Being Timo Schultz

Being Timo Schultz

Boom. Now it’s official. From the start till the end of the 20/21 season, the MillernTon managed to record short podcast episodes with FCSP’s head coach Timo Schultz. The result is a unique insight into the work and philosophy of the club’s coach.
(Cover picture: Peter Böhmer)

In total, we conducted 22 brief interviews with Timo Schultz since the pre-season of last summer. These interviews are now summarised into four single episodes and are some sort of season review. (Debbie’s voice leads through the season and thanks to some snippets of the AFM-radio we are able to re-live through some highs and lows again). And by doing so, we get a view from an entirely different perspective: through the eyes and mind of the head coach of the FC St Pauli.

The first episode will hit your podcatchers tomorrow. The following episodes will be published subsequently throughout the next ten days. So clear up space on your devices, the episodes will be released through the regular feed of the monthly show.
And if you’re German isn’t that proliferate and if you’re preferably looking for something to read in your summer holidays or in leisure time: all four episodes will also be published as transcripts in both the German and English languages.

We’re incredibly proud to be able to present this podcast documentary. “Being Timo Schultz” comes straight from the heart and is nothing less than the biggest project the MillernTon ever embarked for. It was immensely difficult to keep it a secret since the start of last year’s pre-season. But now we can finally and loudly announce it and we think the entire thing turned out very good.

Even though the first episode will only be published tomorrow, you can look forward to a very deep insight into the season from the inner circle’s perspective of the FC St. Pauli. That’s a promise. Really.

//Maik, Debbie & Tim (translated by Arne)

Werbung

21 thoughts on “Being Timo Schultz

  1. Boah da haut ihr ja mal wieder einen raus.Aber auch ohne das neue Podcast Format möchte ich mich bei euch bedanken für eine super aufwendige Berichterstattung in der Saison 20/21.Vielen Dank an den Millernton für die Tägliche Lage, die Taktikanalysen, Spielerportraits, die Monatssendungen, die Vds/Nds Podcaste und die tolle Saisonabschluss Sendung mit tollen Gästen.Ich kann nur sagen Hut ab und freue mich morgen auf „Being Timo Schulz“ Forza FC St Pauli

  2. Alle Achtung, da kann ich nur voller Respekt den virtuellen Hut ziehen vor dem Engagement der Macher und einem Trainer, der sich auf so etwas einlässt. Ich werde sicher interessiert reinhören oder -lesen, obwohl ich das an sich ja eigentlich gar nicht darf”. 😉
    Ansonsten schließe ich mich inhaltlich der Vor-Kommentatorin an. Spezielle Grüße von mir an Maik, vielleicht sehen wir uns in der neuen Saison mal wieder persönlich.

  3. Grüße aus unser WhatsApp-Gruppe:

    K: “Being Timo Schultz” wie geil!
    Ich wette der Millernton räumt demnächst auch irgend einen Medienpreis ab.
    vom Bambi über Grimme bis Pulitzer ist da alles drin.

    Q: Ich glaube an den ‚Oscar‘ für das Projekt. Bester Film ohne Bild.

    1. Naja, erstmal schauen, ob ihr das Projekt auch alle so gut findet, wie wir 😉
      aber Grüße zurück in die Whatsapp-Gruppe 🙂

  4. Hi Ihr Lieben,
    als langjähriger Gegengeradler hab ich euch schon seit Anbeginn immer wohlwollend verfolgt, und muss euch jetzt wirklich mal sagen, wie toll sich der Millernton entwickelt hat. Gerade seit Erscheinen der täglichen Lage, oder mit dem Hinzufügen der Taktik/Gegneranalysen, den informativen Spielerprofilen, seid Ihr eigentlich für jeden interessierten St. Pauli Fan unverzichtbar 🙂
    …sogar so unverzichtbar, dass ich mich bereits kurz gefragt habe, ob ihr das neue Format schon ab 00.00 Uhr online stellt, oder ob ich brav bis zum Mittwochmorgen warten muss.
    Na gut, nicht ganz ernst gemeint,…aber ich werd euch jedenfalls auch weiterhin sehr gerne unterstützen.
    walk on

  5. Lieber Maik, lieber Tim und auch alle anderen Millernton-Mitstreiter:innen,

    vielen Dank für eure Beiträge und die viele Arbeit, die ihr in dieses Projekt steckt. Das hat mir in dieser Saison doch sehr viel “Halt” gegeben und die pandemiebedingte Situation erträglicher gemacht. Und mit Being Timo Schultz habt ihr noch mal was drauf gelegt. Ihr seid echt der Hammer! Bleibt gesund, alles Gute wünscht euch, Rainer

  6. Ich kann mich Anke nur anschließen! Vielen Dank für eure Arbeit, ihr macht nen super Job und ich hoffe ihr findet noch viele weitere Supporter, die euch auch finanziell unterstützen!

    Der Willkommensgruß für den Millernton und die ausführliche Antwort von Timo Schulz bei der letzten PK hat mich schon lächeln lassen. Bin gespannt auf die Reihe.

  7. Jungs, Ihr seid der Hammer! Ich wäre wahrscheinlich geplatzt vor Vorfreude! Well done, dass Ihr das geheim gehalten habt! Ein würdiger Abschluss unter eine feine Saisonberichterstattung von Euch!

  8. Wo finde ich denn den Timo Schultz Song von Thees Uhlmann als ganzes Kunstwerk?

    Liebe Grüße und Respekt vor dem großartigen Projekt „Being Timo Schultz“
    Uli

  9. Oh, ist das hier der offizielle “Sag am Saison-Abschluß leise Danke”-Artikel ?
    Dann sag ich mal leise Danke, liebe Millernton Macher! Ich finde es großartig, was ihr hier auf die Beine stellt. Und zum Saison Abschließ am Abschluß auch noch dieser Podcast mit dem Architekten, Chapeau. Ganz großes Wasserballett.
    Vielleicht kann Tim ja nächste Saison noch einen kostenpflichtigen Premium Service anbieten, indem er während des Spiels per WhatsApp quasi in realtime ein paar brandheiße xG-, GSN, packing oder sonstige Statistiken inklusive taktischer Auffälligkeiten verbreitet. Da könnte dann ein “Boah, ist das ein träger Kick, wer will noch´n Bier?” endlich mal auf der Sachebene ausdiskutiert werden!

    1. Nein, das ist eigentlich der offizielle “schaut-mal-wir-haben-da-nen-Podcast-mit-Timo-Schultz”-Artikel. Aber in den Kommentaren hat sich das so entwickelt und wir danken dir recht herzlich für das Lob. Ich kann gerne meinen Müll auch live in den Sozialen Medien von mit blubbern. Natürlich nur mit einer kostenpflichtigen App von, sagen wir mal 19,10€ pro Sekunde 😉
      Aber vielleicht lasse ich es lieber, denn ihr sollt ja nicht verdursten 🙂

  10. Moin,
    ich bin eigentlich ja nicht so ein Fan von langen Podcasts aber hier bin ich begeistert.
    Es ist unglaublich spannend und kurzweilig.
    Spannendes Projekt, bin gespannt, wie es weitergeht.
    Nur eine Bitte:
    Könnt ihr die Lautstärke der verschiedenen Beiträge (Interviews, Ansagen, etc.) angleichen?
    Ist mit Headset ziemlich heftig.
    Gruß Edmund

  11. Einer der besten Podcast-Serien, die ich je gehört habe. Unglaublich stark von euch! Danke für die herrlichen 6 Stunden Unterhaltung!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *