Lage am Millerntor – 29.05.2020

Die Woche neigt sich dem Ende entgegen und das Motivationsloch ist immer noch zu spüren. Die Zugriffszahlen zeigen, dass es auch Euch so geht bzw. die ‚Lage‘ momentan auch einfach nicht interessant genug ist. Geisterspiele sind halt scheiße und drüber schreiben ist auch blöd.
Zeit also für’s Wochenende. Und im besten Fall lesen wir uns dann Montag wieder und haben drei Punkte mehr und den Klassenerhalt so gut wie in der Tasche.

+++ Update 15:00 Uhr +++
Die Pressekonferenz zum Spiel ist vorbei, wichtigste Info: Ryo Miyaichi hat sich gegen Heidenheim leicht verletzt, sein Einsatz morgen beim KSC ist fraglich.

+++ Moin +++
FCSP News
Nüscht. Gar nüscht.
Da der Tag nach dem Spiel ja zur Regeneration und zum Auslaufen genutzt wird, hat sich zumindest nach aktuellem Stand nicht noch jemand verletzt und im Verlauf des Tages dürfte es dann in Richtung Karlsruhe gehen. Um 13.00h ist noch die Spieltagspressekonferenz mit Jos Luhukay, da gibt es dann sicher auch noch ein Kaderupdate.

Podcasts, Podcasts, Podcasts!
Englische Wochen sind ja auch Hochleistungssport für die Podcasts zu den Spielen, so gab es gestern gleich noch zwei Updates:
Zunächst unterhielten sich Tim und Michael im „Nach dem Spiel“-Gespräch hausintern über das 0:0 gegen Heidenheim. Dabei sei dann auch nochmal auf Tims Bericht zum Spiel verwiesen.
Wer damit innerlich abgeschlossen hat, kann sich dann schon mal auf Karlsruhe vorbereiten: Yannick hatte im „Vor dem Spiel“-Gespräch Niklas vom KSC-Podcast „Die Wildpark-Bruddler“ zu Gast.

Und wem das alles nicht reicht: Soeben ist auch unsere Monatssendung aus der Corona-Pause gekommen, wir haben uns ne gute Stunde virtuell einfach mal „über alles“ ausgetauscht.

Union Berlin verzichtet auf Sebastian Polter
Wie der 1.FC Union gestern mitteilte, verzichtet man ab sofort bis zum Ende des im Sommer auslaufenden Vertrags auf die Dienste von Stürmer Sebastian Polter.
Als „einziger Spieler der Lizenzspielerabteilung mit Mannschaft, Trainer- und Betreuerteam“ würde er nicht für die solidarische Gemeinschaft des Vereins einstehen.
Etwas verklausuliert, heißt dies im Klartext wohl, dass Polter als einziger Spieler einen Gehaltsverzicht abgelehnt hat, nachdem er schon im Februar seinen Abgang aus Berlin angekündigt hatte.

Schwieriges Thema zwischen „Arbeitsrecht“, „Moral“, „Vorbildfunktion“ und „Profisport“. Zur Einordnung hilft vielleicht die (ebenfalls nicht schwarz/weiße) Betrachtung im Textilvergehen.

3.Liga startet am Wochenende
Tja, wirklich, es bleibt dabei.
In den 3.Programmen sowie im Stream kann man folgende Spiele live sehen:
– SV Meppen – Würzburger Kickers (NDR)
– Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen (WDR)
– 1.FC Magdeburg – 1.FC Kaiserslautern (SWR)
(alle am Samstag um 14.00h)

Liga-Fortsetzung in den anderen Ländern
Es ist mal wieder Zeit für einen Überblick:
– Italien: Startet am 20.Juni (frische dpa-Meldung, SZ)
– England: Start aller Teams ebenfalls am 20.Juni, zwei Nachholspiele schon am 17.Juni
– Spanien: Es ist weiterhin geplant, ab dem 11.Juni wieder zu spielen, Details stehen noch aus.

In Ungarn soll es an diesem Wochenende weitergehen, sogar Zuschauer*innen sind erlaubt. Es wird allerdings nur jede zweite Reihe und in dieser dann jeder vierte Sitz belegt werden dürfen, um die Abstandsregeln einzuhalten.
Ähnliches ist in Russland geplant, wo die Fortsetzung der Liga ab dem 21.Juni erfolgen soll. Hier dürfen die Vereine 10% des normalen Fassungsvermögens befüllen.

Marcus Rashford
Wer regelmäßig „FIFA“ spielt, weiß, dass Marcus Rashford von Manchester United ein pfeilschneller Spieler mit Torriecher ist, den man gut ins eigene Team einbauen kann.
Was man vielleicht nicht weiß, ist, dass der Typ auch ganz in Ordnung ist. Daher hat die 11Freunde das jetzt mal sehr lesenswert aufgeschrieben.

Bleibt gesund!
// Tim & Maik

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf YouTube (Neu! Abonnieren!)
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.