Lage am Millerntor – 31.März 2021

Lage am Millerntor – 31.März 2021

Bevor es los geht kurz in eigener Sache: Der Redaktionsplan sieht selbstverständlich morgen (Donnerstag) noch eine “Lage” vor, einen Ruhetag am Karfreitag und dann eine weitere “Lage” am Samstag, außer der Reihe. Ostermontag kommt dann die nächste “Lage” und zwischendurch kommen natürlich noch der Vorbericht von Tim und das “Vor dem Spiel”-Gespräch von Michael. Und falls sonst noch was passieren sollte… naja, Ihr kennt das.

FCSP News

Montag gegen Eintracht Braunschweig

Bis zum Spieltag dauert es noch etwas, aber man kann ja schon mal langsam anfangen voraus zu blicken. Michael tat dies beim Gegengerade-Podcast, welcher trotz des vertraut klingenden Namens ein Eintracht Braunschweig Podcast ist. Etwa ab Minute 17 erzählt Michael viel über sich, den FCSP und den MillernTon.
Apropos Braunschweig: Die Eintracht musste das eigentlich für heute geplante Testspiel gegen den Berliner AK aufgrund von positiven Corona-Tests beim Gegner absagen.

Sicher fehlen am Montag wird Sebastian Ohlsson. Tim hat sich daher mal angeschaut wer anstelle von Ohlsson als Rechtsverteidiger auflaufen könnte. Das Ergebnis ist erwartbar, die Statistiken trotzdem erkenntnisreich.

Boycott Qatar

James Lawrence spielte gestern für Wales 90 Minuten gegen Tschechien durch.
(Warum das hier so kurz behandelt wird, wurde in der Lage am 25.März ausführlich erläutert.)
#BoycottQatar

Happy Birthday

Daniel Buballa konnte sich am Samstag darüber freuen, dass die Familie vergrößert wurde. Seine Frau Katharina brachte mit Felia Sophie das zweite Töchterchen zur Welt. Wir gratulieren herzlich und wünschen Euch alles erdenklich Gute! (Twitter)

Happy Birthday II

Endlich 18! Igor Matanovic feiert heute seine Volljährigkeit… in der Pandemie, ziemlich doof. Und natürlich ist es noch viel schlimmer, am Virus zu erkranken, aber generell ist es einfach gerade für viele Menschen in diesem jugendlichen Alter besonders bitter, einfach ein komplettes Jahr (plus x Monate) Lebenszeit in dieser Pandemie verbracht zu haben.
In diesem Sinne: Alles Gute für Dich, Igor, mögest Du trotz allem einen schönen Tag haben!

Werbung
(c) Peter Böhmer

Fanszene News

Podcasts

In der neuen Episode des Podcasts bei Rock Antenne von Sven Flohr und Jan-Philipp Kalla ist Finn Ole Becker zu Gast, außerdem geht es um die Marathon-Abteilung und den Lauf gegen Rechts.
Auch der 2Bundesliga-Podcast (English) ist zurück und blickt auf den letzten Spieltag zurück, ab Minute 15 geht es um den FCSP-Sieg in Osnabrück.

Räumung des Maharaja für das “Paulihaus”

Wer gestern vor Ort war oder auf Twitter die Accounts von (u.a.) Steffen Jörg oder St.Pauli Code verfolgte, dürfte mal wieder vorm geistigen Auge die Diskussion geführt haben, warum genau wir es immer noch nicht geschafft haben, Andy Grote zur Kündigung seiner Vereinsmitgliedschaft gebracht zu haben.
Jedenfalls rückte zur (erzwungenen) Schlüsselübergabe des Restaurantbesitzerpaares gestern dann gleich mal ein privater Sicherheitsdienst im Auftrag der städtischen Sprinkenhof an, der in der Montur auch prima beim G20 unter den dort Dienst habenden Beamten hätte untertauchen können. Ein Sicherheitsdienst, der auf Social Media seine Beiträge u.a. mit dem Hashtag #ThinBlueLine taggt. Passt. Alle bekloppt. (Auf Verlinkung und Namensnennung der Security sei hier bewusst verzichtet, aber das findet Ihr bei Interesse dann ja auch selbst.)

Schiller-Oper vor Abriss

Und bevor jemand denkt, im Viertel gäbe es sonst aktuell nichts: Gestern begann der Abriss der Seitenteile der Schiller-Oper. Moment, die ist doch Denkmalgeschützt?! Ja, schon, aber nicht mit allen Gebäudeteilen. Und eben die nicht Denkmalgeschützten Bereiche sollen nun abgerissen werden, womit womöglich auch Fakten für den geschützten Bereich geschaffen werden – denn diesem droht ohne die teils tragenden Bereiche jetzt der Einsturz.
Das ganze Thema ist ähnlich komplex wie das Thema “Paulihaus”, läuft allerdings auch schon etwas länger und etwas weniger im Licht der Öffentlichkeit.
Alle Infos: Schiller-Oper Initiative (Website) oder auf Facebook.

Döntjes

Champions League Reform

Ein paar Wochen wird uns das Thema wohl noch beschäftigen, obwohl sich am Ausgang vermutlich nicht mehr viel ändern wird. Geht halt um viel Geld, da lassen die Großen und Mächtigen ungern mit sich reden – das ist im Fußball nicht anders als überall sonst.
Dementsprechend wurde binnen kurzer Zeit mal wieder klar, dass die Verbände sich gerne mit Fans als Feigenblatt schmücken, die Entscheidungen dann aber eben doch auf anderer Ebene getroffen werden. Was im Rahmen der Bundesliga die Fanvertreter:innen der TaskForce zur Kenntnis nehmen mussten, gilt ähnlich jetzt nämlich auch für “Football Supporters Europe”. FSE ist der offizielle Ansprechpartner der UEFA für Fanbelange – bei der Reform aber war man außen vor. Im Kicker Interview spricht FSE-Sprecher Martin Endemann darüber, was bei der anstehenden Reform alles in die falsche Richtung geht und wie er generell die Entwicklung im Europapokal sieht.
Nehmt Euch die Zeit, zumindest wir Fans sollten uns die Zeit nehmen auf intelligente Stimmen in dem ganzen “Business” zu hören. (Kicker)

Während die Times (€) davon schreibt, dass das Ding heute abgenickt wird, schreibt die Sportschau davon, dass nach Streitigkeiten die Entscheidung wohl erst am 19.April getroffen wird. Bevor Ihr Euch Hoffnungen macht: Nicht das ganze Ding als solches steht auf der Kippe, es geht “nur” darum, dass die ECA (also die Klubvertretung der “größeren” Vereine) gerne die eigenen Töpfe großzügig gesichert sehen möchte. Kann also nur ganz toll werden…
(Der Vollständigkeit halber auch noch ein weiterer Artikel beim Deutschlandfunk.)

Bleibt gesund!
// Maik

Werbung

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *