Lage am Millerntor – 25.05.2020

Darmstadt, ey. Sympathische Fanszene und so, aber sportlich für uns ein Desaster. Jedes.Mal.Wieder.
Dementsprechend halten wir die Rückschau darauf kurz und widmen uns erfreulicheren Themen, geht ja zum Glück auch bald schon wieder weiter.

+++ Update 16:00h +++
Die überwiegende Mehrheit (94%) der Delegierten stimmten für den Antrag des DFB-Präsidiums, ab Samstag (30.5.) mit der 3.Liga fortzufahren. Wie das in der Realität aussehen soll, wird man dann sehen…

+++ Update 12.00h +++
Es gibt den nächsten Spielbericht von Samstag:
Gewohnt Luhukay-kritisch gibt FCSP South End Scum (English) die Schuld mehr oder weniger allein dem Trainer, den Fakt ignorierend, dass wir ja nächste Saison mit ihm in die 1.Liga aufsteigen 🙂

+++ Moin +++
SVD98 – FCSP
Neun Spiele bestritt der FC St.Pauli in seiner Vereinsgeschichte bereits am Böllenfalltor, nachdem wir 1985 (3:1) und 1986 (4:2) jeweils abgewatscht wurden begann unsere goldene Zeit dort.
1988 holte man als Tabellenzweiter der 2.Liga am 33.Spieltag ein 0:0 beim Tabellendritten, was ein Meilenstein für den späteren Aufstieg war.
Und als wir 1992 das nächste Spiel dort bestreiten durften, wurde es sogar noch magischer, denn den Pausenrückstand an einem Freitagabend konnte der unvergessene Ari Hjelm (remember Fanladentreppe) in der 48.Minute ausgleichen und wir hatten den zweiten und bislang letzten Punkt am Böllenfalltor gesammelt.
Seitdem nichts mehr, inklusive einer peinlichen Niederlage im DFB-Pokal als Erstligist 2001 bei den damals drittklassigen Lilien (Torschütze für den SVD damals übrigens u.a. ein gewisser Audenzio Musci, den es dann ja später zu uns ziehen sollte).
Hab ich (Maik) mich jetzt lange genug drumherum gewunden, etwas über Samstag schreiben zu müssen? Soll ich wirklich? Na gut:

  • Kein Gegentor nach Ecke
  • erster Vierfachwechsel im Profifußball weltweit
  • es hat sich niemand verletzt
  • Vorsprung auf den Relegationsplatz mit fünf Punkten unverändert
  • #NurNochPositiv

Es bleibt dabei, dass wir wohl noch zwei Siege aus den sieben verbleibenden Spielen brauchen – einer davon gegen Heidenheim (Mittwoch, 18.30h) wäre zwar nervenschonend, ist aber andererseits aktuell nicht zwingend einzuplanen. Leo Østigård fehlt zudem nach der fünften gelben Karte gesperrt,
Umso wichtiger dann am Samstag um 13.00h das Spiel beim KSC.

Weitere Berichte:
– Kleiner Tod (FCN und D98)
Stimmen zum Spiel Vereinshomepage
Spielbericht Vereinshomepage
Kicker

Blick über den Tellerrand: Tranmere Rovers und Fußballfans in den USA
Beginnen wir in England: Die Tranmere Rovers spielen nach zwei Aufstiegen in Folge aktuell in der 3.Liga („League One“) gegen den Abstieg – und da sie auf einem Abstiegsplatz stehen, wäre ein Abbruch der Saison nur dann gut, wenn es keine Absteiger gibt.
Vereinsboss Mark Palios erzählt nun im Guardian Video (10min) wie er den Virus nicht einfach über sich und seinen Verein ergehen ließ, sondern liegen gelassene Projekte anpackte und sich Gedanken über die Rolle des Vereins für die Stadt und die wirtschaftliche Situation des Profifußball im Allgemeinen machte.
Die sportliche Situation von Tranmere ist hingegen extrem unglücklich: Auf dem ersten Abstiegsplatz, drei Punkte hinter dem AFC Wimbledon, ein Spiel weniger, zuletzt mit drei Siegen in Folge…

Und dann noch ein Blick in die USA:
Football Supporters Europe (FSE) sprach mit Bailey Brown vom amerikanischen Pendant, „Independent Supporters Council“ (ISC) u.a. über Fankultur in den USA und das in der letzten Saison ausgesprochene Verbot von politischen Symbolen. (Teil 1 von 2 des Interviews)

DFB Bundestag
Heute findet eine (virtuelle) Versammlung statt, auf der ziemlich wichtige Entscheidungen für die Ligen unterhalb der DFL getroffen werden. Unter anderem geht es um die Fortsetzung der aktuellen Saison in der 3.Liga, welche ja schon für kommendes Wochenende geplant ist, obwohl noch nicht mal alle Vereine wieder trainieren dürfen. Außerdem gibt es einen Antrag für eine zweigleisige 3.Liga in der kommenden Saison.
Alle Anträge: Kicker

Bleibt gesund!
// Tim & Maik

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf YouTube (Neu! Abonnieren!)
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.