Lage am Millerntor – 19. Mai 2022

Lage am Millerntor – 19. Mai 2022

Der FC St. Pauli verpflichtet den zweiten Neuzugang für die nächste Saison, die 1. Frauen holt den nächsten Last-Corner-Sieg, Frankfurt siegt in Europa und die Regionalliga sucht die Aufsteiger. Die Lage am Donnerstag.

FCSP News

Manolis Saliakas

Nach Connor Metcalfe hat der FC St. Pauli die zweite Neuverpflichtung für die kommende Saison getätigt. Mit Manolis Saliakas verpflichteten wir ablösefrei einen Verteidiger für die rechte Außenbahn vom griechischen Erstligisten PAS Giannina. Während sich der Verein ja zu Vertragslaufzeiten generell nicht mehr äußert, tut dies das Umfeld von Spielern weiterhin bereitwillig, so dass man dank einschlägiger Quellen von einer Laufzeit von drei Jahren ausgehen kann.

Sehr guter rechter Fuß, Flanken, bissig im Zweikampf – diese Infos im Detail und vieles mehr findet Ihr natürlich im ausführlichen Spielerprofil. Herzlich Willkommen, Manolis Saliakas!

Manolis Saliakas wechselt zum FC St. Pauli
(c) FC St. Pauli

Damit sind dann bereits zwei der offen gewordenen Planstellen besetzt. Es dürften noch einige weitere folgen. Besonders doll drückt der Schuh nach der Verabschiedung von Lawrence und Ziereis auf der Innenverteidiger-Position. Da dürfte demnächst mit Action zu rechnen sein. Auch im zentralen Mittelfeld besteht weiterhin Bedarf. Je nachdem, ob Spieler noch gegen Ablöse den FCSP verlassen und ob oder ob es nicht zu Vertragsverlängerungen mit Makienok, Dittgen, Wieckhoff und Dźwigała kommt, dürften weitere Positionen vakant werden.

Neues von den Alten

Noch immer kullern regelmäßig Tränen durch das MillernTon-Redaktionsbüro ob der Tatsache, dass Ryō Miyaichi uns hier letztes Jahr verlassen musste. Umso schöner, wenn man jetzt feststellen kann, dass es ihm offensichtlich gut geht. Im Spiel bei Urawa Red bereitete er das 2:0 vor und erzielte das 3:0 dann nach einer halben Stunde selbst. (Highlights) Beim Stand von 3:1 wurde er dann in der 69. Minute ausgewechselt, durch Tore in der 81. und 89. Minute erzielten die Gastgeber dann noch den Ausgleich. Alle Heimtore schoss der Däne Kasper Junker.

Werbung

Lage der Liga

Vorab: Tim hat sich mit drei kompetenten Expert:innen Gedanken über die Top 18 der 2. Liga-Saison gemacht. Schaut vorbei.

Heute also, Relegation Teil 1 von 4:
Hertha BSC empfängt den Hamburger SV, der erstmals in seiner langjährigen Zweitligahistorie die Komfortzone des 4. Tabellenplatzes verlassen hat. Übertragen wird das Spiel ab 20.30h auf Sat1 (TV & Stream).

Sportliche Schlagzeilen sucht man größtenteils vergebens. Während der HSV mit dem Rückenwind von fünf Ligasiegen in Folge ins Spiel geht, schien Hertha bis in die Nachspielzeit des 32. Spieltags schon so gut wie gerettet, ehe man in Bielefeld in der Nachspielzeit noch den Ausgleich kassierte und die beiden folgenden Spiele verlor. Einen Ausblick auf das Spiel findet Ihr u.a. beim kicker. Hertha ist personell arg gebeutelt, u.a. fehlen Torhüter Alexander Schwolow, Dong-Jun Lee, Davie Selke und Marton Dardai. Ersatzkeeper Marcel Lotka zog sich am letzten Spieltag einen Nasenbeinbruch und eine Gehirnerschütterung zu – Einsatz fraglich. Felix Magath hat trotzdem Bock…

Für mehr Aufmerksamkeit sorgte aber ohnehin das Ticketchaos beim Gastgeber, der irgendwie mit der Gesamtsituation überfordert wirkte. Um heute “Frankfurter Verhältnisse wie in Barcelona” zu verhindern, greift man zu folgender Lösung: (Twitter)

Nun habe ich auch selbst schon häufig genug darauf hingewiesen, dass Gästefans im Heimbereich ein schwieriges Thema sein können, das bezieht sich allerdings eher auf einzelne Fans oder Kleingruppen. Wenn da ganze Blöcke “besetzt” werden, insbesondere anschließend an den Gästebereich, ist das etwas völlig anderes – zumal hier das Verschulden eher bei der komplett chaotischen Organisation des Heimvereins liegt.

Werbung

Fanszene News

Female St. Pauli Stories #3

Episode 3 der “Female St. Pauli Stories” ist online: Debbie sprach (nachdem die Stimme wieder hergestellt war) mit Melli & Franzi von Kiezkick.
Herausgekommen ist eine Stunde beste Unterhaltung und ein Gespräch über (u.a.) das Projekt “Kiezkick”, welches inzwischen neben Fußball auch Kickboxen anbietet.
Franzi arbeitet als Trainerin, Melli fungiert als Projektleitung – hört rein!

FC St. Pauli von 1910 e. V.

South End Scum Weekend

Einen ganz fantastischen Old School Wochenend-Reisebericht gibt es beim FCSP South End Scum (English). Jolly, 1. Frauen, 4. Herren, Düsseldorf, Knust – und vieles mehr.
Holt Euch ‘nen Kaffee und gönnt Euch, viele Grüße!

Regionalliga Nord (w)

“Hier, Heimspiel gegen die Tabellenletzten, wir spielen ne fantastische Rückrunde…
Möglichkeit a): Wir hauen die locker weg und gehen ganz entspannt in die letzten Spieltage.
Möglichkeit b): Wir zittern uns durch die Partie und entscheiden das kurz vor Schluss per Kopfball nach Ecke, weil das schon gegen Werder gut geklappt hat.
Was meint Ihr?” –
“Wir machen das mit der Ecke!”

Na, schönen Dank auch.

Jedenfalls segelte dann gestern so in der 85.Minute wieder eine Ecke von links vor der Nordkurve auf den zweiten Pfosten, wird zurückgelegt in die Mitte und Joline Floeter köpft das Tor zu immens wichtigen drei Punkten gegen den TSC Wellingsbüttel. Der erlösende Jubel der etwa 150 Fans vor Ort war groß.

Somit stehen die 1. Frauen vor den letzten zwei Spieltagen in der Regionalliga Nord mit 29 Punkten auf Platz 10. Auf Platz 12 beginnen die drei Abstiegsplätze (zwei reguläre plus ein zusätzlicher, weil der SVHU aus der 2. Bundesliga absteigt. Ob der HSV am Ende die Aufstiegsspiele gegen (voraussichtlich) Turbine Potsdam II gewinnt, ist für die Anzahl der Abstiegsplätze nicht relevant, wie ich hier schon mal ausführte.

Werbung

Döntjes

Regionalliga Nord (m) – Aufstiegsrunde

Einmal vorweg: Alle 35 Teams, die eine Zulassung beantragt hatten, haben diese auch erhalten, teils mit Auflagen (Nord FV). Erster Spieltag der neuen Saison (voraussichtlich dann ja auch weiterhin mit der U23 des FCSP) soll am Wochenende um den 30. Juli sein.

Groundhopper*innen aufgepasst: Die teilnehmenden Teams und Termine der Aufstiegsrunde stehen fest.

  • 1. Spieltag, Sonntag, 29. Mai, 15.00h:
    • Kickers Emden – Bremer SV (Ostfriesland Stadion)
    • Concordia – SV Todesfelde (Sportpark Hinschenfelde Hoheluft)
  • 2. Spieltag, Mittwoch, 1. Juni, 19.30h
    • Bremer SV – SV Todesfelde (neutraler Platz: Adolf Jäger Kampfbahn)
    • Kickers Emden – Concordia (neutraler Platz, FC Oberneuland)
  • 3. Spieltag, Sonntag, 5. Juni, 15.00h
    • SV Todesfelde – Kickers Emden (JODA-Sportpark, Todesfelde)
    • Bremer SV – Concordia (Stadion am Panzenberg)

Die beiden Erstplatzierten steigen in die Regionalliga Nord auf.

Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League

Vielen Dank, liebe Eintracht. Wenn dieses SevCo-Konstrukt ausgerechnet in Sevilla einen europäischen Titel gewonnen hätte, dann… nee, durfte einfach nicht passieren.
In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch, Eintracht vom Main.

Einfach mal glücklich sein.
// (c) CRISTINA QUICLER / AFP via Getty Images / via OneFootball

Leider muss man auch über die desaströse Organisation vor Ort sprechen, denn die Getränkeversorgung war kaum bis gar nicht vorhanden. (Twitter)

Werbung

Futbology App

Auch die Groundhopper-App (“Futbology”) bereitet sich auf die Sommerpause vor. Während die diversen Pflichtspiele aller Ligen ja automatisiert eingepflegt werden, ist dies bei Testspielen deutlich komplizierter und man ist auf Mithilfe angewiesen.

Wenn Ihr also von Spielen erfahrt und diese in der App noch nicht aufgelistet sind, könnt Ihr das über dieses Google Doc einpflegen lassen.

Zu guter Letzt

Mascot-Love! (Twitter)

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Werbung
Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Lage am Millerntor – 19. Mai 2022

  1. Getränke gab es 2004 bei unserem Endspiel in Sevilla auch nicht. Weiss noch wie wir dehydriert auf dem Rückweg in die Stadt in ein Hostal mit Getränkeautomat eingekehrt sind und 3-4 Flaschen Wasser ge-ext haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.