Lage am Millerntor – 09.April 2021

Lage am Millerntor – 09.April 2021

Freitag! Hoch die Hände, Desinfizieren, Wochenende! Morgen sammeln wir drei Punkte im Erzgebirge ein und bei dann nur noch neun Punkten Rückstand auf den Aufstieg wird es nochmal eine Wilde Fahrt ins Saisonende! Oder wir spielen unentschieden und lassen austrudeln, mal schauen. Jedenfalls: Auf in die letzte Lage der Woche, wir lesen uns Montag wieder.

FCSP News

Samstag um 13.00h im Erzgebirge

Den Vorbericht von Tim findet Ihr hier (inkl. GB9-Trigger), das Vor-dem-Spiel Gespräch von Bobby ist online und auch der Vorbericht auf der Vereinshomepage. Die Pressekonferenz mit Timo Schultz findet Ihr hier und die Pressekonferenz von Aue-Trainer Schuster (sowie weitere Stimmen zum Spiel) findet Ihr hier.

Das AFM-Radio wird die Reise ins Erzgebirge leider nicht antreten können, Wolf und Knut reportieren daher aus Hamburg das TV-Bild.

Lage der Liga

Der SC Paderborn gab gestern bekannt, dass Trainer Steffen Baumgart nicht über den Sommer hinaus in Paderborn bleiben wird. Die Gerüchteküche brodelt, an möglichen neuen Erstliga-Stationen mangelt es mit Gladbach, Köln, oder Hertha jedenfalls nicht. Entschieden ist aber aktuell weder Baumgarts neuer Job noch seine Nachfolge im Möbelhaus.

Die DFL hat bekanntgegeben, dass zumindest schon mal die Spiele von Sandhausen und Karlsruhe am 28. & 29.Spieltag abgesagt sind. Wie es sich mit dem Wochenspieltag (30.) verhält, will man zu gegebener Zeit entscheiden.

Gestern war Spieltag! Hannover 96 hat zuhause gegen die Würzburger Kickers mit 1:2 (0:0) verloren – damit haben die Kickers beide Spiele gegen Hannover gewonnen (aber im DFB-Pokal gegen 96 verloren) und insgesamt neun ihrer jetzt 19 Punkte gegen den HSV geholt, sechs gegen 96, drei gegen den Vizestadtmeister. Schade eigentlich, dass Arminia Bielefeld aktuell nicht in der Liga ist, denn gegen die Achse des Blöden hätte Würzburg dann wahrscheinlich eine echte Chance gehabt, den Klassenerhalt zu schaffen. (Andererseits: Nein, nicht schade, passt schon.)

Werbung

Am heutigen Freitag gibt es nach den Absagen dann aber nur ein Spiel: Der Vizestadtmeister (50 Punkte) empfängt um 18.30h Darmstadt 98 und will den 2.Tabellenplatz sichern. Die SpVgg Fürth (50P) hat durch die Absage des Heimspiels gegen Sandhausen spielfrei.
Am Samstag kommen dann die beiden verbleibenden Teams der Top4 zum Einsatz: Holstein Kiel (46P, ein Spiel weniger) empfängt Jahn Regensburg und der VfL Bochum (54P) reist zu Baumgarts SC Paderborn.
Sonntag geht der Blick dann in den Keller: Die Würzburger Kickers (19P) empfangen den 1.FC Nürnberg, der VfL Osnabrück (26P) spielt im Niedersachsen-Duell gegen Eintracht Braunschweig (26P).
Ein Montagsspiel gibt es übrigens nicht, da findet der Erstliga-Plastico zwischen Hoffenheim und Leverkusen statt.

Leihspieler Watch

Schon am Mittwoch gab es ein Nachholspiel des 1.FC Kaiserslautern gegen den FSV Zwickau. Marvin Senger kam über 90 Minuten in der Innenverteidigung zum Einsatz und hatte seine große Szene in der 19.Minute, als er einen Ball von der Linie klären konnte. Ansonsten musste “die Region” nach der Pause einen Rückstand verkraften, konnte diesen aber bis zur 71.Minute in eine 2:1-Führung drehen, kassierte in der 76. eine Rote Karte und in der 95. dann doch noch bitteren den 2:2-Ausgleich. Trainer Marco Antwerpen war nach Abpfiff jedenfalls dezent angepisst, Schuld war selbstverständlich der Schiedsrichter.

TV-Tipp für Sonntag

Sonntag zur familienfreundlichen Anstoßzeit von 23.35h sollte sich die Braun-Weiße Gemeinde vor dem Fernseher versammeln und N3 einschalten. Es gibt eine 45-minütige Doku über die “Bokal”-Saison. Ich durfte schon mal reinschauen und empfehle diese uneingeschränkt, trotz Corny Littmann. Alleine den Anblick von Marcel “Jesus” Eger könnte ich auch 45 Minuten lang im Standbild genießen.

Kurz & Knackig #8

Neue Folge im Vereins-TV: Neben den Toren (und dem Chancenwucher) vom Braunschweig-Spiel gibt es ein paar Worte von Loïc Favé zur Trainingswoche, einen Ausblick auf das morgige Spiel und die Aktion #KeinPlatzFürRassismus.

Fanszene News

Fanladen & VHS: Hamburgs jüdische Sportgeschichte neu entdeckt

In Zusammenarbeit mit der Gedenk- und Bildungstätte Israelitische Töchterschule und der Volkshochschule veranstaltet der Fanladen am kommenden Dienstag um 19.00h einen Online-Vortrag zum Thema “Hamburgs jüdische Sportgeschichte neu entdeckt”. Dr. Erika Hirsch und Gregor Backes tragen vor, die Teilnahme ist kostenlos aber eine Anmeldung ist erforderlich. Alle Infos: Fanladen

Schwurbelnews: Docks & Große Freiheit 36

Ich hatte gestern schon auf die lesenswerte Auflistung auf Twitter hingewiesen, jetzt hat der Autor dies (und mehr) nochmal in einen kompletten Text beim Magischen FC-Blog gegossen, in dem auch der zeitliche Ablauf nochmal ausführlich aufgearbeitet wird, womit sich der Text auch für bisher Themenfremde eignet.

Werbung

Döntjes

Regionalliga Nord (m) vor Saisonabbruch

In einer Videokonferenz haben sich die Vereine dafür ausgesprochen, die Saison abzubrechen, dies wird der Verband dann jetzt wohl zeitnah auch offiziell so beschließen. Was das für Auf- und Abstieg zwischen der Regionalliga und den Oberligen darunter bedeutet ist allerdings noch offen.
Für den Aufstieg in die 3.Liga wären noch Aufstiegsspiele gegen den Vertreter aus Bayern notwendig, hierfür kämen laut NDR aktuell der VfB Oldenburg, TSV Havelse und Teutonia Ottensen infrage, da diese Clubs eine Lizenz für die 3.Liga beantragt haben, sowie die Zweitvertretungen vom Vizestadtmeister, Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg. Es fehlen somit die beiden Teams, die tabellarisch nach dem bisherigen verlauf den Aufstieg verdient gehabt hätten: Weiche Flensburg und Werder II.

Ungarn kritisiert Hertha BSC

Hahahaha, endlich mal wieder Zeit für den #AlleBekloppt Hashtag!
Da findet ein Angestellter eines Unternehmens laut Zeitungsinterview Homosexuelle eher merkwürdig und die Flüchtlingspolitik der EU auch nicht so richtig geil und das Unternehmen stellt es dem Angestellten daraufhin frei, seine Zeit ab sofort anderweitig zu verbringen. So weit die Fakten.
Und was macht ein Mitgliedsstaat der EU? Kritisiert das Unternehmen dafür und pocht auf “freie Meinungsäußerung”! (Deutschlandfunk)
Der folgende Tweet enthält eine leichte Überspitzung, trifft es aber trotzdem ganz gut: (Twitter)

Zu guter Letzt

Eine Gelbe Karte erkennen, wenn man sie sieht… (Twitter)

2 thoughts on “Lage am Millerntor – 09.April 2021

  1. Schönes Fundstück mal wieder – musste diesmal sogar nachschauen: außer der gelben für das Foul (Felgenralle: BALL GESPIELT!!!) gab es paritätisch noch je zwei pro Team. Hut ab vor der Ruhe des Ref-Teams!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *