und Gary Lineker: (Twitter)

Bleibt gesund!
// Tim & Maik

Werbung

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

2 thoughts on “Lage am 27.November 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *