Lage am Millerntor – 12. Januar 2022

Lage am Millerntor – 12. Januar 2022

Nur noch drei Tage bis zum Pflichtspielauftakt 2022. Im Verlauf des Tages werden wir dann voraussichtlich auch erfahren, wie denn jetzt die Regeln bezüglich Fans in den Stadien für die nächsten Wochen sein werden.

FCSP News

Kollaustraßen News

Gestern fand sich das Team nach dem Trainingslager also erstmals wieder am Trainingsgelände ein, auch Luca Zander war nach seiner coronabedingten Pause wieder dabei.
Mehr vom gestrigen Training im Verlauf des Tages in einem separaten Artikel von Tim.

Außerdem könnt Ihr schon mal Platz im Podcatcher schaffen, es wird auch Neues vom Coach geben. (Ist jetzt da: Still Being Timo Schultz.)

Am Samstag gegen Erzgebirge Aue

Wenn man bisher sämtliche Heimspiele gewonnen hat und nach 18 Spieltagen als Tabellenführer den Vorletzten empfängt, ist die Favoritenrolle klar verteilt.
Wenn der Gegner am Wochenende auch noch gleich mit 5:0 bei Dynamo Dresden verloren hat (3×45 Minuten), sind die Punkte ja quasi schon fest verbucht.

Und genau das ist der Moment, wo dann hoffentlich jemand aufsteht und völlig zurecht sagt: „Ey, mal langsam, das ist immer noch Erzgebirge Aue, gegen die sehen wir IMMER scheiße aus! Der Männel macht gegen uns IMMER das Spiel seines Lebens!“

Werbung

22 Spiele gab es bisher, lediglich vier wurden gewonnen.
Auch von den zehn Spielen am Millerntor gewannen wir lediglich zwei.
Also nichts da mit „mal eben im Vorbeigehen gewinnen“, das wird harte Arbeit.

Es ist weiterhin davon auszugehen, dass es ein Geisterspiel sein wird. Ob dies tatsächlich so ist und wie es mit den nächsten Spielen aussieht, wird wahrscheinlich heute beschlossen werden – stay tuned.

Lage der Liga

Eine genauere Übersicht zum kommenden Spieltag folgt wie gewohnt am Freitag, als Vorbereitung und zum wieder reinkommen eignet sich aber vielleicht folgender Podcast: Beim HSV KlönStuv gibt es eine vierstündige Winterpausenfolge mit Gesprächspartnern aller einiger Vereine. Der FCSP wurde durch Yannick (VdS/NdS) vertreten.
Ich hatte noch keine Gelegenheit, rein zu hören, aber bei vier Stunden dachte ich mir, ausreichender Vorlauf bis zum Wochenende wäre vielleicht ganz hilfreich.

Fanszene News

Holocaust Gedenktag am 27. Januar

Zeitzeugengespräch zum Holocaust-Gedenktag

Am 27. Januar findet der Internationale Holocaust-Gedenktag statt. Der Fanladen organisiert hierzu wieder eine Gedenkveranstaltung, es wird ein Zeitzeugengespräch mit Ivar Buterfas-Frankenthal geben, pandemiebedingt per Zoom. Alle weiteren Infos beim Fanladen, Details zur Anmeldung folgen aber erst in den nächsten Tagen.

Stellungnahme von USP

Nachdem am Wochenende die Stellungnahme der Betroffenen-Gruppe virtuell die Runde machte, hat USP sich jetzt offiziell zu den Sexismus-Vorwürfen bzw. zu den Abläufen der Aufarbeitung geäußert.
Hier geht es zur Stellungnahme.

Werbung

Es stehen viele gute und wichtige Punkte in diesem Text. An anderen Stellen des Textes liest es sich jedoch so, dass diese teilweise wieder relativiert werden. Lest den Text, macht Euch Gedanken dazu und bildet Euch eure eigene Meinung.
Es bleibt auch weiterhin zu hoffen, dass es im Zusammenarbeit mit dem AK Awareness gelingt, die Vorfälle und Vorwürfe aufzuarbeiten und die richtigen Konsequenzen zu ziehen.

FC St. Pauli von 1910 e.V.

Neuverpflichtung für die U23

Mit Gwang-in Lee gab es gestern noch eine Meldung vom Transfermarkt. Der 20-Jährige Linksaußen aus Südkorea ist vor gut zwei Jahren zum portugiesischen Zweitligisten CD Mafra gewechselt.
Letzte Saison kam er auf immerhin 23 Einsätze, der überwiegende Teil aber in der Hinrunde und auch nur als Einwechselspieler. In der aktuellen Saison kam er nur zu drei Kurzeinsätzen.
Die Leihe gilt vorerst bis Saisonende, es gibt aber eine Kaufoption.

Es ist bemerkenswert, dass der FC St. Pauli zur Verpflichtung eines U23-Spielers eine Meldung raushaut. Es ist auch eher untypisch, dass für die U23 Spieler aus dem Ausland verpflichtet werden. Scheint also doch schon etwas mehr dahinter zu sein. Die Meldung liest sich dann auch so, dass die Verantwortlichen da durchaus noch mehr von Lee erwarten und die U23 nur der Anfang sein könnte (Carsten Rothenbach, sportlicher Leiter U23: „Mit regelmäßiger Wettkampfpraxis trauen wir ihm zu, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.“).
Wir sind gespannt. Herzlich willkommen beim FC St. Pauli, Gwang-in Lee!

Döntjes

„Unsere Kurve“ fordert Regulierung von Sportwetten

Das Thema „Sucht“ wird oftmals auf Drogen und im Fußballkontext auf Alkohol reduziert. Von Unsere Kurve wurde jetzt das Thema Sportwetten aufgegriffen und eine strengere Regulierung gefordert.
Während der Appell auf der einen Seite natürlich an den Gesetzgeber geht, werden auch die Vereine direkt angesprochen, auf die Werbeverträge mit den Wettanbietern zu verzichten.
Die ausführliche Begründung und die Forderungen im Einzelnen findet Ihr hier.

Torhüter aufgrund von Doping gesperrt

Sylvain Gbohouo ist Torhüter in Äthiopien und spielt dort für Wolkite City. Außerdem ist der 33-Jährige aber auch im Kader der Elfenbeinküste und sollte heute Abend beim Spiel gegen Äquatorial-Guinea im Tor stehen.
Daraus wird aber nichts, denn die FIFA hat ihn aufgrund eines positiven Doping-Tests auf Trimetadizin gesperrt und hält diese Sperre auch nach einem Einspruch aufrecht.
Der Torhüter, der auch beim Erfolg der Elfenbeinküste 2015 im Tor stand, soll trotzdem Teil des Teams bleiben und jetzt von außen helfen. (BBC)

Werbung

Falsch positive Tests bei Liverpool

Die Partie von Liverpool bei Arsenal im Ligapokal musste letzte Woche abgesagt werden, weil es einen großen Corona-Ausbruch beim LFC gegeben hatte. Dieser stellte sich allerdings als „falsch positiv“ heraus und nun soll die EFL prüfen, ob Liverpool nicht doch hätte antreten können und müssen, je nach dem wann die tatsächlichen Ergebnisse dem Klub vorlagen. Auf Twitter machte bereits der Begriff der „Klopp-Variante“ die Runde. (Kicker)

Zu guter Letzt

Hauptsache, ihr habt Spaß… (Twitter)

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Lage am Millerntor – 12. Januar 2022

  1. Dass Männel gegen uns immer das Spiel seines Lebens macht, war in meiner Wahrnehmung auch so. Stimmt aber nicht, oder nicht mehr. Laut kicker hatte er gegen uns in den letzten drei Saisons immer einen schlechteren Notenschnitt als im Saisonmittel. Also keine Angst beim Torabschluss!

  2. //Beim HSV KlönStuv gibt es eine vierstündige Winterpausenfolge mit Gesprächspartnern aller Vereine//

    Nicht alle, lediglich Vertreter der ersten 10, also jener Vereine, die um den Aufstieg kämpfen. Aber ist so ja schon lang genug. Die Zeiten der jeweiligen Gäste, sind aber angegeben. Yannick z. B. ist bei 3:10h dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.