Support your MillernTon – neue Bankverbindung!

Support your MillernTon – neue Bankverbindung!

Die Berichterstattung über den FC St. Pauli beim MillernTon ist mehr als ein Hobby. Wir freuen uns sehr darüber, wenn Ihr uns dabei unterstützt, diesen Aufwand weiter betreiben zu können.
(Titelfoto: Stefan Groenveld)

Mit der Gründung einer GbR haben wir den MillernTon bereits letztes Jahr professionalisiert. Wir können nun sowohl für von uns genutzte Fotos (insbesondere von Peter Böhmer und Stefan Groenveld) bezahlen, als auch alle weiteren Kosten tragen und anderen beteiligten Personen eine Aufwandsentschädigung bezahlen. Bei Tim und Maik geht es auch im zeitlichen Aufwand darüber hinaus. Hier ist es inzwischen weit mehr als ein Hobby. Für sie ist die Arbeit beim MillernTon ein Beruf geworden – ermöglicht vor allem durch Eure Unterstützung.

Alle Inhalte auf MillernTon.de bleiben kostenlos, sowohl im Blog als auch bei den verschiedenen Podcast-Formaten. Unsere Arbeit finanzieren wir über zwei Säulen:

  1. Ein freiwilliger Unterstützungsbeitrag durch Euch. Gerne per Überweisung, am liebsten als Dauerauftrag mit einer Summe in Höhe Eurer Wahl. Diese Verlässlichkeit hilft uns auch bei der Planung sehr.
    Bank: Targobank / Kontoinhaber: MillernTon GbR
    IBAN: DE97 3002 0900 5320 7004 32 / BIC: CMCIDEDDXXX
    • Alternativ wäre auch PayPal möglich, da allerdings nicht als Dauerauftrag. Bitte achtet dann darauf, dass Ihr die Einstellung bei „Freunde und Familie“ belasst, ansonsten nimmt PayPal dafür Gebühren. Solltet Ihr tatsächlich mal versehentlich eine Null zu viel rüberschicken, kontaktiert uns bitte einfach, auch ohne Käuferschutz.
  2. Werbung auf unserer Webseite. Wir achten hier weiterhin darauf, dass die Anzeigenpartner auch „passen“. Wettanbieter wird es daher beispielsweise nicht geben. Bei Interesse meldet Euch bitte direkt bei uns über tim (at) millernton.de oder maik (at) millernton.de.

In jedem Fall lasst uns Eure e-Mail Adresse zukommen, wenn Ihr uns unterstützt (bitte an maik (at) MillernTon.de). Dann nehmen wir Euch in unseren super exklusiven Newsletter auf, der aktuell etwa halbjährlich versendet wird und die richtig heißen News enthält, die wir öffentlich noch gar nicht ausplaudern dürfen. (Spaß.)

Und warum braucht es schon wieder einen neuen Artikel mit Werbung uns zu unterstützen?
Weil es uns nun endlich gelungen ist, eine Bankverbindung zu bekommen, die nicht mehr den Umweg über ein Privatkonto von uns gehen muss, sondern auch die GbR als Kontoinhaber führt. Die bisherigen Daueraufträge an Maik (Fidor Bank) könnt Ihr also löschen. Wir mussten diesen Schritt auch deshalb gehen, da die Fidor Bank demnächst (noch in diesem Jahr) ihren Betrieb einstellt. Momentan laufen die Zahlungen dort noch ein, das ist aber wohl eher eine Frage von Wochen oder maximal Monaten.

Falls ihr uns also bereits mit einem Dauerauftrag unterstützt, dann nehmt Euch gerne kurz Zeit und ändert diesen auf das neue Konto. Falls ihr uns unterstützen möchtet, so ist das hier jetzt die ideale Gelegenheit, dies zu tun. Rechnet mal aus, was ihr für die Berichterstattung rund um den FC St. Pauli ausgeben möchtet/könnt, vielleicht was ihr früher für diese Berichterstattung im Monat ausgegeben habt und die ihr nun beim MillernTon bekommt. Jeder kleine Betrag hilft uns weiter, damit wir auch weiterhin unserer Leidenschaft nachgehen können, die inzwischen zu unserem Beruf geworden ist.

Danke für Eure Unterstützung!

Forza St. Pauli!
// Tim & Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

14 thoughts on “Support your MillernTon – neue Bankverbindung!

  1. Wäre es in diesem Zuge sinnvoll von monatlicher Unterstützung auf jährliche umzustellen? Ich frage wegen anfallenden Überweisungsgebühren

    1. Wir wollen da wirklich überhaupt gar keine Vorgaben machen, da wir uns über jede Form der Unterstützung freuen und es jede*r so machen soll, wie es für die Person am besten passt.

      Aber: Ja, wir zahlen bei der Bank, wie bei Geschäftskonten üblich, pro Transaktion. Eine gewisse Anzahl an Transaktionen ist inklusive, die Zahl werden wir aber (hoffentlich) übersteigen und dann kostet es 15cent pro Transaktion. Wenn man also beispielsweise einen Dauerkauftrag über einen Euro hat, wäre die Umstellung auf das Quartal, Halbjahr oder Jahr tatsächlich wünschenswert. Bei 19,10€ ist es eher egal.
      Aber nochmal: Wir wollen da keine Vorgaben machen, wir freuen uns über jede Unterstützung und jeden Betrag, egal in welcher Frequenz.

  2. Stellt euch vor,

    jede:r, der/die hier immer wieder mal mitliest und daraus Lese-&Infospass zieht, verzichtet monatlich auf 1 Stadionbier inkl. Pfand und gibt das statt dessen den Jungs & Deerns vom Millernton für ihre prima Arbeit. Was da wohl zusammenkäme … 🧐

    Ihr seid Sankt Pauli!

  3. Ein Stadionbier weniger pro Monat trinke ich auch schon, mit Pfand und Kontoführung macht das aufgerundet auf den nächsten Groschen genau 19,10€ im Quartal – das kann kein Zufall sein 😉

  4. Habe eben den Dauerauftrag auf die neue Bankverbindung geändert und – als alter Erfolgsfan – entsprechend „nachjustiert“.

    Ihr macht es einfach großartig, bitte weiter so!

    P.S.: Wenn ich nun noch Tims Analysen verstehen würde….

  5. Ich bin auch mit dem Hypetrain unterwegs und kaufe mein Ticket ab jetzt per Dauerauftrag. Insofern hat euch der Bankenwechsel zumindest in meinem Fall etwas gebracht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert