Kuchen, Bier? Oder beides?

Sommerpause. Zeit, einfach mal DANKE zu sagen. Wären wir eine professionelle Seite, würde hier jetzt überall dick WERBUNG aufleuchten müssen. Sind wir aber nicht und dieser Artikel ist auch nicht Bestandteil irgendeiner Absprache oder ähnlichem, denn wenn wir nächste Saison in der Monatssendung weiterhin „ausgestattet“ werden, dann nicht aufgrund dieses Artikels. Aber denkt Euch das WERBUNG hier meinetwegen trotzdem hin.

Es geht natürlich um die beiden Institutionen, die uns in der Monatssendung immer mit Speis und Trank beliefern:

Emmas Konditorei und Kehrwieder Kreativbrauerei.

Und wir finden, es ist an der Zeit jetzt mal ohne konkreten Anlass DANKE zu sagen, eben genau dafür. Das hier zwei lokale Unternehmen uns schon sehr früh unterstützten, obwohl unsere Werbewirkung (insbesondere in den Anfängen) noch überschaubar war und das Abendblatt noch nicht über uns berichtete.

Erst mal vorab und allgemein:
Unterstützt Eure lokalen Läden, die dürften in den Corona-Zeiten alle massiv gelitten haben und knabbern noch immer daran. Welche das sind, welche das auch verdient haben, wisst Ihr alle selbst am besten.
Wir stellen hier nur die beiden vor, zu denen wir einen konkreten Bezug haben.

Fangen wir chronologisch mit Kehrwieder an.
Rückblickend für uns eins der ersten Zeichen, dass wir eine gewisse Reichweite haben oder uns zumindest erarbeiten können. Michael (VdS/NdS) stellte uns den Kontakt zu Julia und Olli her, die die Brauerei in Sinstorf quasi als Familienbetrieb führen. Olli ist schon lange St.Pauli-Fan und freute sich über die Gelegenheit uns zu den bis dahin genutzten Getränken eine leckere Alternative zu bieten und gleichzeitig uns Kulturbanausen das Kreativbier näher zu bringen.
Das alles lief und läuft in der Kommunikation über Julia komplett unkompliziert und wurde dann auch noch umso großartiger, als wir die Einnahmen unserer zweiten Live-Sendung an die Braun-Weiße Hilfe spenden konnten, nachdem Fans in Magdeburg eingekesselt worden waren. Maßgeblich durch das dafür kostenlos zur Verfügung gestellte Bier von Kehrwieder.
Ganz wunderbar auch unsere Weihnachtsfeier 2018 auf dem Gelände von Kehrwieder, inklusive Grillen und Brauereibesichtigung.
Inzwischen sind die Biere auch in Läden in Hamburg verfügbar, u.a. bei Edeka, den beliebten 18er-Karton gibt es aber auch versandkostenfrei nach Hause, wenn Ihr nicht zufällig beim Werksverkauf vorbeischauen wollt.
Außerdem sind sie in der Corona-Zeit auch noch unter die Filmemacher gegangen und haben diverse Online-Meetings (auch) über Bier aufgezeichnet, die Ihr u.a. auf Facebook nachschauen könnt.
Hinterlasst dort (oder auch bei Instagram) ein Like und denkt beim nächsten Bier-Einkauf drüber nach, ob Kehrwieder nicht auch eine gute Möglichkeit wäre.

Und als wir dann während dem Verzehr der Biere in der Sendung mal (eher im Spaß) sagten, dass jetzt ja nur noch Schokolade fehlen würde – da kontaktierte uns Wolfgang, der zusammen mit Stephanie seit 2011 Emmas Konditorei führt.
Nun war die Tonqualität bei uns schon häufiger ausbaufähig, doch seit Wolfgang uns mit Torten, Cake-Pops und ähnlichem beliefert, kommt auch noch Schmatzen hinzu. Schlimm!
Bei Emmas könnt Ihr einfach mal so in Uhlenhorst am Hofweg 63 auf ’nen Kaffee oder ein Stück Kuchen oder Torte vorbeischauen, Mittagstisch gibt es ebenso wie ausgiebiges Frühstück am Wochenende.
Und wer ab und an mal auf Facebook oder Instagram vorbeischaut, weiß zusätzlich auch, dass die Torten nicht nur gut schmecken sondern auch noch ganz fantastisch aussehen.
Thementorten zu Kindergeburtstagen oder sonstigen Feiern könnt Ihr dort also auch bestellen.

In diesem Sinne: Nochmals Danke an Stephanie & Wolfgang sowie Julia & Olli!
// Maik (für das gesamte MillernTon-Team)

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf YouTube (Neu! Abonnieren!)
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.