1. Frauen: 1:2 gegen den TSV Barmke

1. Frauen: 1:2 gegen den TSV Barmke

„Sorry, Maik. Ein bisschen spät und dann auch noch so kurz. Aber das mussten wir erst mal verdauen.“ Wenn die e-mail schon so beginnt, ist der Inhalt meist nicht positiv. Der Bericht der 1. Frauen vom 1:2 gegen den TSV Barmke.
(Titelfoto: Matthias von Schramm)

Das tat weh

…und hat daher auch ein paar Tage gedauert um drüber schreiben zu können. Über verlorene Spiele zu berichten macht nie Spaß, diese Niederlage war aber besonders schmerzhaft.

Am Sonntag gegen Barmke zeigten wir einen richtig starken, engagierten Auftritt, der zeitweise mit drei Punkten hätte belohnt werden müssen – und stehen am Ende doch ganz ohne da. Nach dem ersten Sieg des Jahres in Osnabrück können wir die kämpferische Leistung mitnehmen und legen spielerisch noch einiges obendrauf. Nach Rückstand in der ersten Hälfte können wir verdient durch Lina ausgleichen und kommen im weiteren Verlauf zu etlichen eindeutigen Torchancen inklusive Lattentreffer, aber der Ball will einfach nicht über die Linie. Und so kommt es wie es so oft im Fußball kommt: In der 75. Spielminute nutzt Barmke einen Konter zum 2:1-Endstand.
// Highlights Instagram / Bericht und Fotos: Matthias von Schramm

Ein Spiel, in dem du kurz vorm Siegtreffer stehst und am Ende doch als Verliererin vom Platz gehst, tut weh. Insbesondere wenn wir die Tabellensituation betrachten, in der wir uns, wie Kim es Montag treffend bezeichnet, noch immer in einer „Stresszone“ befinden. Dennoch – auf diesen Auftritt lässt es sich aufbauen. Pauli ist nach dem Spiel gar happy: „Wir haben das erste Mal seit Wochen wieder richtig Fußball gespielt“ – hat sie nicht ganz Unrecht.

Weiter, immer weiter. // (c) Matthias von Schramm

„Müssen wir die Punkte halt in Henstedt holen“, so Kim. Hat sie auch nicht ganz Unrecht. Und wenn wir uns so kämpferisch und spielstark wie am Sonntag gegen Barmke zeigen, liegt das auch im Bereich des Möglichen 😉 Forza FCSP!
Anstoß auf dem Kunstrasen in Henstedt-Ulzburg (Ortsteil Rhen, Grundschule Theodor-Storm-Straße) ist am Sonntag um 14.00 Uhr.
// Hechti, Lina, Francis, Ili, Zawadi

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert