Lage am Millerntor – 15. März 2023

Lage am Millerntor – 15. März 2023

Wenig FC St. Pauli heute, alle Augen gucken aber natürlich auf das Halbfinale der Frauen. Außerdem haben wir einen bunten Strauß an Dingen aus aller Welt.

FCSP News

Heimsieg gegen die SpVgg Fürth

Sammeln wir nochmal schnell zusammen, was es an Berichterstattung gestern noch gab:
Der FCSP South End Scum berichtet wie gewohnt auf Englisch und freut sich natürlich besonders darüber, dass Manolis Saliakas getroffen hat.
Als englischsprachiger Podcast sind zudem Samantha und Shawn wieder mit „Fell in love with a girl“ aus Kanada am Start.

Außerdem gibt es die neue Folge vom „If you can hear us“-Podcast, die nach einer Woche Pause die Siege in Paderborn und gegen Fürth gleich im Doppelpack (51min) besprechen. Zoltan ist verhindert, daher sprechen Tom und Christian.

Und dann war da noch der Verein, der die Tore nochmal aus anderen Perspektiven zeigt. Heiratsanträge an den No-Look-Außenristpass von Dapo bitte über die bekannten Wege. // Twitter

Sexy Passes – Eric Smith

Apropos Heiratsanträge: Tims Lieblings-Twitter-Account hat endlich auch mal wieder FCSP-Content, der Pass von Eric Smith auf Conner Metcalfe zum 1:0 gegen Kaiserslautern wird hier gewürdigt:

Werbung

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Frauen-Pokalderby Stadtteilfest

Heute Abend gibt es keine Gefangenen, es zählt einzig und allein den FC St. Pauli ins Pokalfinale zu führen! Oh… okay, das steht ja sogar schon vor Anpfiff fest.
Nun gut, FCSP 2 gegen FCSP 1 heißt also die Halbfinalpaarung im Hamburger Verbandspokal, die um 19.30h in der Feldarena angepfiffen wird. Die Frage, ob es sich bei so einem Spiel eigentlich um ein Derby handeln würde, wurde salomonisch mit „Stadtteilfest“ beantwortet.
Insofern: Alle hin da! Mindestens die Kapitäninnen sind sowas von bereit! // Twitter

Im zweiten Halbfinale stehen sich zeitgleich Union Tornesch (aktuell 5. in der Oberliga) und der Hamburger SV gegenüber, wobei der HSV dieses Jahr mit der 2. Frauen im Pokal spielt, die ja aber mit 15 Siegen aus 15 Spielen auch souveräner Tabellenführer in der Oberliga ist. Am Sonntag (15.15h) kommt es in der Feldarena übrigens zum kleinen Derby, wenn der FCSP 2 (aktuell 4. in der Oberliga) den HSV 2 empfängt.
Wer zum Spiel der 1. Frauen am Sonntag bei der Ersten des HSV nochmal einen Bericht lesen und Fotos anschauen möchte, kann dies wie gewohnt bei Matthias von Schramm tun.

Döntjes

Hörfehler

Carlo Farsang – Groundhopperlegende.
Okay, HSV-Fan ist er auch, aber irgendwas ist ja immer.
Ich gestehe, ich hänge mit dem Hören der Hörfehler-Podcasts meist furchtbar weit zurück, einfach weil ich mir immer denke: „Nee, so ein geiles Thema… da musst du dir auch die Zeit für nehmen.“ Und dann ist da nie Zeit. Schließlich höre ich die Folge irgendwann und dann ist die schon so lange on air, dass ich denke, ich muss sie jetzt auch nicht mehr verlinken. Und das ist falsch, die hätten hier alle eine Erwöhnung verdient.
Jetzt war aber zumindest mal ausreichend Zeit, um diese Folge mit eben jenem Carlo Farsang zu hören, der eine unfassbare Anekdote seiner zahlreichen Touren an die andere reiht. 2h35m – nehmt Euch die Zeit, es lohnt sich. Mein persönlicher Favorit ist die Reise an die iranisch-türkische Grenze im Kofferraum eines Taxis.
Hörfehler-Podcast #167 – Die Sucht nach Abenteuer, die Sucht nach dem Sammeln, die Sucht nach Fußball“

Fußball Weltmeisterschaft der Männer 2026

Mehr Teams, mehr Spiele – und vor allem mehr Geld.
Die WM 2026 in den USA (und ein bisschen Mexiko und ein winziges bisschen Kanada) findet mit 48 Teams statt – immerhin konnte die Quatschidee von 3er-Gruppen verhindert werden, stattdessen gibt es jetzt eben zwölf Vierergruppen und 104 Spiele. Mit 32 Teams (seit 1998) waren es immer 64 Spiele gewesen. Die Gruppensieger und -zweiten sind ebenso für das Sechzehntelfinale qualifiziert wie die acht(!) besten Gruppendritten.

Kurz zusammengerechnet: Ja, tatsächlich. Von 48 Teams kommen also 32 weiter. Fantastisch.
Noch ist nicht ganz klar, wie der DFB hier dann noch das Weiterkommen verkacken will… aber okay, erst mal müssen sie sich ja auch qualifizieren.
Ach ja, klar: Ein paar Tage länger dauert das Turnier dann natürlich auch. // Sportschau

Werbung

Fifa Kongress in Ruanda

Am morgigen Donnerstag beginnt in Ruanda der FIFA-Kongress und Gianni Infantino (Reminder: „Gianni Infantino – Die Doku“) wird als FIFA-Präsident für die nächste Amtszeit wiedergewählt – Gegenkandidaten oder gar Gegenkandidatinnen gibt es nicht. Zudem kann einfach per Applaus abgestimmt werden – was eventuelle Gegenstimmen quasi unsichtbar / unhörbar macht.

Einzelne Gegenstimmen wird es geben (Beispiele: Norwegens Verbandspräsidentin Lisa Klaveness (Sportschau) oder Schwedens Verbandspräsident Karl-Erik Nilsson (fotbollskanalen.se)), wenn die aber nicht klatschen fällt dies einfach in der großen Masse nicht auf.
Jeder Taubenzüchterverein ist besser / transparenter organisiert? Tja… // Sportschau

Ach ja, worauf hat die Welt noch gewartet? Zusätzlich zur aufgeblähten Klub-WM im 4-Jahres-Rhythmus gibt es noch eine jährliche Klub-B-WM!
Danke, Chaled Nahar, dass du dich immer wieder in die Absurditäten dieser ganzen Wettbewerbe einliest.

Brigade Nassau Sticker-Hooligans!

Dieser Flieger von Berlin nach Neapel musste aufgrund eines Aufklebers mit 20 Minuten Verspätung starten. Der Pilot bedankte sich artig über die Lautsprecher, ein*e Schuldige*r wurde nicht überführt. // Twitter

Das entscheidende Tor nicht zu früh schießen…

Die Partie zwischen Atletico Palmaflor und Blooming in Bolivien wurde von heftigen Regenfällen begleitet und hatte zudem die ein oder andere längere VAR-Unterbrechung. Während hierzulande eine Regenunterbrechung i.d.R. auch die Zeit anhält, wurde dies hier als Nachspielzeit vermerkt, was zu diesen wilden Minutenangaben führt:

Werbung
  • 90. + 21 – Rot
  • 90. + 24 – 2:2 Ausgleich für die Gäste (in Unterzahl)
  • 90. + 28 – erneut Rot
  • 90. + 38 – 3:2 Siegtreffer für das Heimteam, mit zwei Spielern mehr
  • 90. + 40 – Schlußpfiff

Auch die Elfmeterentscheidungen und sowieso das ganze Spiel kann man sich in den Highlights gut mal kurz anschauen: // YouTube

Zu guter Letzt

„Schiri… warum ist das denn Rot?!“
„Sie haben ihren Teamkameraden geschlagen!“
// Twitter

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf BlueSky // Mastodon // Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt, was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert