MillernTon-Adventskalender: Tür Nr. 21

MillernTon-Adventskalender: Tür Nr. 21

Hintergründe zum Adventskalender und eine Übersicht der Türchen findet Ihr hier auf dieser Seite.
Eure Lösung schreibt Ihr bitte in die Kommentare zu diesem Artikel, die Freischaltung erfolgt allerdings zusammen mit der Auflösung erst jeweils am Nachmittag, um allen anderen auch weiterhin ein fröhliches Mitraten zu ermöglichen.
Wir bieten Euch in diesem Kalender zwei Schwierigkeitsstufen an. Für Adventskalenderprofis mit einschlägigen Erfahrungen im Rätseln und Singen, sollte normalerweise schon die rein textliche Beschreibung ausreichen, um auf Gesang und Original zu kommen.
Da einige Beschreibungen sehr St.Pauli-spezifisch sind oder auch generell die Lösung vielleicht nicht so einfach ist, verlinken wir zusätzlich am Ende eine Audio-Datei des Fangesangs – in mal besserer und mal schlechterer Qualität.
Schreibt gerne bei Eurer Lösung dazu, wie Ihr drauf gekommen seid und ob Ihr die akustische Hilfestellung in Anspruch nehmen musstet.

Tür Nr. 21:

Haha, Danke flippa.
„Komm, Maik, beschreib mal Tür 21, da fällt Dir bestimmt was zu ein.“
Na klar, weil ich so alt bin und deshalb als Kind… also jetzt alle: Welches Lied kennt Ihr denn, welches die Grundlage zu einem Lied mit viel Oooooh und Allez und unserem Vereinsnamen liefert?
Gerngeschehen, viel Spaß!

Okay, reicht wohl doch nicht?
Nun gut… sagen denn jemandem die Namen Simon, Grag und Otho irgendwas? Die waren nämlich in der Gang dabei, um die es heute geht. Und natürlich Curtis, aber so nennt ihn eh niemand.

Wem das an Tipps nicht reicht:

// Maik

Werbung

Auflösung:

Ja, zum Gesang selber fiel mir mangels Text wirklich nicht viel beschreibendes ein, die Mitglieder der Captain Future Gang (der tatsächlich Curtis mit Vornamen heisst) mussten also Tipp genug sein.
Dies dürften dann wirklich nur die ganz alten Säcke ohne Google erraten haben.
In den Kommentaren gibt es Gegenstimmen, die die Melodie nicht erkennen wollen – ich bleibe aber dabei und muss jetzt eh los zu Feine Sahne.

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.

39 thoughts on “MillernTon-Adventskalender: Tür Nr. 21

  1. Das ist vom Captain Future O.S.T. Der steht bei mir irgendwo im Regal, aber ich sage jetzt mal ohne nachzugucken: „Feinde Greifen An“.
    Geiler Titel!

    1. Und noch mal hinterher klugechissen: es ist ist nicht die Titelmelodie. Die war auch cool. Aber das ist der track „Feinde Greifen An“. Leider müssen hier einige Antworten per audiobeweis annulliert werden. Sorry. Good night captain future!

  2. Alles klar. Ohne Google und ohne dem Zusatz der Namen habe den Theme von Captain Future sofort erkannt. Ich bin halt auch alt und habe jetzt einen Ohrwurm. Großartig!

  3. Captain Future.
    Feinde greifen an!
    Passt ja gut zum Fußball. 😉
    Muss der Verein eigentlich Gemalisten vom Fangesang erstellen???

    Musik von Christian Bruhn, der so manchen deutschen Ohrwurm verbrochen hat.
    Angeblich lief seine Musik nur in der deutschen Version, hat mir mal jemand erzählt.

    Ob die Musiker*innen wohl gekleidet waren wie Bootsy Collins?
    Todd Canedy, Günther Gebauer, Mats Björklund, Kristian Schulze und Erika Bruhn waren noch beteiligt.

    Ich freue mich schon auf die Weihnachtsfeier unserer Abteilung, da wird viel Laufen, was hier im Kalender war 😉

  4. Das ist ja mal wieder eine miese Nummer!

    Es ist definitiv nicht das Captain Future Theme von Christan Bruhn. Denn auch wenn der Text sehr ähnlich ist, die Melodien unterscheiden sich total!

    Der japanische Original-Soundtrack unterscheidet sich dann auch textlich sehr stark von diesem Fangesang und auch wenn ich mir anfangs einredete, dass das Intro des französischen Capitaine Flam irgendwelche Ähnlichkeiten besitzt, das ist es auch nicht.
    Ich geb auf. Ich weiß es nicht.

    Ich war eh immer eher Team Heidi. Warum hat da eigentlich noch nie jemand was draus gemacht.

    🎶
    St. Pauli, St. Pauli, deine Welt ist die Champions League.
    St. Pauli, St. Pauli, doch im Keller bist Du zu Haus.
    Sandhausen, Aue, ein Gegentor noch in Heidenheim.
    Scheiß drauf, scheiß drauf, denn Du bist mein Glück allein.
    🎵

    O.k., ich geb zu, ich bin frustriert und hab so ein bisschen Angst vor Bielefeld…

    1. 1. Die Angst vor Bielefeld war natürlich unbegründet!
      2. NATÜRLICH ist es das Captain Future-Theme aus der Deutschen Version… ich hab jetzt nur keine Zeit mehr dies episch zu begründen, ich muss zum Feine Sahne Fischfilet Konzert 😀

      1. Naja, es ist wohl „Feinde greifen an“. Ich hatte keine Zeit die Tracks alle durchzuhören. Ich musste das Spiel schauen.

        Viel Spaß beim Konzert.😊

  5. Endlich weiß ich auch mal wieder etwas. Und dann kommen auch noch Erinnerungen hoch. Die Comet plus Figuren durfte ich sogar als Spielzeug mein eigen nennen damals. Wer jetzt das ganze in den 2000ern in einem EDM / „Techno“ Track verwurstelt hat weiß ich gar nicht mehr, aber der gesuchte „Song“ heute ist die Titelmelodie zu Captain Future

  6. Oha, fehlendes Fernsehwissen musste ich durch Recherche füllen. Offenbar stammen die genannten Charaktere aus Captain Future. Das wird dann wohl das Intro, komponiert von Christian Bruhn sein?

  7. Ganz klar, das ist aus dem Soundtrack von Captain Future (Feinde greifen an)
    Kann mich noch gut erinnern als ich das im Stadion zum 1.Mal gehört habe.
    Keiner meiner Bezugsgruppe glaubte mir das die Melodie aus Captain Future ist. Ha, Ihr Dilettanten, nehmt dies :-p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.