MillernTon-Adventskalender: Tür Nr. 22

Hintergründe zum Adventskalender und eine Übersicht der Türchen findet Ihr hier auf dieser Seite.
Eure Lösung schreibt Ihr bitte in die Kommentare zu diesem Artikel, die Freischaltung erfolgt allerdings zusammen mit der Auflösung erst jeweils am Nachmittag, um allen anderen auch weiterhin ein fröhliches Mitraten zu ermöglichen.
Wir bieten Euch in diesem Kalender zwei Schwierigkeitsstufen an. Für Adventskalenderprofis mit einschlägigen Erfahrungen im Rätseln und Singen, sollte normalerweise schon die rein textliche Beschreibung ausreichen, um auf Gesang und Original zu kommen.
Da einige Beschreibungen sehr St.Pauli-spezifisch sind oder auch generell die Lösung vielleicht nicht so einfach ist, verlinken wir zusätzlich am Ende eine Audio-Datei des Fangesangs – in mal besserer und mal schlechterer Qualität.
Schreibt gerne bei Eurer Lösung dazu, wie Ihr drauf gekommen seid und ob Ihr die akustische Hilfestellung in Anspruch nehmen musstet.

Tür Nr. 22:

…und wieder einmal habe ich ne Menge gelernt bei der Recherche dieses Songs. Bisher dachte ich nämlich, dass es sich bei der Band um ein echtes “One Hit Wonder” handelt. Dabei erreichten insgesamt 3 LP’s der Band Goldstatus in den USA (alle vor Veröffentlichung ihres vermeintlich einzigen Hits). Die Platte auf der der gesuchte Song zu finden ist, erreichte sogar Platin-Status. Aber der plötzliche F(r)ame fror anscheinend die musikalische Kreativität oder die Freundschaften der Bandmitglieder ein.
Ich persönlich kenne das Lied seit frühester Kindheit und es gibt wohl kaum ein Lied, dass ich mehr mit den nervigen musikalischen Pausen während der “NDR2-Bundesligashow” verbinde als das gesuchte Exemplar, welches sich auch heute noch in vielen Playlisten von Radios wiederfindet.
Der Text des Liedes handelt, wie so häufig, von Liebe. Allerdings geht es hier um eine verflossene Liebe, die plötzlich doppelseitig, in all ihrer natürlichen Schönheit, wieder auftaucht.
Es gibt zahlreiche Cover-Versionen. Eine wohl recht bekannte davon ist mit deutschem Akzent und expliziter Aussprache versehen (musikalisch nicht mein Fall), von einer Band, dessen Kürzel sich zu zwei Dritteln mit dem eines ehemaligegn ran-Moderators gleicht.

Achtung: Ohrwurm-Garantie!

//Tim

Hier geht’s zum Gesang.

Auflösung Tür Nr. 22:

Noch nie vorher in meinem Leben hörte ich von The J. Geils Band. Nun ist es geschehen und ich weiß jetzt auch, dass ‘Centerfold‘ kein ‘One Hit Wonder’ ist. Das Lied ist übrigens auf der LP Freeze-Frame erschienen, welches ich versuchte im Text anzudeuten.
Ein bekanntes Cover lieferten J.B.O (nicht verwandt oder verschwägert mit Johannes B. Kerner) mit “Mei Alde is’ im Playboy drin”. Musikalisch definitiv nicht mein Fall, aber für einige Miträtselnde ein entscheidender Hinweis.

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.