Lage am Millerntor – 23.Juli 2021

Lage am Millerntor – 23.Juli 2021

Saisonauftakt!!! Die Beste 2.Li… ja, sorry, schon gut, kann ich auch nicht mehr hören. Aber trotzdem, es geht los und mit dem Heimspiel gegen Holstein Kiel vor knapp 9.000 Fans am Sonntag fängt es dann auch hier langsam wieder an zu kribbeln. Auf in eine etwas längere Lage am Freitag:

FCSP News

Update 9.40Uhr:
Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Kiel vermeldete Timo Schultz, dass Nikola Vasilj als Nr. 1 in der Liga in die neue Saison gehen wird. Dennis Smarsch wird im Pokal im Tor stehen, was in den letzten Jahren alles andere als die Aussicht auf viel Spielzeit bedeutete. Dessen ist sich auch Smarsch bewusst, der verständlicherweise „enttäuscht“ auf die Wahl reagierte.

Im Hinblick auf den Liga-Auftakt gegen Holstein Kiel machte Schultz klar, dass es keine größeren personellen Veränderungen im Vergleich zur letzten Woche geben wird. Das bedeutet auch, dass Daniel-Kofi Kyereh einsatzbereit ist. Und sowieso wird es auch weiterhin eine Mittelfeldraute am Millerntor zu sehen geben. Im Angriffszentrum deutet vieles auf den gemeinsamen Einsatz von Guido Burgstaller und Simon Makienok hin, auch wenn sich Schultz bewusst ist, dass es damit ein wenig an Tempo fehlen wird.
Gefragt nach den Favoriten auf den Aufstieg wurde neben den „großen Kalibern“ auch noch der 1.FC Heidenheim von Schultz genannt (falls ihr diese Expertise noch in irgendwelche Tippspiele einbauen möchtet).

Heimauftakt gegen Holstein Kiel

Sonntag, 13.30h, Millerntor. Die größte Ansammlung Menschen dort seit dem 1.März 2020, als wir den VfL Osnabrück mit 3:1 vor ausverkauftem Haus besiegten, Tore damals durch Veerman, Sobota und Diamantakos.
Zu Gast sein wird der Drittplatzierte der abgelaufenen Saison, Holstein Kiel, der bekanntlich nach zweimaliger Quarantäne einen guten Endspurt hinlegte, um dann ganz am Ende doch zu scheitern – sowohl in der Liga, als auch in der Relegation gegen den 1.FC Köln.

Die Pressekonferenz zum Spiel bei uns findet erst heute Vormittag statt, die letzten Infos zum Kader werden wir dann hier sicher noch ergänzen. Klar dürfte aber sein, dass die Anfangsformation des Tests gegen Hertha auch ein guter Tipp für Sonntag sein dürfte – mit dem größten Fragezeichen vorläufig noch im Tor: Ich gehe hier davon aus, dass Nikola Vasilj die Nase vorn haben wird, offiziell ist das aber noch nicht.
In der Abwehr werden wohl Zander, Ziereis, Medić und Paqarada beginnen. Im Mittelfeld Smith, Becker, Benatelli und Kyereh, wobei hier die Auswahl an Alternativen mit Aremu, Buchtmann und Daschner durchaus auch für Sonntag gegeben ist. Und im Sturm spricht viel für Makienok und Burgstaller, auch ein Einsatz von Dittgen wäre aber keine große Überraschung.

Für die Vorbereitung auf den Gegner empfehle ich (neben der Saisonvorschau, siehe unten) natürlich auch das „Vor dem Spiel“-Gespräch von Michael, der sich mit Pike von 1912fm ausgetauscht hat. Außer Ergänzungsspieler Awuku (letzte Saison ohne Einsatz) kann das Trainerteam um Ole Werner aus dem Vollen schöpfen. Die Abgänge von Stammspielern wie Jonas Meffert (HSV), Jae-sung Lee (Mainz 05), Janni Serra (Arminia Bielefeld), Niklas Hauptmann (Leihende, 1.FC Köln) und Jannik Dehm (Hannover 96) sollen u.a. von Steven Skrzybski (Schalke), Patrick Erras (Werder) Holmbert Aron Fridjonsson (Brescia) und Fiete Arp (Bayern II) aufgefangen werden.
Ein Wiedersehen aus Braun-Weißer Sicht gibt es mit Fin Bartels (Feld) und Fabian Boll (Trainerbank).
(Und wenn Tim aus dem Urlaub zurück ist, bekommt Ihr auch wieder ausführlichere und fundiertere Vorberichte, Gerüchten zufolge ist am Sonntag aber immerhin schon wieder ein Spielbericht drin.)

Offiziell sind 8.900 Fans im Stadion zugelassen, Auswärtsfans dürfen noch nicht dabei sein. Aktuell sind noch ein paar Resttickets im Bereich Nord/Haupt erhältlich. Es gelten ähnliche Zutrittsbedingungen wie schon letzte Woche gegen Hertha, Details beim Verein, insbesondere zu den Einlasszeiten.
Bitte beachtet diese Vorgaben – zum einen sollte klar sein, dass bei all zu laschem Umgang damit das Gesundheitsamt diese 30%-Freigabe jederzeit widerrufen kann. Zum anderen aber sind die Vorgaben ja auch in allererster Linie sinnvoll, um uns allen so weit wie eben möglich ein sicheres Stadionerlebnis zu ermöglichen, dies gilt insbesondere für die Maskenpflicht bei Verlassen des eigenen Platzes.

Werbung

Kapitän und Mannschaftsrat

Philipp Ziereis geht in seine neunte Saison beim FCSP, nur Christopher Buchtmann ist aus dem aktuellen Kader länger im Team. (Für’s Protokoll: Ja, Jannes Wieckhoff und Finn Ole Becker sind zwar noch nicht so lange im Team, aber schon länger im Verein, richtig.)
Der Mannschaftsrat wurde jüngst gewählt und neben Ziereis gehören auch Leart Paqarada, Marvin Knoll, Maximilian Dittgen, Guido Burgstaller und James Lawrence diesem Gremium an. Timo Schultz bestimmte aus der Runde Ziereis zum Kapitän und Lawrence zu dessen Stellvertreter. (fcstpauli.com)

Als neuer Kapitän durfte sich Ziereis dann auch gleich mal den Medienvertretern stellen.

Saisonvorschau, -prognose und -tippspiel

Yannick hat die letzten Wochen wohl zu viel Tagesfreizeit gehabt und sich ein Mega-Projekt aufgehalst – und davon könnt Ihr jetzt alle profitieren, denn es gibt die wohl umfassendste und detaillierteste Vorschau auf die 2.Bundesliga, die Ihr aktuell finden könnt:

Hier geht es zu den einzelnen Folgen:
– Folge 1 (Werder Bremen, Holstein Kiel, SC Paderborn)
Folge 2 (Darmstadt 98, Hamburger SV, SV Sandhausen)
– Folge 3 (Jahn Regensburg, Fortuna Düsseldorf, Karlsruher SC)
– Folge 4 (Schalke 04, Erzgebirge Aue, Hansa Rostock)
– Folge 5 (1.FC Nürnberg, Dynamo Dresden, 1.FC Heidenheim)
– Folge 6 (Hannover 96, FC Ingolstadt)
– Folge 7 (FC St. Pauli)

Wer es gerne etwas komprimierter hätte, kann natürlich auch beim 2Bundesliga Pod (English) vorbeischauen.

Und damit Ihr auch selbst noch etwas tun könnt, beteiligt Euch doch gerne an unserer Saisonprognose, in der es ein paar einfache Fragen zu beantworten gilt. Die Teilnehmer*innenzahl der Vorsaison haben wir locker überholt, der All-Time-Rekord aus 18/19 (152) dürfte in diesen Minuten fallen. Also, hin da, Prognose abgeben, schauen wie’s ausgeht. Der Teilnahmeschluss dafür ist bereits heute um 20.30h.
Im gleichen Artikel findet Ihr auch den Link für unser neues Tippspiel für die 2.Liga, welches nicht nach linearer Punktevergabe ausgewertet wird, sondern alle abgegebenen Tipps auswertet und dann für (korrekte) Außenseitertipps mehr Punkte vergibt als für den Favoritensieg, den eh alle erwartet haben. Kleiner Anreiz: Es gibt auch was zu gewinnen. Wer direkt hin will: Invite-Link oder manuell auf tipp.one und als Liga-Code MillernTon eingeben.
Auch hier sind schon 128 Menschen angemeldet. Wichtig: Sucht Euch einen Lieblingsverein aus, wenn Ihr den richtig tippt, gibt es Bonuspunkte.

Werbung

Und last but not least: Wer noch ein 11Freunde Sonderheft gewinnen will, muss dafür nur hier das richtige Ergebnis für Sonntag vorhersagen.

Lage der Liga / Anstoß- und TV-Termine

Corona mischt auch im Spielplan bzw. den jeweiligen Spieltagsvorbereitungen weiter munter mit, aktuell gehen Genesungswünsche an Ralf Fährmann (S04) und gleich drei Spieler bei Darmstadt 98 (Pfeiffer, Ronstadt, Manu). Stand jetzt soll der Spieltag aber komplett stattfinden, anders als in Liga 3 (siehe Döntjes).

Ich werde jetzt hier nicht einzeln durch die Spiele gehen und Euch erzählen, auf wen Ihr besonders achten solltet – da ist die eben erwähnte Saisonvorschau von Yannick mit den kompetenten Gästen aus allen Vereinen sicher deutlich sinnvoller.
Was aber ja neu ist, in dieser Saison, sind so ein paar Anstoßzeiten, daher hier nochmal gesammelt wann im Detail gespielt wird und wo man das denn im TV schauen kann:

  • Freitag, 18.30h – zwei Spiele
    Zusammenfassung: 22.30h auf One (ARD-Kanal)
  • Samstag, 13.30h(neu!) – drei Spiele
    Zusammenfassung: ARD Sportschau (Beginn 18.00h mit 3.Liga, 2.Liga i.d.R. ab 18.30h)
  • Samstag, 20.30h – „Topspiel“, live auf Sport 1
    Zusammenfassung: ZDF Sportstudio
  • Sonntag, 13.30h – drei Spiele
    Zusammenfassung: ARD Sportschau (18.30h)

Achtung, Ausnahme: Das Eröffnungsspiel Schalke – HSV um 20.30h heute wird auf Sat1 übertragen. Sat1 überträgt dann auch die Relegation, aber das haben wir alle bis dahin eh wieder vergessen.

Und sonst noch gut zu wissen:

  • im Audio-Bereich hat die ARD jetzt Amazon abgelöst und überträgt alle Spiele in voller Länge live (u.a. sportschau.de, aber auch diverse ARD-Apps).
  • Alle Spiele live auf Sky, ggf. auch in der Konferenz
  • Alle Spiele gibt es für 3,99€ alternativ auch als Einzelspiel via OneFootball (App). Dort wird die Sky-Übertragung genutzt, man muss aber kein Abo oder Spieltags-Abo abschließen und kann sich nur einzelne Spiele freischalten. Gerade für Menschen, die einen Großteil der Spiele live im Stadion sehen sicher eine gute Alternative.
    Kleines „Aber!“: Dies klappt aus rechtlichen Gründen nur über die App (Smartphone/Tablet) und kann daher nicht über den Desktop oder den Smart-TV, Chromecast o.ä. genutzt werden.
  • die beliebten Highlights auf DAZN gibt es leider nicht mehr, stattdessen sind diese nun bei einem Konzern zu sehen, dessen Enteignung ab und an gefordert wird

Abgänge in der U23

Die Kommunikation zu Personalien in der 2.Mannschaft ist bei vielen Profiteams „überschaubar“, vorsichtig formuliert, so auch bei uns, traditionell. Ich erinnere mich an die Saison, in der wir uns mit Kwasi Okyere Wriedt (zwischendurch bei Bayern, inzwischen bei Willem II Tilburg) nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten und die offizielle Verabschiedung nur vor den paar Anwesenden beim letzten Saisonheimspiel in Norderstedt erfolgte.
Nun ist in Pandemiezeiten nicht mal das möglich – und das NLZ kommunizierte daher die Abgänge jetzt auf Instagram:

Werbung

Neben dem Abgang von Co-Trainer Tobias Trulsen also immerhin 13 Spieler und darunter durchaus auch einige, bei denen man sich Hoffnungen auf eine Profikarriere machen konnte (und die selbst sicher diese Hoffnung noch nicht begraben haben) wie Jakob Münzner, Moritz Frahm (beide jetzt Boston College), Cemal Sezer (VfB Lübeck), Mert Kuyucu und Tom Protzek (beide Vereinslos). Wenn man dann durch die Kommentare klickt, fällt einem zudem recht schnell der Account von Leon Schmidt auf, der sich als Torwart ebenfalls durchaus Hoffnungen auf einen Profivertrag machen durfte – jetzt aber eben auch vorerst vertragslos ist und etwas angesäuert reagierte, dass dies wohl die einzige Verabschiedung sei, die er nach 15 Jahren beim FCSP bekäme.
Was da jetzt nach außen kommuniziert wird ist natürlich auch nur die eine Variante – ein intern sauberer Abschied wäre natürlich schön gewesen. Auch hier dann wohl die eher traurige Erkenntnis, dass es sich eben um Profifußball handelt – und der vielleicht auch gerade in der Pandemie nicht nur die positiven Geschichten erzählen kann.
Sehr schade, wir wünschen allen Spielern natürlich alles erdenklich Gute auf dem weiteren Weg und werden diesen in „Neues von den Alten“ auch weiter mit verfolgen.

Fanszene News

Support im Stadion?

Ein wiederkehrendes Thema dürfte für viele die Frage sein, wie man sich im Stadion denn zu verhalten habe, was den Support anbelangt. Es bleibt natürlich dabei, dass dies alle für sich selbst entscheiden können, aber so ein paar ungeschriebene Verhaltensregeln zu befolgen kann natürlich nie schaden.
Auch wenn es jetzt deutlich mehr Fans im Stadion gibt als bei den zwei Spielen letzte Saison, dürfte sich an den grundsätzlichen Dingen nichts geändert haben. Einen organisierten Support wird es nicht geben, optische Elemente (Schwenkfahnen, Doppelhalter, Spruchbänder etc.) sollten möglichst zuhause gelassen werden, bis das Stadion dann auch wirklich wieder voll ist. Aus Respekt all denen gegenüber, die eigentlich da wären, es aber in einer Pandemie wahlweise nicht wollen oder nicht können.
Gegen den reinen akustischen Support im Stadion hat aber sicher niemand etwas einzuwenden.
Ähnliches gilt dann auch auswärts, sofern überhaupt möglich.

Auswärtsfahrten mit dem Fanladen?

Die Frage, wie denn mit Auswärtstickets zu verfahren ist, hat die DFL ja kürzlich mit „5% Kontingent für Auswärtsteams ab dem 3.Spieltag“ beantwortet, vereinzelt wird dies auch schon vorher der Fall sein und teilweise werden auch die 10% freiwillig bedient, so zum Beispiel bei unserem Pokalspiel in Magdeburg – auch wenn da die finalen Details zwischen beiden Vereinen noch abgestimmt werden müssen.

Den Fanladen betrifft diese Frage aber natürlich auch, denn wie schon im Artikel dazu erwähnt, ist es mit der reinen Bereitstellung von Tickets ja nicht getan, in aller Regel müssen die Fans ja auch erst mal da hin kommen.
Der Stand im Fanladen ist aktuell so, dass man aus Gründen des Infektionsschutzes vorerst auf die Organisation von Busfahrten verzichtet. Gruppenfahrten mit der Bahn werden grundsätzlich in Erwägung gezogen und geprüft, finden aber zumindest bei den ersten Spielen noch keine Anwendung:

  • Aue: Keine Gästefans (und Bahnanbindung eh aus der Hölle)
  • Magdeburg: Anstoßzeit zu spät (insb. mit evtl. Verlängerung und dem dramatischen Sieg im Elfmeterschießen)
  • Paderborn: letzte Teilstrecke nur mit S-/Regionalbahn erreichbar, daher nicht mit den eigenen Infektionsschutzregeln vereinbar

Das Spiel in Hannover am 11.September wäre also die erste Möglichkeit, dies in die Tat umzusetzen – aber bis dahin kann noch so viel passieren, da warten wir dann mal lieber noch mal ab.
Ob und wenn ja wie genau es Auswärtstickets über den Fanladen (für Fanclubs) geben wird, ist momentan noch in Klärung.

Nachruf auf Esther Bejarano

Den Text von USP hatte ich schon verlinkt, aber erstens kann man den auch gut nochmal lesen und in der Zwischenzeit sind noch zwei Fotos dazu gekommen.

Werbung

Being Timo Schultz – Interview bei 11Freunde

Ich gehe mal davon aus, dass Ihr von diesem Projekt inzwischen alle etwas mitbekommen habt.
Wenn nicht: Episodenliste, reinhören.
Wer darüber hinaus noch ein paar Eindrücke zu den Gesprächen haben will, kann jetzt bei 11Freunde ein Interview mit Tim nachlesen, wie er dieses ganze Projekt denn so wahrgenommen hat.

1910 Museum: Weinbar und Shirts

Am Samstag könnt Ihr von 14-19h schon mal wieder vorsichtig Millerntor-Luft schnuppern, der Weingarten vorm Museum (Heiligengeistfeld) ist geöffnet. Alle Infos, inkl. Hygienekonzept: Sommerweingarten
(Ja, da steht noch Juni, aber die Sommerpause ist vorbei.)

Und auf dem Weg dort hin könnt Ihr dann natürlich auch gleich noch die YNWA-Kollektion am Container erwerben: (Facebook)

Döntjes

Saisonstart 3.Liga

Ja, auch eine Liga unter uns geht es an diesem Wochenende wieder los. Eigentlich sollte es sogar gleich heute losgehen, aber die Partie des VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg wurde abgesagt, nachdem es beim Gast die Anordnung einer Corona-Quarantäne für Spieler und Trainerteam gab und somit keine 16 Spieler mehr zur Verfügung stehen.

Somit dürfte aus Braun-Weißer Sicht sicherlich die Partie des 1.FC Magdeburg bei Waldhof Mannheim besonderes Interesse hervorrufen, um zu schauen wie sich unser Pokalgegner aus Magdeburg denn so macht, nachdem deren Vorbereitung ziemlich gut lief. Alle Spiele der Liga kann man wieder bei Magenta-TV sehen, ausgewählte Spiele laufen wieder in den dritten Programmen der ARD, so zum Ligaauftakt beispielsweise am Samstag (14.00h) Kaiserslautern – Braunschweig beim SWR, Halle – Meppen beim MDR und 1860 – Würzburg beim BR.

Kicker Übersichtskarte aller Vereine

Du meine Güte, was für eine fantastische Spielerei, wenn man gerade Langeweile hat.
Der Kicker hat ein interaktives Tool geschaffen, in dem die knapp 17.000 Vereine auf einer Landkarte erfasst sind, die im vergangenen Jahr mindestens ein Team im Erwachsenen-Fußball beim DFB gemeldet hatten. Und über die Eingabe von Vereinsnamen (oder Kürzeln) kann man da jetzt einige interessante Dinge feststellen.
Wie das Tool funktioniert, was man alles damit anstellen kann und vieles mehr erfahrt Ihr hier, zum Tool selbst kommt Ihr hier.

Werbung

Wir lesen uns Montag, bleibt gesund.
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

2 thoughts on “Lage am Millerntor – 23.Juli 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.