Lage am Millerntor – 27. September 2022

Lage am Millerntor – 27. September 2022

Die Dienstags-Lage. Wir blicken auf den Kader der Saison 22/23, schauen, wo sich ein Teil der Spieler gerade rumtreibt und wo sie sich rumtreiben werden (und wie ihr dort hinkommt).

FCSP News

Kaderanalyse

Viel ist auch bei uns bereits geschrieben worden über den Vergleich des Kaders aus der Vorsaison mit dem jetzigen. Damit wir das alles mal aus möglichst objektiver Sicht betrachten können, haben wir uns externe Hilfe geholt: Das Global Soccer Network, genauer gesagt Dustin Böttger, hat uns einige Fragen zum Kader beantwortet und uns einen großen Einblick in ihre daten-basierte Analyse des Kaders gegeben: FC St. Pauli 22/23 – Kaderanalyse

Oke Göttlich im kicker-Interview

In der Montagsausgabe des kicker ist ein längeres Interview mit dem Präsidenten des FC St. Pauli zu lesen (online leider nur als Zusammenfassung verfügbar). Das ist gestern nicht durchgerutscht, vielmehr haben wir lange überlegt, was wir damit machen (und tun es immer noch). Jedenfalls geht es im zweiten Teil des Interviews um den Umgang der DFL mit der Aufforderung des Bundeskartellamtes, wie zukünftig mit Ausnahmen der 50+1-Regel (Göttlich zählt hier neben Wolfsburg, Hoffenheim und Leverkusen auch Leipzig mit auf) umgegangen werden soll. Seine Aussage ist ziemlich deutlich:

“Diese vier Vereine sind Systemsprenger. Dabei geht es um diverse Fragen: Wie wird Mitgliederpartizipation gelebt? Wie gibt es einen finanziellen Ausgleich für den finanziellen Vorteil, den diese Klubs genießen? Wir müssen jetzt schnell eine Regelung finden. Im Moment ist es eine Wettbewerbsverzerrung, das ist Fakt.”

Oke Göttlich im kicker-Interview

Länderspielreisen

Bereits gestern war der erste der insgesamt sieben FCSP-Spieler von seiner Länderspielreise zurückgekehrt. Jakov Medić trainerte wieder an der Kollaustraße, nachdem er mit der kroatischen U23 unter anderem gegen Katar gewonnen hatte.

Sicher etwas anders vorgestellt hat sich Nikola Vasilj seinen Einsatz für Bosnien-Herzegowina. Er durfte das erste Mal seit März wieder aktiv eingreifen, stand gegen Rumänien 90 Minuten im Tor, musste aber ganze vier Gegentore hinnehmen. Den Aufstieg in der Nations League konnte er mit seinem Team trotzdem feiern, allerdings schon einige Tage vorher, als gegen Montenegro gewonnen wurde.

Werbung

Wenn es heute gegen 11:00 Uhr wieder ans Training (öffentlich) geht, dann könnten vielleicht sogar schon ein paar Spieler mehr vor Ort sein. Denn Jackson Irvine und Connor Metcalfe hatten ihr letztes Spiel am Sonntag. Metcalfe befand sich in der Startelf, Irvine bekam eine Pause, nachdem er in der vorherigen Partie (beide gegen Neuseeland) von Beginn an spielte.

Für Betim Fazliji geht es mit dem Kosovo nach der Niederlage gegen Nordirland am Samstag (Fazliji fehlte gelb-gesperrt) darum den Abstieg aus der Nations League Gruppe C zu verhindern. Heute Abend steht das entscheidende Spiel gegen Zypern an. Entsprechend wird Fazliji erst am Donnerstag (morgen ist kein Training) zurück beim FCSP sein.
Gleiches gilt für Igor Matanović, der mit der kroatischen U21-Auswahl in den Play-offs gegen Dänemark um ein EM-Ticket spielt. Das Hinspiel wurde knapp gewonnen, heute um 18:00 Uhr steht das Rückspiel an.

FC St. Pauli von 1910 e.V.

Puuh, auf diese Rubrik habe ich nicht so wirklich Lust, denn es gibt leider einige Niederlagen zu berichten.

Ziemlich deutlich, aber aufgrund der vorherigen Ergebnisse der Gegner fast schon zu erwarten, war die 66:0-Niederlage der Rugby-Herren gegen den Berliner Rugby-Club, die ihrerseits in den ersten drei Spielen noch keinen einzigen gegnerischen Punkt zugelassen haben. Damit haben die FCSP-Herren leider die ersten drei Spiele in der Nord-Bundesliga verloren. Nächsten Samstag ist Victoria Linden zu Gast, ehe am 15.10. das Derby gegen den Hamburger RC stattfindet.

Auch im Futsal gab es nichts zu holen. Gegen die Wakka Eagles (der Futsal-Sparte von Vorwärts-Wacker) gab es trotz 2:0-Führung eine 3:4-Niederlage für die FCSP-Herren. Nachdem der Aufsteiger die ersten beiden Spiele der neuen Saison gewinnen konnte, gab es nun die erste Niederlage. Nächsten Samstag ist um 20:00 Uhr Fortuna Düsseldorf zu Gast.

Werbung

Die 4. Herren war beim SV Wilhelmsburg zu Gast und verlor dieses Spiel mit 0:1. Damit ist die Tabellensituation schon recht schwierig, nach neun absolvierten Partien steht das Team auf dem letzten Platz in der Bezirksliga Süd. Es folgt ein pflichtspielfreies Wochenende, ehe die zweite Mannschaft von Teutonia Ottensen zu Gast ist (Notiz: Das Spiel wird sicher nicht im Millerntor ausgetragen).

Auch im Handball sieht es nicht viel besser aus: Die Herren verloren in der Oberliga gegen das zweite Team vom HSV Handball mit 22:20(9:9). Beste Werfer auf Seiten des FCSP waren Rune Hanisch und Per Becker mit jeweils fünf Treffern.
Auch bei den Frauen setzte es eine Niederlage. Gegen Slesvig IF verlor das Team ebenfalls sehr knapp mit 31:29. Bemerkenswert: Zwölf verschiedene Spielerinnen trafen für den FCSP. Für die Herren geht es nach einem Sieg aus den ersten drei Spielen nächsten Samstag zuhause gegen die SG Tarp/Wanderup weiter. Die Frauen, ebenfalls mit einem Sieg aus drei Spielen bisher, empfangen am gleichen Tag den bisher punktlosen TSV Ellerbek.

Fanszene News

Mal wieder auswärts?

Der Fanladen hat die letzten vier Auswärtsspiele vor der Winterpause schon komplett vorbereitet. Los geht es am 08.10. nach Braunschweig. Mit dem Bus(!) und einer recht verträglichen Abfahrtszeit um 8:00Uhr. Es gibt noch Tickets.
Sogar ausschlafen ist angesagt, wenn man nach Bielefeld möchte, denn dort wird das Spiel am 22.10. um 20:30Uhr angepfiffen. Der Fanladen organisert eine Sonderzug-Fahrt. Vorbestellungen sind bis nächsten Montag möglich.
Auch mit der Bahn, aber als ICE-Gruppenfahrt organisiert, ist der Trip nach Düsseldorf am 05. November. Aufstehen müsst ihr ein bisschen früher, Abfahrt ist morgens um 5:00Uhr in Altona. Dafür seid ihr dann abends wieder in Hamburg. Vorbestellungen sind ab nächsten Dienstag möglich.
Ein paar Kilometer weiter entfernt als das Kaufhaus in Düsseldorf ist das neue Stadion in Karlsruhe, wo der Gästeblock hoffentlich bis zum Anpfiff (12.11., 13:00Uhr) fertiggestellt ist. Und trotz diesem Mehr an Entfernung, ist die Abreisezeit fast ne Stunde später, nämlich um 6:00Uhr. Verbindliche Ticketbestellungen sind ab Mitte Oktober möglich.

Kalender raus!
Am 26. Oktober findet um 19:00Uhr im Ballsaal in der Südkurve die AFM-Versammlung statt. Anträge müssen spätestens eine Woche vorher eingegangen sein.

Döntjes

Meine Güte, wie macht Maik das eigentlich jeden Tag? Ich schaffe es kaum alle FCSP-relevanten News durchzuarbeiten und er liefert noch jeden Tag Döntjes. Ich nicht. Ich muss einen FCSP-relevanten Artikel schreiben. Morgen wird diese Rubrik aber wieder gefüllt.

Werbung

Zu guter Letzt

ER HAT MIR AUF DEN SCHUH GEKLAPPST?! (Twitter)

// Tim

MillernTon auf Twitter // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *