Lage am Millerntor – 31. Mai 2022

Lage am Millerntor – 31. Mai 2022

Der Dienstag. Zeit, um mal etwas zu entspannen und sich zurückzulehnen. Der FC St. Pauli wartet noch auf die ein oder andere Neuverpflichtung, die DFL beschließt Dinge und die 2. Frauen feiert endlich den Aufstieg.

FCSP News

DFB-Pokal (nicht) in Straelen

Nach wie vor ist unklar, wo genau wir die 1. Pokalrunde beim SV Straelen (ausgesprochen: Strahlen!) austragen dürfen. Wer sich aber über unsere Gastgeberstadt schon mal etwas genauer informieren möchte, wird hier fündig: (YouTube)

Bei RP-Online wird Duisburg als Favorit auf die Austragung genannt, zudem wird vom Vereinspräsidenten eine „Großbaustelle vor dem Gästeblock“ als weiteres Argument gegen eine Austragung in Straelen selbst ins Feld geführt.

Warten auf Klarheit

Nach der Verabschiedung von mehreren Spielern am letzten Spieltag und der Verkündung, dass auch die Verträge von Simon Makienok und Maximilian Dittgen nicht verlängert werden, bleiben noch Jannes Wieckhoff und Adam Dźwigała, deren Vertragslage beim FC St. Pauli weiterhin unklar ist. Zusätzlich zu diesen Entscheidungen warten natürlich auch wir sehr gespannt darauf, wie sich der Kader diesen Sommer verändern wird.

Im Pressegespräch kurz nach Saisonende sagte Andreas Bornemann, dass das Team zum Start in die Vorbereitung sicher noch nicht vollständig sein wird. Damit ist, angesichts des noch zweieinhalb Monate nach Trainingsstart offenen Transferfensters („Deadline Day“: 1. September 2022), auch nicht zu rechnen. Trotzdem ist davon auszugehen, dass sich auch in den nächsten Wochen vor Auftakt in die Vorbereitung noch einiges ergibt. Stay tuned.

Werbung

Neues von den Alten

Jos Luhukay ist nicht mehr Trainer beim VVV Venlo. Nachdem er in der vorletzten Saison spät hinzugekommen war und den Abstieg nicht verhindern konnte, lief die aktuelle Saison in der 2. Liga mit Platz 10 (von 20) auch nicht so, wie erhofft. Luhukay und sein Heimatverein einigten sich darauf, die Zusammenarbeit zu beenden.

Lage der Liga

Der Hamburger SV muss in der Vorbereitung und evtl. auch noch zum Saisonstart auf Bakery Jatta verzichten, der sich im Rückspiel der Relegation eine „schwere Muskelverletzung im Oberschenkel“ zuzog.
Während ansonsten nach und nach weitere Transfers eingetütet werden (Lars Bünning von Meppen nach Kaiserslautern, Marvin Schulz vom FC Luzern zu Holstein Kiel) hat der FC Hansa Rostock einen Energy Drink als neuen Hauptsponsor für die nächsten drei Jahre bekannt gegeben.

Fanszene News

Lauf gegen Rechts

Das war eine sehr schöne Veranstaltung, die sicher ein etwas besseres Wetter verdient gehabt hätte. Ansonsten aber zeigte der „11. Lauf gegen Rechts“ am Sonntag mal wieder, wie eine Idealverbindung von Profisport, Breitensport, ehrenamtlicher Arbeit und sozialem Engagement aussehen kann.

Ein tolles Event an einem wunderschönen Ort mitten in der Stadt, welches die Menschen zum Sport bringt, nicht viel kostet, dabei noch Geld für die gute Sache erwirtschaftet und eine Botschaft aussendet. Besser geht es nicht. Und natürlich trägt da auch die mediale Reichweite eines Profifußballvereins deutlich zum Erfolg bei.

Einen Bericht mit Fotos gibt es beim FC St. Pauli, ein paar Fotos dazu haben wir auch hier:

Werbung

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Regionalliga Nord (w)

Der Klassenerhalt der 1. Frauen und der damit verbundene Aufstieg der 2. Frauen in die Oberliga ist weiterhin Anlass zur Freude.
Alles im Detail nachlesen und dazugehörige Bilder anschauen könnt Ihr wie gewohnt bei Matthias von Schramm.

Döntjes

Champions League Finale

Die Aufarbeitung der Vorfälle rund um das Stadion dauert noch an. Auf der Seite des Liverpool FC gibt es ein längeres Interview (8min, zusätzlich auch verschriftlicht) mit CEO Billy Hogan, der auch Stellung zu den Vorwürfen von Offiziellen aus Paris nimmt.
Kritik an Polizei und UEFA kommt auch von Fanvertretern in Deutschland, bei der Deutschen Welle gibt es ein Interview mit Michael Gabriel von der KOS (Koordinationsstelle Fanprojekte).

Schiedsrichter*innen

Der DFB hat ein Videointerview (4min) mit Lutz Michael Fröhlich veröffentlicht, in dem der Verantwortliche für die Elite-Schiedsrichter u.a. über die Auswirkungen der Pandemie und die Kritik am VAR sprach.

Außerdem wurde die DFB-Schiedsrichterliste (pdf) für die Saison 2022/2023 bekannt gegeben. Neu dabei ist in der 3. Liga u.a. Franziska Wildfeuer aus Schleswig-Holstein, die damit neben Dr. Riem Hussein aktuell die zweite Frau in diesem Kreis ist. Im Einsatz sehen kann man sie u.a. schon am kommenden Wochenende, wenn sie in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga die Partie des Bremer SV gegen Concordia leitet.

DFL-Versammlung

Auf ihrer gestrigen Versammlung beschlossen die Clubs der 1. und 2. Bundesliga gleich mehrere Dinge mit unterschiedlicher Tragweite. Am relevantesten dürfte Mitteilung 1 sein, in der man Nachhaltigkeitskriterien für die Lizenzierungsordnung festlegte. Erste Kriterien hierbei waren schon früher beschlossen worden und sind für die Lizenz 2023/24 verpflichtend. Was der gestrige Beschluss im Detail bedeutet und welche Maßnahmen noch dazu kommen, steht im Text dann allerdings nicht dabei bzw. muss für die im Jahr drauf geltenden Regeln auch erst noch erarbeitet werden.

Werbung

Im Mitteilung 2 gibt es einige greifbarere Punkte im Bezug auf den Spielbetrieb, u.a. wurden die fünf Auswechslungen nun dauerhaft festgeschrieben. Außerdem wurden die Regeln für eine gesundheitsbedingte Spielabsage konkretisiert. Mitteilung 3 bezieht sich auf eSport, hier wurde die Virtual Bundesliga nun auch offiziell als Wettbewerb in die Statuten aufgenommen.

DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen betonte außerdem, dass ein Supercup in Saudi-Arabien ja nie ein Thema gewesen sei und zeigte sich überrascht, was aus ihren Aussagen so gemacht worden sei (kicker). Schon irgendwie erstaunlich naiv für eine Person, die in der Vergangenheit u.a. in leitender Position für die BILD tätig war. Oder aber auch nur das übliche „Zwei Schritte vor, um dann generös einen zurück gehen zu können“.

Zu guter Letzt

Wer solche Mitspieler hat… (Twitter)

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Werbung
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.