Lage am Millerntor – 22. November 2023

Lage am Millerntor – 22. November 2023

Wir richten mit dem FC St. Pauli langsam den Blick auf das Spiel bei Hansa Rostock, schauen aber auch auf diverse Länderspiele. Die Lage am Mittwoch.

FCSP-News

Samstag nach Rostock

Wir müssen nicht drumherum reden, diese Begegnung ist speziell – insbesondere auch abseits des Rasens. Die bisherigen Duelle (und dann eben doch sehr viel „drumherum“) haben wir in dem ausführlichen „FC St. Pauli gegen Hansa Rostock – (k)eine Lovestory“-Artikel aufgearbeitet, den wir dafür aktualisiert haben. Warnung: Longread, vorher Kaffee nachfüllen.

Sportlich wurde gestern nach dem langen Wochenende das Training wieder aufgenommen, heute und morgen werden die Nationalspieler zurückerwartet – und morgen früh findet die Pressekonferenz zum Spiel statt, bei der es dann sicher wieder das personelle Update geben wird.

Der Fanladen ist von der ursprünglichen Regionalbahn-Empfehlung inzwischen zu „am besten per PKW oder 9-Sitzer“ umgeschwenkt, da neben dem Wegfall der direkten Verbindung auch noch Züge mit geringer Kapazität auf den verbliebenen Teilstrecken befürchtet werden müssen. Mehr Infos hier, an Aufstockung der Kapazität wird gearbeitet. Für individuell anreisende mit PKW wird (wie schon beim letzten Spiel) von Hansa selbst die Südseite des Hauptbahnhofs empfohlen (Faninfos, pdf). Von dort fahren ab 10.30h Shuttle-Busse zum Stadion, welches ab 11.00h für den Gästeblock geöffnet ist.

Jackson Irvine

„Socceroo’s perfect match: How the ‚world’s coolest club‘ fell in love with a Socceroo called Irvine“
Geil… solche Überschriften muss man ja einfach lieben. Diese steht über einem Artikel des australischen Fußballmagazins „KeepUp“.
Wer jetzt eine Erklärung dieser Liebesgeschichte von außen erwartet, wird enttäuscht werden, denn aufgebaut wird der Artikel hauptsächlich durch ein Interview mit Oke Göttlich – aber das kann ja auch durchaus mal spannend sein, seinen Erklärungen auf Englisch zu folgen.

Länderspiele

Manolis Saliakas stand gestern gemeinsam mit Kylian Mbappé in einem Pflichtspiel auf dem Platz. Während der Franzose in der 64. Minute beim abschließenden EM-Qualifikationsspiel zwischen Griechenland und Frankreich eingewechselt wurde, durfte Saliakas in der 85. Minute auf das Feld.
Zu dem Zeitpunkt war das (für die Tabellensituation ohnehin nicht mehr ausschlaggebende) Spiel bereits entschieden. Nachdem Griechenland den Pausenrückstand gedreht hatte, konnte Frankreich in der 74. Minute zum 2:2-Endstand ausgleichen.

Kylian Mbappe mit dem Ball am Fuß im weißen Trikot Frankreichs, im Zweikampf mit Manos Saliakas, ganz in blau für Griechenland.
Einer der besten Fußballer der Welt – im Zweikampf mit Kylian Mbappé. // (c) ARIS MESSINIS/AFP via Getty Images via OneFootball

Jackson Irvine und Connor Metcalfe standen über die gesamte Spielzeit auf dem Platz, als Australien gestern auch das zweite Gruppenspiel der asiatischen WM-Qualifikation für sich entschied. Gegner in Kuwait war Palästina, die Socceroos gewannen mit 1:0 (1:0).

Und noch ein „Neues von den Alten“-Abstecher: Es lief die 43. Spielminute, als Ante Budimir das Goldene Tor zum 1:0-Endstand für Kroatien im Spiel gegen Armenien erzielte. Da Wales über ein 1:1 gegen die Türkei nicht hinaus kam, wäre Kroatien auch so für die EM qualifiziert gewesen, aber das wusste man zu dem Zeitpunkt noch nicht.

Fanszene-News

Female St. Pauli Stories #19: Nici

Die neueste Episode von Debbies Podcast hatte Nici zu Gast, die seit etwa 30 Jahren in der Fanszene aktiv ist (Ballkult, Likedeeler, FSE, Dörte Becker) und seit einiger Zeit nun auch für den Verein arbeitet (Projektleitung für Umwelt und Ressourcen).
Etwas über 50 sehr gut investierte Minuten, viel Spaß!

Social Media: Tschüss, Twitter!

Boah, es tut mir ja immer noch ein bisschen weh, dies auszuformulieren, aber es is‘ ja wie’s is‘ und es muss wohl auch sein. Wir haben gestern zum letzten Mal selbst unseren Twitter-Account gepflegt, dieser geht jetzt in einen (automatisierten) Ruhezustand.
Dies bedeutet: Die neuen Artikel werden dort noch aufploppen, es wird aber keine weiteren Infos, Tweets, Retweets oder Antworten auf Nachfragen von uns mehr auf diesem Medium geben.
Zeitlich haben wir dies schon etwas länger vor gehabt, als Zeichen wollten wir dies aber unbedingt noch vor der Mitgliederversammlung umsetzen, auf der es ja einen ähnlichen Antrag auch für den FCSP gibt. Unsere Entscheidung ist aber davon unabhängig und bleibt auch dann bestehen, wenn der Antrag nicht angenommen wird.

Man mag es inkonsequent nennen, dass wir den Account nicht ganz löschen. Gleiches gilt für das „passive“ Fortfahren mit dem Ausspielen der neuen Artikel dort. Ja, point taken.
In diesem Account stecken gut zehn Jahre Herzblut und auch er hat einen wesentlichen Anteil an der steigenden Reichweite unseres Mediums, insbesondere was die Verbreitung über die Grenzen des FCSP hinaus anbelangt. Der Abschied fällt daher, wie erwähnt, sehr schwer – auch wenn er aufgrund des Verhaltens und der Aktionen des Besitzers Elon Musk natürlich absolut richtig und zumindest für uns auch alternativlos ist. Es schwingt aber im Hintergrund immer noch die Hoffnung mit, dass irgendwann jemand mit ein bisschen Resthirn kommt, Elon mit „Hier, 19,10€, gib her den Kram!“ überzeugt und alles wieder so wird, wie es mal war.

Und wie geht es weiter?

Und solange die wohl wahrscheinlichste, massenkompatible Alternative (BlueSky) noch nicht frei verfügbar ist, werden wir das mindestens so beibehalten. Apropos: Hat noch jemand Bedarf an einem Invite-Code für BlueSky? Wir haben aktuell zehn Codes zur Verfügung, bei Bedarf bitte eine E-Mail an maik(at)millernton.de schicken.

Und um auch die nächste Inkonsequenz hier gleich zu erwähnen: Auch cc bediente sich gerne und häufig bei Twitter, insbesondere in der „Zu guter Letzt“-Rubrik. Ich bin mir diesen Widerspruchs bewusst und versuche dies langsam zu ändern – bitte gebt mir noch etwas Zeit, bis die Wandlung dann hoffentlich auch da endlich abgeschlossen ist. Auch hier wäre eine freie Verfügbarkeit (und die ein oder andere Weiterentwicklung) von BlueSky sicher förderlich.
Wer sich jetzt fragt, wie man uns folgen kann: Neben den Social Media Accounts auf Facebook, Instagram, BlueSky und Mastodon gibt es auch weiterhin die bequeme Möglichkeit, bei jedem neuen Artikel eine E-Mail zu erhalten. Dies ist eine (werbefreie) WordPress-Funktion und kann nur vor Euch selbst aktiviert werden – am Desktop rechts in der Navigationsleiste, am mobilen Endgerät wenn Ihr ganz nach unten scrollt.

Und bei der Gelegenheit, der Vollständigkeit halber: Unterstützt uns gerne mit einem freiwilligen Betrag Eurer Wahl. Damit helft Ihr uns, diese Inhalte weiterhin in der gewohnten Form und Qualität anbieten zu können (mit dem zeitlichen Aufwand, der dahinter steht) und bekommt außerdem etwa alle sechs Monate noch eine mit besonders viel Liebe handgeschriebene E-Mail von uns, mit ein paar Bonusinformationen.

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Regionalliga Nord

Nachtrag – Fast vergessen:
Heute um 14.00h empfängt die U23 in Norderstedt im Nachholspiel Teutonia.
Eintritt für Dauerkarten-Inhaber*innen wie immer frei.

Mitgliederversammlung

Kleiner Reminder: Morgen, 19.00h, CCH, Saal G (Einlass ab 17.30h).
Eine „Ticketbuchung“ über den Onlineshop war nur bis vorgestern möglich. Wer dies versäumt hat, kann aber natürlich trotzdem erscheinen.
Alle Infos, die Tagesordnung und die eingereichten Anträge findet Ihr auf der Vereinshomepage, die ganz großen Aufregerthemen scheinen dieses Jahr zu fehlen.
(Zum Thema Twitter: Siehe oben. Auch wenn man sicher bedenken muss, dass die Entscheidung für den Verein eine etwas komplexere ist, als für uns.)

U17-WM

Eric da Silva Moreira steht mit der U17 des DFB im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Indonesien. Im Achtelfinale gegen die USA gab es einen 3:2 (2:1)-Sieg, bei dem er durchspielte. Der Siegtreffer nach zuvor zweimaliger Führung und jeweiligem Ausgleich gelang dem eine Minute zuvor eingewechselten Bilal Yalcinkaya. Auch er spielt für einen Hamburger Zweitligisten.

Das Viertelfinale steigt gegen Spanien, Anstoß ist am Freitag um 9.30h, auch dieses Spiel wird von der FIFA im Stream übertragen.

Döntjes

Der Kampf ums rosa Trikot

Alle Tour de France Giro d’Italia-Fans muss ich enttäuschen, es geht auch hier um Fußball. Genauer: Den Linzer ASK, aktueller Verein von Philipp Ziereis und u.a. auch Ex-Klub von Johannes Eggestein.

Jubelnde Fußballer in rosa Trikots vor einem fast leeren Stadion.
Torjubel des LASK im Dezember 2020 beim Europa League-Spiel gegen Tottenham, u.a. mit Johannes Eggestein.
// VLADIMIR SIMICEK/AFP via Getty Images via OneFootball

Dort mischt sich Unmut der Fans in den sportlichen Erfolg, der in den letzten Jahren gefeiert werden konnte. Grund hierfür ist das rosa Trikot. Nicht etwa, weil die Fans generell etwas gegen diese Farbe hätten, sondern weil diese zu offensichtlich nur als Werbemittel für den dahinter stehenden Sponsor missbraucht wird. So zumindest sieht es die „Faninitiative Schwarz-Weiß“, die in der ZEIT vorgestellt wird. Auch der Verein bestreitet die Verbindung gar nicht erst, sieht sich aber den wirtschaftlichen Zwängen ausgesetzt, wenn man denn den sportlichen Erfolg beibehalten will.

Brasilien – Argentinien

Heute Nacht trafen im Maracana mal wieder Brasilien und Argentinien aufeinander, die Gäste gewannen am Ende mit 1:0. Überschattet wurde das Spiel aber bereits vor Anpfiff von Ausschreitungen der Fans im Stadion, in die dann auch die Polizei involviert war und massiv mit Schlagstöcken eingriff. (Triggerwarnung: Gewalt)

Auch die Spieler griffen ein und versuchten, Schlimmeres zu verhindern:

Zu guter Letzt

Nach all der Aufregung dann nochmal was Beruhigendes mit Rasierschaum. // Twitter

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

10 thoughts on “Lage am Millerntor – 22. November 2023

  1. Kann jemand etwas Konkretes zur Vertragslage bezüglich Eric da Silva Moreira beitragen? Hat der Verein hierzu irgendetwas verlauten lassen? Es gibt Gerüchte, dass das von Transfermarkt und auch von der MoPo genannte Vertragsende 2024 nicht aktuell sei.

    1. Der Vertrag läuft (Stand: jetzt, nach dem was öffentlich bekannt ist) im Sommer aus.
      Zum Stand der Verhandlungen und zu Vertragslaufzeiten äußert sich der Verein bekanntlich nicht öffentlich 🙂

  2. Ich lieb’s
    Ganz großartig ist die Untertitelung des ersten Fotos: “Einer der besten Fußballer der Welt – im Duell mit Kylian Mbappé”.
    🤎🤍

    Und mir fiel auf, dass im 2. Satz zur U17-WM irgendetwas fehlt: “…, in dem er über ?? durchspielte.” 🙂

  3. Erinnert mich entfernt an die vortreffliche Betextung eines Fotos von Jackson Irvine mit irgend nem Brasilianer von Real oder United oder so: „One of the best midfielders in the world, and Casemiro“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert