Lage am Millerntor – 23.März 2021

Lage am Millerntor – 23.März 2021

Der “schärfste Lockdown seit Beginn der Pandemie” führt also dazu, dass die Länderspielpause verlängert wird und der kommende Bundesligaspieltag komplett ausfällt, damit auch das Spiel des FCSP gegen Braunschweig. Zeit also, sich zurückzulehnen und sich darauf zu besinnen, was in dieser Welt wirklich “systemrelevant” ist.
(Na, alle wach? Nein, wahrscheinlich fällt der Spieltag nicht aus… )

FCSP News

2:1 in Osnabrück

Der Spielbericht von Tim ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. Auf der Vereinshomepage findet Ihr ebenso den Spielbericht als auch die Stimmen zum Spiel.
Aktuell gibt es einen weiteren Bericht bei Kleiner Tod, wir warten also noch auf den South End Scum.

Guido Burgstaller wurde für seine Leistung vom Kicker zum dritten Mal in die Elf des Tages gewählt.

Testspiel gegen Arminia Bielefeld

Es steht ja eine Länderspielpause an, diese wird vom FCSP mit einem Testspiel bei Arminia Bielefeld gefüllt, Anstoß ist am Donnerstag um 14.00h. Stand jetzt gibt es keine Live-Übertragung.
Diese Partie ist so nur möglich, weil Hannover 96 das eigentlich geplante Testspiel gegen die Arminia nach seiner Quarantäne abgesagt hat – wie genau sich ein Testspiel anfühlt, wenn es nicht gegen Werder Bremen geht, wissen die Jüngeren unter uns ja gar nicht mehr, spannend.

Abstellung für Länderspiele / Boycott Qatar

In dieser Länderspielpause startet die Qualifikation für die WM 2022 in Katar. Die Seite Boycott Qatar haben wir hier ja auch schon häufiger verlinkt, die Gründe sollten bekannt sein und sind sonst dort aufgeführt.
Wie gehen wir also hier damit um? Ich habe für mich entschieden, diese WM nicht zu verfolgen – das habe ich bei der WM in Russland aber auch schon so gehandhabt, allerdings war da ja auch die Berichterstattung beim MillernTon eine komplett andere.
Für die WM-Qualifikation gilt dies dementsprechend genau wie für die WM – für die Berichterstattung hier gilt aber die kleine Einschränkung, dass Dinge, die den FCSP direkt betreffen hier zumindest erwähnt werden, ohne auf die sportlichen Folgen der jeweiligen Nationalteams einzugehen, wie es sonst üblich wäre. Keine erzielten Tore oder Rote Karten, lediglich die Abstellungen und eventuelle Verletzungen. Auch die “Döntjes”, die ja sonst den Blick gerne über alle möglichen Ligen schweifen lassen, werden die sportlichen Begebenheiten dieses Turniers komplett ignorieren, versprochen.
Klar aber auch: Ich hab hier keine Lust, Spielern den Moralapostel vorzuspielen. Für die meisten Spieler ist schon die Nationalelf ein unerreichbares Ziel – und eine Weltmeisterschaft erst recht. Sollte man sie erreichen, dürfte dies für die meisten dann ein einmaliges Ereignis sein. Wenn ein Spieler für sich entscheidet, auf diese WM in Katar zu verzichten – toll, fantastisch, ganz große Geste. Ich werde aber umgekehrt nicht vom Sofa aus den Stab über die Spieler brechen, die dann doch teilnehmen, weil sie sich ein Lebensziel erfüllen – das muss dann eben jeder mit sich selbst ausmachen.

Womit wir beim aktuellen Anlass wären: Aus dem Kader des FCSP sind drei Spieler zu Spielen ihrer A-Nationalmannschaft berufen worden: Leart Paqarada (Kosovo), James Lawrence (Wales) und erstmalig auch Luis Coordes (Dominikanische Republik). Hier die Reiseziele und die dazugehörigen 7-Tage-Inzidenz des Landes in Klammern, alle Zahlen Stand 22.März von Corona in Zahlen:

Werbung
  • Leart Paqarada reist nach Pristina (zwei Spiele, Inzidenz 218,6) und Sevilla (61,2)
  • Luis Coordes reist nach Santo Domingo (Dominikanische Republik, 31,5) und Miami (114,8)
  • James Lawrence reist nach Leuven (Belgien, 247,8)

Wie der Verein mitteilte, wird James Lawrence nach der Partie zurückreisen und bei den beiden folgenden Spielen (1x Test, 1x WM-Quali) in Cardiff nicht dabei sein.
Da die Spieler aus der regelmäßigen Testung beim FCSP in das Hygiene-Konzept ihres Nationalteams reisen und dann wieder in die Testung beim FCSP zurückkehren, wird keine Quarantäne nötig sein, sofern alle Tests durchweg negativ ausfallen.

Lage der Liga

Der VfL Bochum wollte gestern Abend bei Fortuna Düsseldorf die Tabellenführung zurückholen und – es gelang, souverän. Mit 3:0 (2:0) behielt man die Oberhand, was nicht zwingend den Spielanteilen und dem Chancenverhältnis entspricht, aber umso mehr ein Zeichen von Qualität sein dürfte.
Damit geht der VfL Bochum mit 51 Punkten in die Länderspielpause, zwei Punkte vor dem Vizestadtmeister und weitere zwei vor Fürth. Holstein Kiel steht nur auf Platz 4, hat aber eben auch noch zwei Nachholspiele (in Heidenheim und gegen Hannover) und würde mit zwei Siegen in diesen Spielen auf 52 Punkte kommen.

Fanszene News

Fanladen Info-Veranstaltung zu politischen Gefangenen in Belarus

Am Donnerstag um 19.30h gibt es eine Info-Veranstaltung vom Fanladen, Anlass ist die Verhaftung von St.Pauli-Fan, Musiker und Aktivist Igor Bancer in Belarus, wir hatten hier die #FreeBancer Aktion berichtet. Inzwischen ist Igor nicht mehr inhaftiert, an der grundsätzlichen Situation vor Ort hat sich aber natürlich nichts geändert.
Daher hat der Fanladen die Historikerin Imke Hansen von der Menschenrechts-Organisation Libereco eingeladen, die die Situation von politischen Gefangenen in Belarus schildern wird.
Die Teilnahme ist gratis, allerdings ist eine Anmeldung nötig. Alle Infos: Fanladen

Derbysiegersticker bei den Blocknachbarn

Die Blocknachbarn haben wieder Bestell-Kapazitäten frei und verschicken ihre Derbysiegersticker. Der Fanladen profitiert auch davon, also klickt da hin und bestellt.

Döntjes

Entwicklung der Zahlen: Frauen im Fußball in Zahlen

Zahlen und Statistiken sind ja was wunderbares, weil sie eben so geduldig sind. Im Guardian gibt es jetzt diverse Zahlen zu Frauen im Fußball. Zum Beispiel hat sich die Zahl der (offiziellen) Fußballerinnen innerhalb der englischen FA seit 1993 von 10.400 auf 147.000 erhöht. Ausgebildete Trainerinnen innerhalb der FA gibt es ca. 35.000, immerhin ein Anstieg um 18% seit 2017. Weltweit gibt es ca. 80.000 Schiedsrichterinnen.

Podcast über Fangesänge

Es gibt einen englischsprachigen Podcast mit dem wunderschönen Namen “Outside Write // football culture – history – travel”. In der aktuellen Episode ist Andrew Lawn zu Gast, der das Buch “We lose every week – The history of football chants” geschrieben hat. Als offizieller Musikpodcast mit gelegentlichen Fußballinhalten ist es mir eine Pflicht und ein Vergnügen, Euch auf diese Folge hinzuweisen (40min).
Und ja, natürlich wird auch der FC St.Pauli erwähnt.

Werbung

Stop making stupid people famous

E.
(Ja, schon wieder. Und immer noch.)

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *