Lage am Millerntor – 12.Mai 2021

Lage am Millerntor – 12.Mai 2021

Der gestrige “entspannte Dienstag” war dann doch etwas ereignisreicher als geplant, da hätten wir auch gerne drauf verzichtet. Heute schauen wir auch nur noch kurz in die Runde und morgen ist dann Feiertag und die “Lage” pausiert. Wir lesen uns dann Freitag wieder.

FCSP News

Instagram-Story von Omar Marmoush

Nein, keine Angst, ich rolle das Thema nicht neu auf. Alles, was es dazu zu schreiben gibt, haben Tim und ich gestern in einen Artikel gegossen – und wir haben wirklich lange um jeden Absatz gerungen. Sollten wir dann doch noch Teilaspekte vergessen haben, habt Ihr sie in den Kommentaren angeführt. Vielen Dank auch für die dort getätigten Beiträge, die Diskussionskultur im Internet ist vielleicht noch nicht überall komplett kaputt.

Beim Abendblatt (€) gibt es dazu auch ein Statement des Vereins zu lesen:

“Die Situation ist überaus komplex und entsprechend schwer fällt eine Beurteilung der Geschehnisse. Darum haben wir in einem internen Gespräch mit der Mannschaft auf die Komplexität und Vielschichtigkeit des Konflikts sowie der Berichterstattung in den klassischen wie auch sozialen Medien hingewiesen, um die Spieler für das Thema weiter zu sensibilisieren. Klar ist aber die grundsätzliche Haltung des FC St. Pauli gegen Krieg, Gewalt und jegliche Formen von Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung.”

Stellungnahme des FC St.Pauli, Hamburger Abendblatt

Quarantäne Trainingslager

Wie bereits angekündigt hat der FCSP gestern dann in Herzlake Quartier bezogen, um sich auf die letzten beiden Saisonspiele vorzubereiten. (Twitter)

Am Sonntag gegen Hannover 96

Mit dem Hinspiel am 16.Spieltag begann die “Auferstehung” des FCSP in dieser Saison, ein Last-Minute-Tor von Igor Matanović. Sonntag geht es nun für beide Teams nur noch um ein bisschen Geld in der TV-Tabelle.
Im “Vor dem Spiel”-Gespräch sprach Michael mit Henrik vom “96 Freunde”-Blog und stimmt Euch schon mal langsam auf das letzte Heimspiel der Saison ein.

Lage der Liga

Morgen um 15.30h zieht sich die Tabelle dann endlich gerade, Holstein Kiel empfängt Jahn Regensburg und für beide geht es um viel. Zwei Spieltage vor Schluss würde Kiel mit einem Heimsieg vier Punkte vor Fürth liegen und hätte zudem mindestens die Relegation sicher. Regensburg hingegen hat zwar vermeintlich komfortable vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge, spielt aber am Sonntag gegen Sandhausen – und da hätte man sicher gerne vorher schon den Klassenerhalt auch rechnerisch sicher.

Werbung

Währenddessen gibt es gleich eine ganze Menge aus den Krankenlagern: Ahmet Arslan (Kiel) hat sich, wie befürchtet, im Spiel gegen Hannover 96 das Kreuzband gerissen. Dennis Diekmeier (Sandhausen) hat gleiches mit der Syndesmose getan und fällt für den Rest der Saison (und eine eventuelle Relegation) ebenfalls aus. Die gleiche Verletzung hat sich Sebastian Vasiliadis (SC Paderborn) zugezogen, sein Torwart Jannik Huth hat hingegen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel.

Fanszene News

Fanladen Sonderzug

Denkt dran, noch bis morgen könnt Ihr Euch (als Einzelperson oder Gruppe) für den “Magischen Sonderzug” des Fanladen am 34.Spieltag nach Regensburg anmelden.
Kleiner Reminder: Der Zug fährt nur hin… Ihr solltet im Kalender aber auch noch etwas Platz für die Zeit nach dem Spiel lassen, näheres dazu wahrscheinlich schon im Verlauf des Tages.

Kein “Weinfest gegen Rassismus” 2021

Ähm… ja, das hatte wahrscheinlich eh niemand mehr im Kalender fest eingeplant, aber der Form halber, weil der FB-Termin auch jetzt erst abgesagt wurde: Das “4.Weinfest gegen Rassismus” wird an diesem Samstag nicht stattfinden.

Döntjes

DFB-Präsident Keller stellt Amt zur Verfügung

Auch das kann wahrscheinlich nur noch wenige überraschen, aber nun ist es auch offiziell kommuniziert: Fritz Keller wird nach der Verhandlung des DFB-Sportgerichts am kommenden Montag sein Amt als DFB-Präsident zur Verfügung stellen, Generalsekretär Curtius signalisierte ähnliches, selbstverständlich erst nach “Verständigung über eine Aufhebung seines Arbeitsvertrages”.
Der (mindestens) ebenso in der Kritik stehende Vize-Präsident Rainer Koch wird völlig selbstlos mit DFL-Vertreter Peter Peters als Interimspräsident fungieren, bis zum nächsten DFB-Bundestag 2022. Hier will er dann “nicht erneut als Vizepräsident kandidieren”… dies ließe natürlich eine Kandidatur als Präsident zu, allerdings sagte er zur ARD auch, dass er zukünftig kein “haftender Vorstand des DFB nach Paragraph 26BGB” mehr sein wolle, was nach meinem Laien-Verständnis zwar eine Mitgliedschaft im Präsidium nicht ausschließt (da er hier auch als Vertreter eines der Landesverbände sein kann), wohl aber den Posten als DFB-Präsident.
(Man möge mich korrigieren, wenn ich dies falsch interpretiere.) (Tagesschau / Sportschau / DFB)

Union Berlin: Diskriminierungsvorwürfe gegenüber dem Nachwuchsleistungszentrum

Sorry, aber nachdem wir gestern zum Thema Marmoush stundenlang um jeden Satz gerungen haben, fehlt mir die Energie, gleiches hier auch nochmal zu einem weiteren komplexen Thema zu tun, in welches ich viel zu wenig Einblick habe. Es geht um Diskriminierungsvorwürfe gegen das NLZ von Union Berlin und ich beschränke mich auf ein paar Links zum Thema, falls es Euch interessiert, ich verweise ansonsten auf das Textilvergehen, welches das Thema sicher auch weiter verfolgen wird.
Den (öffentlichen) Anfang machte der Verein selbst am Montag mit einer “Offensivverteidigung”, im medialen Zirkus der Bundesliga durchaus unüblich. Das Textilvergehen ordnete das dann gestern schon mal etwas ein und merkte dabei durchaus auch einiges kritisch an. Im Verlauf des Tages kam dann der eigentliche Artikel bei BuzzFeed hinzu und der Chefredakteur meldete sich auf Twitter.

Bleibt gesund, wir lesen uns Freitag.
// Maik

Werbung

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *