1. Frauen: Der Zug hat keine Bremse!

1. Frauen: Der Zug hat keine Bremse!

Yeah, endlich mal schmissige Überschriften hier! Die 1. Frauen eilt im ICE-Tempo von Sieg zu Sieg, vom 5:0 gegen TuS Büppel berichten wieder Francis, Zawadi, Hechti, Ili und Lina.

Nach der Negativserie zu Beginn der Saison schrauben wir weiter an unserer Siegesserie – der Zug hat Fahrt aufgenommen! 5. Pflichtspielsieg in Folge! 🚂

Glühwein, Punsch und Bockwurst

Am Sonntag empfingen wir bei eisigen Temperaturen den TuS Büppel an der FeldArena. Am Samstagvormittag trainierten wir noch bei strahlendem Sonnenschein und herrlicher Wärme. Die Trainingseinheiten am Samstag sind neu und noch ungewohnt. Als Ersatz für freitags, wenn dort viele Spiele stattfinden, haben wir am Samstag die Möglichkeit den ganzen Platz zu bespielen. Natürlich ist die Belastung einen Tag vor einem Spiel nicht so hoch, aber vor allem in puncto Spielaufbau können wir auf ganzem Platz vieles besser trainieren.

Am Sonntag sollte dann der 5. Pflichtspielsieg in Serie im Kontrast dazu bei unangenehmer Kälte eingefahren werden.
Für alle tapferen ZuschauerInnen gab es dafür wie angekündigt Glühwein, Kinderpunsch und Bockwurst. Vorweggenommen: Noch vor Abpfiff war alles restlos ausverkauft. Bedeutet so viel wie, es war super kalt und es waren super viele Leute da, weiter so!

Banner vor der Nordkurve:  "Refugees Welcome - Safe Passage For All"
FeldArena mit Message // (c) Christian Oberlies

Zum Spiel

Den starken Beginn der Gäste überstehen wir ohne Gegentor und übernehmen mit dem 1:0 durch Torsten die Spielkontrolle. Annie nach Sperre zurück in der Startelf (welcome back) gibt uns große Sicherheit im Zentrum und das 2:0 durch Emma die nötige Stabilität vor der Pause. Auch nach dem Seitenwechsel machen wir so weiter und lassen weitere Tore und einige schicke Showeinlagen für die frierenden ZuschauerInnen folgen. Die Videos zu den Toren würden den Rahmen hier sprengen, aber alles zu sehen in unserem Highlightvideo auf Instagram:

Bis auf 5:0 können wir das Ergebnis schrauben und bleiben das erste Mal in dieser Saison ohne Gegentor – auch aufgrund eines starken Auftritts unserer Torfrau Lisa!

Das wir Tore schießen können haben wir immer wieder gezeigt, aber auch die immer mehr eingespielte Abwehr und das ganze Defensivverhalten des Teams macht immer mehr Spaß und wurde mit der Null belohnt. Man könnte meinen, die Trainingseinheiten zum Spielaufbau haben uns Sicherheit gegeben.

High Five!

Das letzte aufeinandertreffen mit Büppel konnten wir im April übrigens auch 5:0 für uns entscheiden.
5:0, 5 Pflichtspiele in Folge =  5. Siege! Sieht auch Ili so:

Hechti, Ili, Annie und Verena mit zufriedenen Gesichtern nach dem Spiel.
5:0, 5. Pflichtspielsieg in Folge – High 5! // (c) Matthias von Schramm

Kim ist mittlerweile über beide Ohren verliebt 🥰
Den Drei-Punktetag lassen wir dann noch ausklingen bei gemütlichem Essen und Trinken. Ein paar Mädels verschlägt es diesmal in die Thedehalle. Dort spielten die 2. Damen vom Handball im Derby gegen ETV. Support your local players! Dazu wird es im Zuge der anstehenden Fußball-WM noch die ein oder andere Sache geben. Hört euch doch mal um, viele bieten im Viertel Alternativprogramme an, zum Beispiel auch das Clubheim.

Die Männer sind in der Winterpause also support your local players! Schon gleich nächsten Sonntag in Osnabrück, wir freuen uns! Der Zug ist in voller Fahrt und soll nächstes Wochenende auch gegen Burg Gretesch weiterrollen 🚂 // Infos zur Fanladen-Busfahrt
Weiterer Spielbericht mit mehr Fotos: Matthias von Schramm
// Francis, Lina, Zawadi, Hechti, Ili

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert