Lage am MillernTon – 01.November 2021

Lage am MillernTon – 01.November 2021

Deutscher Meister: FC St.Pauli! Was für das Team von Timo Schultz noch mindestens eineinhalb Jahre dauern wird, hat das Blindenfußball-Team am Wochenende zum zweiten Mal erreicht. Wir feiern das sehr und freuen uns riesig. Was sonst noch los war? Die Lage am Montag.

FCSP News

1:1 beim SV Werder Bremen

Das war doch ein rundum gelungener Samstag: Ein volles Stadion mit vollem Gästeblock, Antifa Ultras United und einem Endergebnis, mit dem alle irgendwie leben konnten. Anschließend ein entspannter Tag in Bremen, nette Menschen am EISEN getroffen – so soll es sein.
Okay, die Orga und Sicht im Bremer Gästeblock ist immer noch schlimm und ohne VAR wären wir als Sieger vom Platz gegangen, aber irgendwas ist ja immer.

Nichtsdestotrotz: Spitzenreiter, weiterhin!

Links:

DFB-Pokal Auslosung

Das gewünschte Heimspiel ist es geworden, der BVB stand jetzt wohl bei den Allermeisten nicht ganz oben auf der Wunschliste. Immerhin lässt dies für den möglichen Titel der Saison weiterhin die Möglichkeit, sie außer „Die 3:2-Saison“ ergebnisunabhängig sie auch „Dokal-Saison“ zu nennen, wie uns User „pedder“ schrieb – weil MagDeburg, Dynamo, Dortmund. Wir hingegen bleiben lieber bei der „3:2-Saison“, denn mit „D“s wird es im weiteren Verlauf eng, wenn sich nicht noch jemand umbenennt.

Gespielt wird im Januar, am Dienstag / Mittwoch (18./19. Januar) zwischen dem 19. und 20. Spieltag, also direkt vor dem Derby.
Die gleiche Partie gab es zuletzt im Oktober 2014, damals in der 2.Runde des DFB-Pokals – unter gänzlich anderen Vorzeichen, denn der FCSP steckte schon mitten im Abstiegskampf der 2.Liga und war wahrscheinlich froh, sich nach den Treffern von Immobile und Reus schon vor der Halbzeit auch gedanklich schnell wieder mit der Liga beschäftigen zu können. Den Endstand von 3:0 für den BVB besorgte dann Kagawa kurz vor Schluss.

Werbung

Rahmenterminplan 2022/23

Servicebeitrag für Eure Urlaubsplanung: Wenn Ihr in der kommenden Saison Fan eines Zweitligisten seid, beginnt für Euch die Saison am Wochenende des 16. Juli. Als Fan eines Erstligisten hat man etwas länger Zeit, bis am Wochenende um den 30. Juli die erste Runde des DFB-Pokals ansteht und die Liga dann eine Woche später startet. (Als DFB-Pokalsieger haben wir an dem Wochenende den Supercup zu bestreiten, die Pokalrunde holen wir Ende August nach.)

Letzter Spieltag vor der Winterpause ist dann am Wochenende um den 12. November, wobei zuvor auch noch eine Englische Woche ansteht.
Für die 1.Liga geht es dann am Wochenende des 21. Januar 2023 weiter, für die 2.Liga eine Woche später – Grund für die lange Pause ist die zu boykottierende WM in Katar.

Da der Sieger des DFB-Pokals ja direkt für die 1. Runde der Europa League qualifiziert ist, erspare ich Euch die Termine der Quali-Runden und lasse Euch nur wissen, dass das erste internationale Pflichtspiel des FCSP am Donnerstag, dem 8. September 2022 stattfinden wird. Nehmt Euch zumindest schon mal den Nachmittag frei, gegebenenfalls auch noch den Freitag.

Fanszene News

FCSP / Viva con Agua / Millernton Gallery / Spieltagsplakate

Seit einigen Jahren werden die Spieltagsplakate von Künstlern im Zusammenhang mit der Millerntor Gallery von Viva con Agua erstellt und verkauft. Seit letzter Woche ist dies jetzt auch digital möglich, als NFT (Non Fungible Token).
Ich gestehe, ich hab von dem Thema so überhaupt gar keine Ahnung und überbringe Euch daher nur die Info, dass es an dieser Verschlüsselungs- / Bezahl-Technologie große Kritik gibt, da hier der CO2-Fußabdruck verheerend ist.

Eine Podcast-Episode des Chaosradio beschäftigt sich eher erklärend mit dem Thema (Danke an flo), in einem Artikel beim Deutschlandfunk wird das alles recht neutral geschildert – allerdings erklärt von einer ausgewiesenen Bitcoin-Expertin, die in dem Thema vermutlich auch nicht ganz neutral ist. Die taz hat den Kauf solch eines NFT-Objekts mal aus User-Sicht beschrieben (und ist wenig begeistert) und bei The Atlantic werden die NFTs komplett zerrissen. Wer das alles etwas technischer und mit Zahlen belegt haben möchte, wird bei Memo Akten fündig, auch hier alles andere als positiv.

Fazit: Klingt alles für mich überhaupt gar nicht danach, dass das in dieser Form beim FCSP und VcA gut aufgehoben ist und fortgeführt werden sollte – schauen wir mal, was zum Spiel gegen Sandhausen passiert.

Werbung

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Deutscher Meister im Blindenfußball!

„Wir ham die Meisterschaft!“ // (c) Stefan Groenveld

Jawoll! Der FC St. Pauli ist zum zweiten Mal Deutscher Meister der Blindenfußball-Bundesliga!
Wir freuen uns wie Bolle für das BliFu-Team und würdigen das dann auch standesgemäß gleich noch mit einem eigenen Artikel, bis dahin habt Ihr hier aber schon mal ein paar Links:

Regionalliga Nord (w)

Da war gestern (erwartungsgemäß) nicht viel zu holen für die 1.Frauen: Beim Tabellenführer TuS Büppel gab es eine 4:0 (2:0)-Niederlage.
Kopf hoch, die Punkte gilt es gegen andere Gegnerinnen zu holen und die nächste Gelegenheit dazu ergibt sich am kommenden Samstag um 13.00h in der FeldArena gegen den ATS Buntentor. Dass es allerdings auch gegen die Bremerinnen kein Spaziergang wird, machen deren bereits gesammelten acht Punkte ebenso deutlich, wie die knappe 1:2-Niederlage (nach Halbzeitführung) am Wochenende gegen Hannover 96.

Regionalliga Nord Nord (m)

Nur unwesentlich besser erging es der U23 gegen Eintracht Norderstedt, mit 0:1 musste man auch hier torlos dem Gegner die Punkte überlassen. Jan Lüneburg erzielte für die „Gäste“ in Norderstedt bereits nach neun Minuten das einzige Tor des Tages. Aus dem Profikader halfen Marcel Beifus, Lars Ritzka und Etienne Amenyido aus.
In der Tabelle musste man dadurch neben den Norderstedtern auch den VfB Lübeck passieren lassen und befindet sich jetzt wieder knapp unter dem Strich, der die Meisterrunde von der Abstiegsrunde trennt.
Weiter geht es am nächsten Sonntag um 14.00h an der Hoheluft bei Teutonia.
// Bericht und Bilder: fcstpauli.com

Junioren Bundesligen

Freud und Leid eines 0:1:
Die U19 verlor mit diesem Ergebnis am Samstag zu Hause gegen den SV Werder Bremen und steht damit in der Tabelle weiterhin nur minimal vor den Abstiegsplätzen. Die Hoffnung, dass sich dies nächste Woche verbessert, ist angesichts des Gastspiels bei der ungeschlagenen Hertha aus Berlin auch übersichtlich.

Besser machte es in Berlin am Samstag die U17, die mit dem Tor von Feritali Erdem in der 59. Minute die drei Punkte mitnahm. Der Lohn ist Platz 2 in der Tabelle hinter Hertha BSC, am kommenden Samstag um 11.00h ist Erzgebirge Aue zu Gast am Königskinderweg.

Döntjes

Millionenstrafe gegen die FIFA

Korruption, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Zerstörung des „Beautiful Game“ – es fallen einem sicher viele Gründe ein, die eine Strafe gegen die FIFA rechtfertigen würden, ein paar juristische sind vielleicht auch dabei.
Tatsächlich wären aber wahrscheinlich die Wenigsten auf „Patent-Verstoß beim Freistoß-Spray“ gekommen.
Begünstigte des Urteils sind zwei Brasilianer, die das sich selbst verflüchtigende Spray Anfang des Jahrtausends patentierten – und von der FIFA nun einige Millionen erwarten dürfen. (Süddeutsche Zeitung)

Werbung

B-Jugendspiel endet 40:35

Apropos Schiedsrichter: In einer U17-Kreisklasse in Lübeck endete eine Partie letzte Woche Sonntag mit 40:35 – aus Protest gegen die Inflexibilität des Fußballverbandes. Der hatte einen Schiedsrichter angesetzt, der sich im Datum irrte und dann am eigentlichen Spieltag nicht konnte.
Kann passieren, einen anderen verfügbaren Schiedsrichter gab es aber nicht. Beide Teams (Phönix Lübeck und Stockelsdorf) bemühten sich um eine Verlegung, durften dies aufgrund der Statuten aber nicht. Als das Spiel dann sportlich entschieden war, einigte man sich offenbar auf „permanentes Toreschießen“, um dem Verband ein Zeichen zukommen zu lassen.
Die Spielwertung dürfte nicht angerührt werden, andere Folgen sind weiterhin offen. (Kicker)

Zu guter Letzt

Niemals aufgeben und immer wach sein…. (Twitter)

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

2 thoughts on “Lage am MillernTon – 01.November 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.