Lage am Millerntor – 21.Oktober 2021

Lage am Millerntor – 21.Oktober 2021

Die Lage am Donnerstag, nur noch drei Tage bis zum Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock. Ein paar Personalien, ein bisschen Buntes – und langsam steigt das Kribbeln für Sonntag.

FCSP News

Jannes Wieckhoff am linken Knie operiert

Das ist doch ganz große Scheiße. Da war Jannes Wieckhoff nach längerem Verletzungsausfall endlich wieder dran und hatte in der Regionalliga auch schon wieder die nötige Wettkampfhärte wieder unter Beweis gestellt… und dann verletzt er sich im Training. Inzwischen wurde er im UKE am linken Knie operiert und hat jetzt erst mal eine längere Reha vor sich.
Kopf hoch, Jannes, alles Gute und eine schnelle und vollständige Genesung!

Jannes Wieckhoff im Bochumer Ruhrstadion im Laufduell mit Anthony Losilla. // (c) Peter Böhmer

Jackson Irvine im Pressegespräch

Personenkult um einzelne Spieler – haben wir ja eher nicht so häufig beim FC St. Pauli. Wenn aber doch, dann umso herzlicher. Leonardo Manzi, André Trulsen, Schnecke Kalla… in den letzten Jahren dann noch Mats Møller Dæhli. Und natürlich ist es kompletter Quatsch, in die Reihe dieser Spieler jetzt jemanden hinein zu heben, der gerade mal ein paar Wochen da ist – aber wenn man sich das Interview in ein paar Jahren vielleicht noch mal durchliest, wenn er im Finale des Weltpokals für uns getroffen hat, dann wird man sagen: „Ja, das hatte sich damals schon angedeutet. Guter Typ!“ Ich greife da jetzt auch gar keine Zitate heraus, der Text sollte in Gänze gelesen werden. (fcstpauli.com)

Am Sonntag gegen den FC Hansa

Der detaillierte Vorbericht folgt natürlich noch und vielleicht gibt es ja heute Vormittag auch noch einen weiteren Artikel zum Thema Gesamtkonstrukt dieses Duells.
Als erste Vorbereitung könnt Ihr aber schon mal das „Vor dem Spiel“-Gespräch hören, welches Yannick mit Uwe aka Hanseator geführt hat. Und bei allem, was hier und anderswo in den nächsten Tagen noch zum Thema FCH geschrieben wird, sollte man halt auch nie vergessen, dass es auch bei Hansa solch großartige Menschen wie Uwe gibt, die einfach nur mal den (aus unserer Sicht) falschen Verein zugewiesen bekommen haben.

Aufgrund des Verzichts von Hansa auf das Gästekontingent gibt es immer noch etwa 500 Karten für Haupttribüne und Nordkurve.

Artikel über den FCSP bei 11Freunde

Es ist ja nicht so, dass unser sportlicher Erfolg nicht auch anderen Medien auffällt. So geschehen jetzt auch bei 11Freunde, wo man daher gleich mal einen Artikel von Tim über die erstaunliche Entwicklung beim FCSP in den letzten Monaten veröffentlicht hat: „Kontinuität zahlt sich aus“ – 11Freunde (€) – Kleiner Wermutstropfen: Ihr könnt ihn nur lesen, wenn Ihr Mitglied im 11Freunde-Club seid.

Werbung

Da der Autor der Zeilen aber bekanntlich aus unserem Hause ist, hier eine kurze Zusammenfassung: Der FC St. Pauli wandelt mit seiner kontinuierlichen Entwicklung auf den Pfaden der Aufsteiger vergangener Jahre. Denn in der 2. Liga ist es nicht entscheidend, dass ein Klub die individuell besten Spieler in seinen Reihen hat. Es ist viel wichtiger, dass Spielidee und Kader langfristig entwickelt werden. Das scheint beim FC St. Pauli seit Sommer 2019 der Fall zu sein. So kann der FC St. Pauli nicht nur an die gute Rückrunde der Vorsaison anknüpfen. Das Team ist nochmal ein gutes Stück besser als letztes Jahr. Das liegt daran, dass die Verantwortlichen die Problemzonen identifiziert haben und neue Spieler mit Fokus auf Physis und Mentalität geholt wurden. So konnte der FC St. Pauli den nächsten Schritt gehen und ist nun nicht mehr nur offensiv sondern auch defensiv richtig stark. Wo diese kontinuierliche Weiterentwicklung hinführen kann? Zumindest ist träumen erlaubt.

Lage der Liga

Die große Spieltagsvorschau gibt es erst morgen, aber wir können ja schon mal ein paar Personalien zusammentragen: Niklas Füllkrug ist bei Werder vorerst vom Mannschaftstraining freigestellt worden. Grund dafür waren verbale Ausfälle nach der Niederlage in Darmstadt gegenüber Werders Leiter Profifußball, Clemens Fritz. Heute soll es ein gemeinsames Gespräch geben, in dem das weitere Vorgehen besprochen wird, eine Geldstrafe zugunsten eines sozialen Projektes wurde aber bereits verhängt.

Ebenfalls nicht trainieren kann Robin Bormuth in Karlsruhe. Dies hat allerdings langfristigere Gründe, denn nachdem der Innenverteidiger gerade seinen Jochbeinbruch aus August überwunden hatte, musste er sich jetzt einer Operation am Sprunggelenk unterziehen und fällt für den Rest des Kalenderjahres aus.

Fanszene News

Weiß-Braune Kaffetrinker:innen erreichen Spendenziel

Das Ziel des alkoholfreien Getränkestandes ist zumindest Fanseitig finanziell schon mal erreicht, Grüße an die Kaffeetrinkenden. (Twitter)

Da es ja im besten Fall nicht bei dem einen Stand bleiben soll und außerdem ja auch so immer genug zu tun ist, startet der Fanclub dann auch gleich mal eine Auktion, bei der eine Karikatur von Walter Frosch versteigert wird. Startgebot sind 19,10€, die sollten aber natürlich schnellstmöglich pulverisiert und vervielfacht werden sollten.

Wenig Kreativität bei Hansa Rostock

Wenn einem nichts einfällt, nimmt man einfach den Gag des Vorgängers. Knaller-Idee, Jungs und Mä.., ach nee, bei Euch ja nur Jungs. Jedenfalls erstrahlte eine gewisse Treppe gestern in ungewohnten Farben – Wetten darauf, dass sich dies schnell wieder ändert, werden bei Englands Buchmachern bereits nicht mehr angenommen.

Werbung

#FCSPTraumtore

Das 1910-Museum hat eine neue Serie aufgelegt und beschäftigt sich in Teil 1 passenderweise dann auch gleich mal mit einem Tor gegen den FC Hansa. Grüße an Carsten Pröpper! (Twitter)

Döntjes

FIFA will noch 2021 über Zwei-Jahres-Rhythmus-WM entscheiden

Es ist ja nicht so, dass man da noch sonderlich viel Emotion aufbringt, sich mit dem Thema zu beschäftigen – aber wenn das mit dem sportlichen Erfolg so weitergeht, sieht man ja, dass es uns über die Nationalspieler auch betrifft. Beim FIFA-Kongress am 20.Dezember sollen die 211 Mitgliedsverbände über die Pläne abstimmen, die WM zukünftig alle zwei Jahre auszutragen. Sowohl aus Südamerika als auch Europa kommt da wenig Begeisterung für auf, die FIFA hat jetzt aber eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Gianni Infantino bemühte sich aber, zu erklären, dass man das alles natürlich nur dann umsetzen werde, „wenn es für alle besser ist“. Na, dann warten wir mal ab. (Sportschau)

Zu guter Letzt

Falls mal wieder hier jemand was von „Hamburger Wetter“ erzählt, könnt Ihr immer auf Plymouth verweisen, aktuell Tabellenführer in der 3.Liga Englands. Das war jedenfalls kein Schönwetter-Fußball beim 3:0 gegen Bolton Wanderers.

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

One thought on “Lage am Millerntor – 21.Oktober 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.