Lage am Millerntor – 29.April 2021

Lage am Millerntor – 29.April 2021

Ich hab hier lange kein “Alle bekloppt!” mehr verwendet. Heute Vormittag aber wird es so sein, allerdings kopfschüttelnd verwendet von Euch, wenn Ihr den dann erscheinenden Artikel lest. Ich verrate Euch aber noch nicht um was es geht und bis es so weit ist haben wir ja auch noch die “Lage”.
(P.S.: Die Auflösung der Frage nach dem 2.Liga-Rekordspieler des FCSP erfolgt morgen, sorry!)

FCSP News

FCSP verpflichtet Eric Smith

Diese Rechenaufgabe ist leicht: Du hast einen Leihspieler im Kader, der für Summe x fest verpflichtet werden kann, der den Kader qualitativ immens auf einer Schwachstelle verstärkt, der überall erzählt wie wohl er sich fühlt und dessen Marktwert mal Minimum mit “x * 2” ausgewiesen werden kann. Insofern war es ein “no brainer”, Eric Smith von KAA Gent jetzt fest zu verpflichten.
Der vorsichtige Optimismus bei Tims Vorstellungsartikel von Anfang Januar hat sich inzwischen bei ihm längst in Begeisterung verwandelt.
Einzig eine Frage bleibt offen, nämlich die nach der Vertragslaufzeit. In den offiziellen Verlautbarungen wurde diese nicht kommuniziert sondern nur mit “für die kommenden Jahre” umschrieben. Auf Nachfrage beim Verein wurde uns mitgeteilt, dass dies bewusst so gewählt sei.
Es bleibt mir also gar nichts anderes übrig, als wild zu spekulieren: Wenn jemand 24 Jahre alt ist und eine tragende Rolle spielt, gehe ich natürlich einfach mal von einem 10-Jahres-Vertrag aus! Dies würde dann auch sicherstellen, dass er nach dem Champions League Triumph 2030 seine Karriere noch ein Jahr locker bei uns ausklingen lassen kann.
Sehr schön, Eric, wir freuen uns. Sehr. Bleib jetzt dann bitte auch von Verletzungen verschont.

Es macht einfach Spaß, für diese Mannschaft auf dem Platz zu stehen und ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung. Was bislang fehlte, waren unsere Fans. Aber vor ihnen kann ich in Zukunft dann hoffentlich noch oft spielen.

Eric Smith

(Nachtrag: Die Pessimisten unter uns interpretieren sein “+3” auf Instagram natürlich als Drei-Jahres-Vertrag, aber ich bin hier ja für den Optimismus zuständig. Danke an HW in den Kommentaren für den Hinweis.)

Quarantäne Trainingslager in Herzlake

Wie von der DFL verfügt, beziehen alle Teams nach dem kommenden 32.Spieltag ab Dienstag, dem 11.Mai ein “Quarantäne-Trainingslager”. Der FCSP wird dieses bis Samstag, 22.Mai in Herzlake beziehen, wo schon in der Saisonvorbereitung Quartier bezogen worden war. Von dort geht es dann zum Heimspiel gegen Hannover 96 und zum abschließenden Auswärtsspiel in Regensburg.
Wie die Zeit bis zu den danach noch folgenden Relegationsspielen verbracht wird, teilte der Verein bisher noch nicht mit.
Alle Infos: Vereinshomepage

Happy Birthday, Guido Burgstaller!

(c) Peter Böhmer

Der Guido! Heute vor 32 Jahren erblickte unser Stürmer im österreichischen Villach das Licht der Welt, über Rapid Wien, Cardiff City, den 1.FC Nürnberg und schließlich den FC Schalke 04 gelang #GB9, wie wir ihn inzwischen liebevoll nennen, in das Braun-Weiße Dress.
Alles Gute, Guido, mögest Du von Verletzungen verschont bleiben und von Tim nächste Saison in den Vorberichten zu immer neuen Höchstleistungen provoziert werden!

Lage der Liga

Hahahaha, das war ein Ritt! Ein alter, weiser Mann auf der Gegengerade murmelte mal was von “Das entscheidende Tor nicht zu früh schießen!” und langsam scheint sich diese Erkenntnis durchzusetzen. Die SpVgg Fürth spielte so gesehen gestern etwas mit dem Feuer, als Hans Nunoo Sarpei in der 6.Minute gefühlt von der Mittellinie einen Ball in Richtung Sandhäuser Tor bugsierte. SV Sandhausen Torhüter Stefanos Kapino dachte sich, er könne die Gastgeber reinlegen und ließ den Ball einfach passieren. Früh in Führung, nackte Angst machte sich in den Gesichtern der Franken breit.
Es folgte eine Szene, die man gerne auch in Sachen “Fußballregeln und ihre Auslegung” näher beleuchten darf. Ein Sandhäuser Kopfball an die Latte, den Abpraller bekommt Tim Kister dann selbst an die Hand und er knockt Keeper Burchert beim Auslaufen per Bodycheck an den Pfosten aus, der Ball kullert etwas herum und wird dann von Keita-Ruel zum Ausgleich verwandelt. Der Pfiff blieb aus, der VAR griff nicht ein.
Diskutabel, beide Szenen. Beim Handspiel kann man so entscheiden, da das Handspiel nicht unmittelbar zur Torerzielung führte – und beim Check gegen den Torwart… nun ja, kann man sicher pfeifen, muss man vielleicht nicht – für mich mit Tendenz zu “sollte man aber pfeifen”. Aber gut, da wird sich ja niemand beschweren.
Endgültig in Richtung Fürth kippte das Spiel dann in der 52.Minute, als Keita-Ruel den SVS in Führung brachte – ab jetzt konnte die SpVgg befreit aufspielen und kam in der 77.Minute durch einen eiskalt verwandelten Volley von Zhirov zum Ausgleich. Moment, Zhirov? Ja, Abwehrspieler beim SVS, Schusshaltung ausbaufähig. Und Branimir Hrgota verwandelte dann in der 86.Minute sehenswert in den Winkel zum Heimsieg.
3:2 für Fürth, 57 Punkte – damit steht auch fest, dass der FCSP nicht mehr direkt aufsteigen kann.

Werbung

Wenn wir nächste Saison dann auch (hoffentlich) wieder ins Stadion dürfen, werden wir auf der Trainerbank von Hannover 96 nicht mehr Kenan Kocak sehen, der dort beim letzten Spiel dieser Saison am Millerntor am 16.Mai aber noch sitzen wird. Kocac hat sich nämlich mit dem Verein auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Interessant auch: Während bei anderen Vereinen im besten Fall ein langjähriges Konzept existiert oder der sportliche Leiter für die Kaderplanung zuständig ist, nimmt Martin “Sonnenkönig” Kind für das “formen einer schlagkräftigen Mannschaft” dann mal gleich den noch zu findenden Trainer in die Verantwortung.
Und wo wir grad bei Personalien sind: Daniel Sauer! Ja, da schnalzen die Handballliebhaber:innen mit der Zunge, der ehemalige Rückraumspieler von Balingen-Weilstetten, wer erinnert sich nicht an ihn… aber ich schweife ab: Sauer ist bekanntlich seit Ende 2015 Vorstandsvorsitzender bei den Würzburger Kicker und in Personalunion auch Präsident des e.V. – und wird zum Saisonende aufhören. Sein Nachfolger wird Christian Jäger sein, der kommt vom Sportrechtevermarkter Sportfive und darf sich dann zukünftig mit Felix Magath rumärgern.

And guess what: Heute ist schon wieder Spieltag!!!
Um 18.30h empfängt der Vizestadtmeister auf seinem souveränen Weg zum Endlich-Wiederaufstieg den sicher chancenlosen Karlsruher SC, den unser Nachbar freundlicherweise mit einem Heimsieg daran hindern wird, an uns vorbeizuziehen. Falls es noch weitere Fakten zum Untermauern dieser These braucht: Der HSV hat gegen den KSC in der 2.Liga noch keinen einzigen Punkt liegen gelassen.
Heimsieg und Aufstieg damit quasi schon fix, keine Zweifel mehr, räumt den Rathausbalkon.

Verein am Wochenende

Interview mit Erol

eSports, Virtual Bundesliga – für viele immer noch ein großes Mysterium.
Dahinter stehen und sitzen aber durchaus sympathische Menschen, auch und gerade beim FCSP und mit einem von ihnen, Erol, habe ich mich nach der erfolgreichen Saison, die für den FCSP mit der Vizemeisterschaft endete, mal ausführlich unterhalten.

Serdis Schnack Show

Heute um 19.10h lädt FCSP-Blindenfußballer Serdal Celebi zu seiner ersten YouTube-Show auf dem Kanal der Blindenfußballer. Ich bin sehr gespannt, was genau er da vor hat verrät er uns selbst:

Döntjes

Der Freiburger Keller

Ach komm… auf den DFB einzuprügeln ist ja fast noch langweiliger als auf den HSV – aber irgendjemand muss es ja tun. Und bevor ich das jetzt wiederholt hier selber mache, spiele ich den Ball einfach zum SPIEGEL, wo Peter Ahrens das bereits wortgewandt gemacht hat.
“DFB in der Krise – Außer Rand und Verband”

Fans von Rayo Vallecano räumen auf

Vox. Was hierzulande für den Namen eines TV-Senders steht, ist in Spanien eine rechtsextreme Partei, stark vereinfacht ausgedrückt in etwa vergleichbar mit der AfD hierzulande.
Momentan halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass ein Verein in Deutschland aus den obersten drei Ligen eine Führungsperson der AfD offiziell einlädt, aber man weiß ja nie. Geschehen ist dies allerdings mit dem Anführer der Vox-Partei, Santiago Ascabal, der vom Vereinspräsidenten von Rayo Vallecano eingeladen wurde.
Die Fans von Rayo reagierten sehr deutlich, äußerten lautstarke Kritik am Präsidium und desinfizierten schließlich das Stadion. (Twitter 1, Twitter 2, Twitter 3)

Werbung

Superflop Super League

WDR Sport Inside mal wieder mit einem sehr sehenswerten Beitrag über die Maßlosigkeit und Gier im europäischen Profifußball, aus aktuellem Anlass. (YouTube, 30 Minuten)

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

7 thoughts on “Lage am Millerntor – 29.April 2021

  1. Zur festen Verpflichtung von Eric Smith dann auch ein passendes ABBA-Zitat:
    Well, whoever it was, I’m a fan. Wobei wir natürlich eigentlich wissen, wer es war.

    Wie schätzt ihr denn jetzt eine Vertragsverlängerung von Finn Ole Becker ein? Chancen gesunken?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *