Adventskalender 2018 – Tag 15

Hintergründe zum Adventskalender und eine Übersicht der Türchen findet Ihr hier auf dieser Seite.
Eure Lösung schreibt Ihr bitte hier in die Kommentare, die Freischaltung der Kommentare erfolgt allerdings zusammen mit der Auflösung erst jeweils am Nachmittag.
(Titelfoto mit freundlicher Genehmigung von und großem Dank an Stefan Groenveld.)

Heute suchen wir einen Verein, den ich in der 2. Bundesliga sehr vermisse. Zu einer gewissen Zeit spielte der FC St. Pauli recht häufig gegen diesen Vertreter, der meines Erachtens völlig zu Unrecht als zweite Kraft in der beheimateten Stadt angesehen wurde. Der Verein wurde fast zeitgleich mit dem FC St. Pauli gegründet, wenn man 12 Monate im Laufe der Zeitgeschichte ganz einfach als Schwund ansieht. In einer Liga unterhalb der 2. Bundesliga wurde ein ehemaliger Sankt Paulianer auch einmal Torschützenkönig bei diesem Verein. Der Verein hat in diesem Jahrtausend weder in der 1. noch 2. Bundesliga gespielt.

 

 

Auflösung:

Bei dem heute gesuchten Verein handelt es sich um die SG Wattenscheid 09. Der aus dem Bochumer Stadtteil stammende Verein hatte seine glorreichen Zeiten in den Neunzigerjahren des letzten Jahrhunderts.
Zwischen 1990 und 1994 spielte man sogar in der 1. Bundesliga und konnte ein ums andere Mal den kleinen Nachbarn aus Pinneberg ärgern. Insgesamt spielte die SG 20 Jahre in der 2. Liga und belegt in der ewigen Zweitligatabelle einen beachtlichen 16. Platz. Bei dem ehemaligen Sankt Paulianer, der bei diesem Verein Torschützenkönig wurde, handelt sich um Marius Ebbers. In der Saison 1999/2000 sicherte er sich mit 23 Toren in der Regionalliga West/Südwest die Torjägerkanone.

Und jetzt alle:

 

// Michael