Lage am Millerntor – 12.Oktober 2021

Lage am Millerntor – 12.Oktober 2021

Hinein in den Dienstag, wir blicken zurück auf den Trainingsauftakt, haben viele bunte Meldungen im Angebot und heute Abend steht dann endlich mal wieder eine Monatssendung unseres Podcasts auf dem Programm!

FCSP News

Auftakt in die Trainingswoche

Wenn man die hier verlinkten Fotos auf Twitter oder Facebook durchklickt, fällt auf: Finn Ole Becker, Etienne Amenyido, Sebastian Ohlsson, Igor Matanovic – alle da! Das heißt zwar noch nicht zwingend, dass der Fitnesslevel auch schon für eine Spieltagsnominierung reicht, aber immerhin.

Lage der Liga

Bei Clubfans United wurde die Länderspielpause genutzt, um mal wieder tief in die Zahlenspielerei einzutauchen. Ausgeworfen wurden Statistiken bezüglich der Altersstruktur und der Einsatzminuten der 2.Liga. Der FC St. Pauli liegt hier in allen Kategorien im gesunden Mittelfeld und hat bisher 23,1% der Einsatzminuten an Spieler aus dem Altersbereich 23 Jahre oder jünger vergeben, 12,05% an Spieler die 30 Jahre oder älter sind.
Auch mit dem Anteil von 7,44% an Einsatzminuten durch “Local Player” liegt man im Mittelfeld.

Fanszene News

In eigener Sache

Hooray! Heute Abend nehmen wir endlich wieder eine Monatssendung in unserem kleinen Familienpodcast auf! Um was genau es geht und wen wir zu Gast haben, wird noch nicht verraten, Veröffentlichung ist dann aber morgen im Verlauf des Tages. (Nachtrag und Spoiler: Es geht um USP.)

FC St. Pauli von 1910 e.V.

Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ)

Fabian Seeger wird zum 1.1.2022 die sportliche Leitung des NLZ übernehmen, damit ist die Nachfolge für den zu Beginn des Jahres nach Belgien gewechselten Roger Stilz abgeschlossen. Benjamin Liedtke war bereits mit der Leitung des NLZ betraut worden, mit Seeger bekommt er nun eine weitere Person dazu, die für die zunehmende Professionalisierung der gesamten Nachwuchsförderung in Sachen Training und Talententwicklung stehen wird.
Seeger war in ähnlicher Funktion bereits von 2012 bis 2017 bei Altona 93 tätig und seit 2017 Stützpunktkoordinator des DFB in Hamburg. (fcstpauli.com)

Regionalliga Nord (w)

Die 1.Frauen steckt schon nach wenigen Spieltagen in der Krise und muss um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord bangen. Der Spielbericht vom 1:6 gegen Delmenhorst bei Matthias von Schramm (der zusätzlich auch die Partien der 2. und 3.Frauen mit abdeckt) lässt dann leider auch mehr Fragen offen, als er beantwortet.

Werbung

Wie Sven Brux gestern bei uns in den Kommentaren mitteilte, hat der HSV die Verlegung des eigentlich für Sonntag geplanten Spiels auf Samstag beantragt, diese ist inzwischen auch auf fussball.de offiziell vermerkt. Anstoß ist also am Samstag um 14.30h.

Döntjes

Amedspor und die Diskriminierung

Durch Deniz Naki dürfte der kurdische Club Amedspor bei uns prominenter sein als bei vielen anderen Fanszenen in Deutschland. Im Deutschlandfunk wurde die Geschichte des Drittligisten jetzt nochmal aufgearbeitet, es geht um die Diskriminierung der sich der Verein im türkischen Fußball ausgesetzt sieht.

Katar, Katar, wir fahren nach Katar

Tja, Glückwunsch “Die Mannschaft”, die sportliche Qualifikation für die WM 2022 ist also geglückt. Darauf, dass sich eines der qualifizierten Teams jetzt hinstellt und sagt “Ohne uns, wir boykottieren den Quatsch!”, können wir wohl lange warten, insbesondere beim DFB wird dies ganz sicher nicht passieren. Aber immerhin hatten die ja das mit den T-Shirts gemacht…
Am Sonntag war das kommende Sportjahr auch in der “Sportschau”-Sendung mit Jessy Wellmer Thema, zu Gast waren
Neven Subotić, Julius Brink, Sylvia Schenk und Benjamin Best, neben der WM in Katar ging es auch um die Olympischen Winterspiele in Peking. Und generell: Boycott Qatar

Champions League Reform

Wo wir schon beim Thema sind: Auch an der Champions League Reform gibt es weiterhin Kritik, letzte Woche medienwirksam durch die Fanszene des FC Bayern und Borussia Dortmund. Beim Deutschlandfunk wurde dies jetzt nochmals in Ruhe aufgearbeitet.

Videobeweis im Amateurfußball!

Fantastische Geschichte: In der Oberliga Baden-Württemberg gibt es ein sportjuristisches Nachspiel zur Begegnung zwischen dem FSV 08 Bietigheim-Bissingen und dem FC Nöttingen vom Freitag. In der hektischen Schlussphase des Spiels waren die Gastgeber durch eine unübersichtliche Szene bei einem Auswechselvorgang kurzfristig (und wahrscheinlich unabsichtlich) mit zwölf Spielern auf dem Feld, was dann in der Szene auch noch zu einer Roten Karte durch Notbremse für den Gegner führte.
Da auch dieses Spiel, wie so viele Amateurspiele inzwischen, automatisch live gestreamt wurde, konnte man im Nachgang das alles nochmals anschauen und die zwölf Spieler einzeln durchzählen – was nun zu einem Einspruch vor dem Sportgericht führte. (kicker.de)

Zu guter Letzt

Immer ruhig bleiben, nie die Übersicht verlieren. (Twitter)

Werbung

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

5 thoughts on “Lage am Millerntor – 12.Oktober 2021

  1. Moin Maik

    da ist was an mir vorbeigegangen. Was meinst Du im Block wir fahren nach Katar mit

    „ Aber immerhin hatten die ja das mit den T-Shirts gemacht…“

    Viele Grüße
    Josef

  2. Das hab ich nicht gesehen

    um ehrlich zu sein habe ich bisher kein einziges Spiel gesehen und werde auch keins schauen.

    Respekt an die Spieler das sie das getan haben.

  3. Ich musste wirklich 5x lesen bevor ich gerafft habe dass Alsterstruktur nichts mit Hamburg zu tun hat, sondern ein Tippfehler ist… XD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *