Nach dem Spiel – Dynamo Dresden (A) – Spieltag 5 – Saison 2019/20

Es war nicht leicht. Nach dem 3:3 bei Dynamo Dresden am vergangenen Samstag habe ich wieder mit Anne von Welle 1953 und Uwe vom SAX Stadtmagazingesprochen. Schon das sportliche zu besprechen war deprimierend, wer will schon nach einer 3:0 Auswärtsführung noch unentschieden spielen… dabei hatte Ewald doch gesagt, dass erst das 4:0 gefährlich sei! Aber dann mussten wir natürlich auch das Unsportliche besprechen, zu dem Dynamo Dresden eine Stellungnahme veröffentlicht hat, auch Kicker und SPON berichteten schon. Zu den sexistischen Tapeten der Dresdner (und allem anderen und mehr) hat der Magische FC auch sehr gut geschrieben.

Liebe SG Dynamo Dresden, wenn Ihr wirklich mehr gegen Nazis in Eurem Stadion unternehmen wollt, wie wäre es dann mit mehr Unterstützung antifaschistischer Gruppen im Stadion? Mehr antifaschistischen Shirts im Fanshop? So lange nach solchen Vorkommnissen „nur“ Stellungnahmen kommen wird sich nicht wirklich was ändern. 1953international, CSD supporten, schön und gut, aber durch „du, du, du“ gehen die widerlichen, sexistischen Banner im Stadion nicht weg.

// Toby

Wir danken der AFM für den Support und die gute Zusammenarbeit bei der Umsetzung dieses Podcastformates.

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.

Bild: Toby

1 thought on “Nach dem Spiel – Dynamo Dresden (A) – Spieltag 5 – Saison 2019/20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.