Lage am Millerntor – 29.Januar 2021

Lage am Millerntor – 29.Januar 2021

Das gute an Niederlagen in einer Englischen Woche: Kann man gar nicht lange drauf rumknabbern, es geht nämlich gleich weiter. Erst recht, wenn das Spiel am Donnerstag ist und es dann nur noch eine Lage vor dem Wochenende gibt.

FCSP News

Einmal vorab: Unsere gestrige Behauptung „Donnerstag ist der Wochentag mit den wenigsten Pflichtspielen der Vereinsgeschichte“ führte gestern in den Kommentaren zunächst zu einer Bestätigung und anschließend zu einer kleinen Diskussion, ob denn Hallenturniere auch dazuzählen… vielen Dank 🙂

2:3 gegen den VfL Bochum

Es kann ja nicht immer klappen. Aber in einem Heimspiel zwei Mal zu führen und dann zu verlieren ist natürlich trotzdem blöd, erst recht, wenn man im Tabellenkeller hockt.
Schön anzusehen war das Spiel trotz übelstem Kartoffelacker trotzdem größtenteils, zumindest in der ersten Hälfte. Aber wenn man sich zwei Gegentore mehr oder weniger im Torwart- und Abwehrverbund selbst reinlegt, ist das halt zu viel.
Immerhin: Drei Spiele in Folge, in denen Guido Burgstaller jetzt getroffen hat. Den Beweis, dass er noch Bock hat und für diese Liga absolut ausreichende Qualität mitbringt hat er damit wohl erbracht.
Abhaken, Sonntag geht es weiter.
Update: Den Spielbericht von Tim gibt es hier. //
Spielbericht Vereinshomepage // Stimmen zum Spiel

Sonntag beim 1.FC Heidenheim

Und zwar geht es in Heidenheim weiter. Aktuell „nur“ Tabellenzehnter, allerdings zuhause eine Macht mit sechs Siegen und drei Unentschieden aus neun Spielen.
Sechs Spiele haben wir an der Brenz bestritten, Aziz Bouhaddouz und Christopher Nöthe sind die einzigen Akteure in Braun-Weiß die dort getroffen haben. Heidenheim hingegen kommt gegen uns auf 13 Tore und sechs Siege aus eben jenen sechs Spielen.
Aber: Hannover hatte vor unserem Auftritt dort auch eine gute Heimbilanz und lange nicht gegen uns zuhause verloren. Und in Städten mit H am Anfang können wir auswärts ja bekanntlich besser gewinnen als anderswo.
Der Vorbericht von Tim kommt voraussichtlich am Samstag, freut Euch außerdem schon mal auf sein „Vor dem Spiel“-Gespräch – den Gast verraten wir noch nicht.
Update, jetzt aber: Christian Kühlwetter, seines Zeichens Angreifer beim 1.FC Heidenheim.

Das St.Pauli-Quiz für das Spiel in Heidenheim ist auch schon online. Ich komme auf 9/10 und wer die heutige Lage liest hat vielleicht bei einer Frage einen kleinen Vorteil.

Das AFM-Radio wird am Sonntag von Til und Georg bespielt.

Werbung

FCSP verleiht Kevin Lankford zum SV Wehen-Wiesbaden

„Lass‘ ma‘ ’nen Leihspieler Watch in der Lage einführen, kurzes Update was die Verliehenen so machen“. – „Jau, gute Idee, geht ja fix!“
Aus der Kategorie: Gespräche vor Saisonbeginn, die man später anders bewertet.
Mit Kevin Lankford haben wir jetzt bereits den sechsten Spieler verliehen, er spielt ab sofort mit Florian Carstens beim SV Wehen Wiesbaden in der 3.Liga.

Kicker-Rangliste

Ja, Kicker-Noten werden überbewertet und so, schon klar. Die Kicker-Rangliste ist trotzdem ein guter Indikator für die Leistungsstärke auf einzelnen Positionen und traditionell startet sie mit den Torhütern und Innenverteidigern.
Machen wir es kurz: Der FCSP taucht hierbei nicht auf.

Lage der Liga

Zack, Englische Woche, da geht es ja heute schon wieder weiter!
Für die Würzburger Kickers (9Pkt) geht es heute darum, den Anschluss nicht komplett zu verlieren, zu Gast ist der Fünfte aus Düsseldorf, der da sicher nichts zu verschenken hat.
Morgen spielt dann Eintracht Braunschweig – und zwar ebenfalls gegen einen „von da oben“, nämlich bei Holstein Kiel.
Und am Sonntag, parallel zu unserem Auwärtssieg in Heidenheim, empfängt der SV Sandhausen den kriselnden 1.FC Nürnberg.

Fanszene News

Auf St.Pauli brennt noch Licht

Es reichen zwei Tweets: (1, 2)

Happy Birthday, Glasgow St.Pauli!

Und wenn wir schon bei Twitter sind:
Happy Birthday, Glasgow St.Pauli! We hope you’ll enjoy the school next year!

Holocaust Gedenktag

Natürlich kann immer alles noch irgendwie besser laufen und wir sind weit davon entfernt zu behaupten, alles sei toll. Aber wenn etwas Gutes passiert, muss man das auch mal festhalten.
War es in den Jahren, als der Fanladen anfing den Holocaust-Gedenktag zu veranstalten (erstmals: 2009) noch die absolute Ausnahme, dass Vereine sich dazu positionierten, so ist es inzwischen völlig normal: (Twitter)

Werbung

Und ich gehe einfach mal davon aus, dass nächstes Jahr auch Erzgebirge Aue, Holstein Kiel und Jahn Regensburg sich beteiligen werden.

Döntjes

Oirobbabogaaaaaaaaal!

Wir müssen ja nach wie vor noch mindestens bis 2022 warten, ehe wir international dabei sind, aber wie die Wettbewerbe dieses Jahr noch fortgesetzt und zu Ende gespielt werden, dürfte „interessant“ werden, je nach pandemischen Verlauf.
Aktuelles Beispiel ist das Spiel der TSG Hoffenheim beim norwegischen Vertreter Molde. (Twitter)
Ja, ein bisschen ist es noch hin, schon richtig…

Zu guter Letzt

Kann man mal so machen, FC Sevilla… (Twitter)

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

2 thoughts on “Lage am Millerntor – 29.Januar 2021

  1. Zur ‚Kicker‘-Rangliste: Da wurden in der gestrigen Ausgabe schon alle Positionen veröffentlicht, nicht nur Tor und IV.
    Weiterhin taucht da aber auch nur Zalazar im OM auf (2. Kategorie ‚Auffällig‘).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.