Lage am Millerntor, 29. September 2022

Lage am Millerntor, 29. September 2022

Der Donnerstag beim FC St. Pauli – Pressekonferenz, Pressegespräch, Musik-Quiz, Studio1910, Restkarten für Samstag, Blindenfußball-Masters, wichtige Termine am Sonntag und im März 2023 undundund…

Moin, ihr Frühaufsteher*innen!
Da habe ich euch ganz schön gefoppt, was!? Immer schön ankündigen, dass die Lage diese Woche später erscheint und nun ist es 6:30 Uhr am Morgen und ihr könnt diese Premiumware bereits lesen. Das liegt an einem der unverschiebbaren Termine heute Vormittag, zu dem es dann im Anschluss ein Update der Lage geben wird.

FCSP News

Pressekonferenz vor dem Heidenheim-Spiel

Heute um 9:10 Uhr steigt die Pressekonferenz vor dem Spiel am Samstagabend gegen den 1. FC Heidenheim. Ich werde vor Ort sein und bin sehr gespannt auf das personelle Update, den Einblick, den Timo Schultz in Taktik und Gegner gewährt und sicher wird es auch Fragen abseits des Fußballs zu beantworten geben. Ein Update werdet ihr dann gegen 10:00 Uhr genau unter diesem Absatz lesen.

“Vor dem Spiel”-Gespräch

Noch früher als die heutige Lage erschien das “Vor dem Spiel”-Gespräch, welches Michael mit Dominic vom Podcast “Die beste aller Zweiten” geführt hat. Es geht darin natürlich um 15 Jahre “Allesfahrer Frank”, aber auch um die Neuzugänge und allgemein den Saisonstart von Heidenheim. Hört gerne rein!

Pressegespräch mit Lars Ritzka

Wer schon sehr gut auf den 1. FC Heidenheim vorbereitet zu sein scheint, ist Lars Ritzka. Das muss er aber auch, denn Leart Paqarada wird für die Partie ausfallen und Ritzka darf sich somit auf einen Platz in der Startelf einstellen. Im Pressegespräch hebt er beim kommenden Gegner vor allem die Laufstärke hervor, betont, dass er sich ein wenig Regenwetter wünscht und er ein ganz anderer Spielertyp als Paqarada ist. // Presserunde Lars Ritzka

Werbung

Und wenn ihr mit der Presserunde und der Pressekonferenz durch seid, dann könnt ihr euch ne halbe Stunde (!) Zeit nehmen und Leart Paqarada und Eric Smith auf dem Reeperbahn-Festival begleiten. Das beinhaltet auch ein leicht chaotisches Musik-Quiz. Darin erfährt man zum Beispiel, dass Eric Smith ein erschreckend beeindruckendes Wissen im Bereich Popmusik (Justin Bieber, etc.) besitzt und wer seine Stylistin ist. // Youtube

Schultz bei 90,3, Bornemann im Sportclub

Habt ihr Sonntagabend schon was vor? Dann streicht das mal schön von eurer Liste. Denn am Tag nach dem Spiel gegen Heidenheim ist Timo Schultz um 18:00 Uhr live bei “Sportplatz Hamburg” auf NDR 90,3 zu Gast. Wenige Stunden später könnt ihr dann den Fernseher einschalten, denn Andreas Bornemann kommt spätabends in den “NDR Sportclub”. Ich bin seeehr gespannt.

Fanszene News

Time to say Goodbye

Meist sind Fußballfans ja ein wenig traurig, wenn verdiente Spieler verabschiedet werden. Auch bei Abschiedsspielen schwingt dann doch immer ein bisschen Wehmut mit. Dieses Mal aber dürften sich alle freuen, dass wir “Tschüss” sagen können. Denn zwischendurch glaubte zumindest ich nicht mehr so richtig daran, dass es noch dazu kommen würde. Doch jetzt ist es soweit: Jan-Philipp Kalla bekommt endlich sein Abschiedsspiel. Am 25. März 2023 steigt es und wir freuen uns bereits jetzt sehr darauf, Schnecke!

Restkarten für das Spiel gegen den 1. FC Heidenheim

Auch weil der 1. FC Heidenheim sein Kartenkontingent erwartungsgemäß nicht vollständig abgerufen hat, gibt es für das Spiel am Samstagabend noch Tickets im freien Verkauf zu erwerben. Zudem sind Tickets auch im Zweitmarkt verfügbar, bis Samstag um 17:00 Uhr. // FC St Pauli

Neue Folge Studio1910-Magazin

Reminder: Heute um 19:10 Uhr gibt es die dritte Folge vom “Studio1910-Magazin” zu sehen, die wir euch nicht nur (aber auch) deshalb empfehlen möchten, weil Debbie dort wieder zusammen mit Maik (der andere, Maik Nöcker) durch die Sendung führen wird. Die Vorschau deutet bereits wieder auf ein äußerst buntes Potpourri hin:

Werbung

Fragen im Rahmen der Info-Veranstaltung

Wir hatten gestern auf die nächste Woche stattfindende Info-Veranstaltung zur neuen Struktur beim FC St. Pauli hingewiesen. Offen war noch, ob Fragen auch während der Veranstaltung möglich sind und nicht nur via Anmeldeformular für die Veranstaltung angegeben werden müssen. Nun ist klar: Jupp, ist möglich. Alle Infos zur Veranstaltung: Hier entlang

Blindenfußball-Masters

Am Wochenende finden die 15. Blindenfußball-Masters statt. Gespielt wird wieder an der Sportanlage am Borgweg. Das Teilnehmerfeld ist bunt und international: AC Crema (Italien), Merseyside Blind FC (England), Avoy MU Brno (Tschechien), Wisla Krakau (Polen) und die U23 von Frankreich. Zudem tritt das Frauen-Team des SC Schiltigheim mit an. Start ist Samstag und Sonntag jeweils um 9:00Uhr.
Für die Veranstaltung wird noch Hilfe gesucht: Es werden Spielbeschreiber*innen für das Englische(!) TV-Signal benötigt. Wichtig: Man muss nicht zwingend BliFu-Expert*in sein, auch nicht English Native Speaker und es gibt dafür eine kleine Aufwandsentschädigung. Kontakt über uns oder an @FCSP_BliFu, auch wenn Ihr nur einen Tag könnt.

Döntjes

Kurz gedehnt = schwer verletzt

“It’s so nice, play it twice” denke ich mir und schmeiße wieder News aus der zweiten Liga in Döntjes rein: Darmstadts Aaron Seydel hat sich einen “kleinen Muskelfaserriss” zugezogen und wird für das Spitzenspiel am Wochenende gegen den SC Paderborn ausfallen. Kurios: Passiert ist das ganze bei einer Dehnübung. Und genau das sorgte auch dafür diese News in Döntjes zu packen. Denn Vorhang auf für: Die kuriosesten Verletzungen im Fußball – samt kieferbrechenden Karotten, Sehnenriss beim Zocken, Niederschlag für Furze und Dopingsünden durch Autoantennen. Viel Spaß!

Und noch mehr News aus der 2. Liga: Mit Bestürzung nimmt die Popcorn-Industrie den Rücktritt Thomas “Prof. Dr. Desertfield” Wüstefeld zur Kenntnis.

Büsch’n dunkel in Erkenschwick

Spielvereinigung Erkenschwick gegen Preußen Münster – so lautete die Achtelfinal-Partie im Westfalenpokal. Das Spiel endete 5:4 für Erkenschwick nach Elfmeterschießen und so richtig mitbekommen haben davon wohl eher wenige Personen, denn anscheinend wurde etwas am Licht gespart. Das zeigen zumindest die Bilder (Twitter). Immerhin gingen im Gästeblock ein paar Lichter auf.

Werbung

Rassismus in Paris

Das brasilianische Nationalteam setzte ein klares Zeichen: “Ohne unsere schwarzen Spieler hätten wir keine Sterne auf unserem Trikot” stand auf einem Banner, welches das Team vor dem Anpfiff der Partie gegen Tunesien in Paris präsentierte. Unabhängig davon, ob der sportliche Erfolg maßgeblich dafür sein sollte sich gegen Rassismus zu positionieren, schien die Botschaft im Stadion nicht angekommen. Negativer Höhepunkt war ein Bananenwurf gen Richarlison. // spox

Zu guter Letzt

Hatte ich bereits gestern was von schönen Pässen hier gebracht? Ja klar, aber hey, jetzt gibt es das auch mit Henk Veerman in der Rubrik “No content sexy Raumöffner” (Twitter).

// Tim

MillernTon auf Twitter // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *