Being Timo Schultz – Episode 4

Being Timo Schultz – Episode 4

Der MillernTon hat Timo Schultz von Anfang bis Ende der Saison 20/21 begleitet und immer wieder kurze Podcasts mit ihm aufgenommen. Herausgekommen ist ein einmaliger Einblick in die Arbeit und Philosophie des FCSP-Trainers, den wir Euch in insgesamt vier Episoden präsentieren.
(Titelbild: Peter Böhmer)

Da ist sie. Mit großer Freude, aber auch etwas Wehmut, präsentieren wir Euch die vierte und letzte Episode von “Being Timo Schultz”. Bei dieser Episode werden wir uns aus sportlicher Sicht erst an eine richtig gute Phase erinnern. Die war so gut, dass zwischendurch sogar das Wort “Aufstieg” hier und dort verwendet wurde. Zum Abschluss der Saison wurden dann aber alle wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Timo Schultz im November 2020 vor einem der Testspiele gegen Werder Bremen auf “Platz 11” am Weserstadion. // (c) Peter Böhmer

Die Gespräche mit Timo Schultz drehen sich erst um den VAR und dann um den Umgang mit Spielern, die nicht so viel Spielzeit hatten. Als es dann auch endgültig gesichert war, dass der FC St. Pauli nicht absteigen wird, konnten wir auch mal intensiv über die persönliche Situation von Timo Schultz im Winter und seine Zukunft als Trainer sprechen.
Als die Saison dann, man kann es aus FCSP-Sicht nicht anders formulieren, zu Ende dümpelte, wurde der Fokus in den Gesprächen erst auf einzelne Spieler gelegt und dann, zum Abschluss, auf ein Saison-Fazit.

Wenn ihr Episode 4 zu Ende gehört habt, dann müssen wir Euch leider mitteilen, dass es das war mit diesem Podcast-Projekt. Kein “Making of“, keine “Outtakes” (wobei gerade die abgekrampften Einsprech-Versuche von Tim ein ganzes Archiv füllen könnten), einfach Ende.
“Being Timo Schultz” war für uns eine ganz fantastische Erfahrung. Dieses Projekt von der ersten Idee bis zum Konzept, dem ersten Zusammenschneiden der Aufnahmen, dem still und heimlichen Produzieren der Epsioden und letztlich bis zur Veröffentlichung der einzelnen Episoden mit all den Einzelheiten durchzuziehen, war für uns definitiv unfassbar zeitintensiv, aber es hat auch wahnsinnig viel Spaß gemacht.

Wir hoffen, dass ihr ebenfalls viel Spaß mit den Epsioden hattet. Und wir hoffen, dass wir den MillernTon noch weiter in die Professionalität führen können. Teilt der Welt gerne mit, dass es uns gibt (Reichweite macht so viel aus). Und falls ihr uns auch finanziell unterstützen könnt und mögt, dann findet ihr hier alle Infos dazu. Danke!

Sprecher*innen: Debbie / Tim
Telefonate: Tim
Musik: Thees Uhlmann & Band
Foto: Peter Böhmer
Transkription (DE/EN): Arne
Schnitt: Maik

Werbung

// Maik, Debbie & Tim

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

34 thoughts on “Being Timo Schultz – Episode 4

  1. Liebes Millernton Team,
    Danke für die tolle Arbeit und dieses tolle Projekt.
    Es ist unwahrscheinlich unterhaltsam, interessant und ich finde es erstaunlich wie offen und vertraut Tim sich mit Timo unterhält.
    Danke ich freue mich schon auf die neue Saison mit euch.

  2. Mit seinen Worten zum VAR hat Timo Schultz endgültig mein Herz erobert…❤️

    Vielen Dank für diese fantastische Podcastreihe!
    Wünsche eine entspannte Sommerpause und freue mich schon auf die nächste Saison mit Euch…

  3. Danke für die Einblicke! Das Projekt ist Euch rundum gelungen und hat nochmal meinen persönlichen Eindruck verstärkt, dass hier mit einem akribisch arbeitenden Architekten der beste Trainer für den besten Verein der Welt mit seinem ebenso tollen Umfeld angeheuert wurde!
    Das Herz von Sankt Pauli…
    Bis hoffentlich demnächst mal wieder mit vollem Haus am Millerntor!

    1. Liebes Millernton Team,
      vielen Dank für dieses tolle Projekt. Mir fehlt zwar noch die Folge 4, aber da mach ich mir keine Sorgen, dass sie nicht auch so witzig-ernsthaft-unterhaltsam-informativ-ehrlich-spannend-.. wird wie die vorherigen. Ich habe mich auf jedes Teil gefreut. Eine klasse Idee von Euch! Dankeschön!

    1. Vielen Dank für dieses unterhaltsame, informative und super spannende Projekt! Ich habe jetzt alle Folgen durch und auch meine beiden großen Kids (9 und 12) hören Abends gerne rein. Also ein Hörerlebnis für die ganze Familie. Danke!
      Tom

  4. Sooo, hab jetzt alle Folgen durch und mein Eindruck hat sich seit der ersten Episode auch nicht geändert. Das Ganze ist euch wirklich äußerst gut gelungen. Deswegen auch hier nochmal ein Dickes Lob und Danke für die ganze Arbeit die Ihr alle hier rein gesteckt habt. <3 Gleiches gilt auch für Herrn Schulz, der sich trotz allem auch wirklich immer wieder die Zeit genommen hat mit Tim zu telefonieren, kann mich da Tims worten nur anschließen.

      1. Vielen lieben Dank für diesen großartigen Podcast!
        Das ist wirklich ganz, ganz großes Kino was ihr da abgeliefert habt!
        Mein Fazit nach den vier Folgen: Ich schließe mich Thees an und hoffe, dass Timo ganz, ganz lange unser Trainer ist.
        Nachdem ich mich zumindest in den letzten Jahren immer gefragt habe, warum die sportliche Führung nicht zu sehen scheint, was alle Anderen im Stadion sehen und wo uns der Schuh drückt, ist es einfach super jemand an der Seitenlinie zu wissen, der genau sieht was passiert und offen, ehrlich und offensichtlich kompetent das anpackt was zu tun ist. Das hat diese Saison gezeigt. (Und das gilt auch für Herrn Bornemann) Euch vom Millernton nochmals vielen Dank und auf bald am Millerntor!

  5. Ganz großes Kino! Vielen Dank für diesen kurzweiligen, informativen und sehr unterhaltsamen Podcast. Ein wirklich großartiges Projekt – reine Weltidee 🙂
    Forza!

  6. Jede Menge Fußball-Sachverstand, als Basis ohne Ende St.-Pauli-Herzblut und dazu noch eine nette Prise Humor sowie eine schöne Mischung von Offenheit, Neugierde, gegenseitigem Respekt und Sympathie. Am Ende: Beste FCSP-Podcastreihe ever. Da kann man nur gratulieren. Ich supporte das gleich mal mit 19,10€. Macht weiter so – Eure Berichterstattung ist wie Kehrwieder-Craft-Beer vs. Industrie-Plörre.

    1. Moin, nun ist es soweit, habe gerade die letzte Folge gehört und bin begeistert. Soviel Sachverstand, Ehrlichkeit und auch Humor den man als Fan auch ab und an braucht😉. Sehr gut gestaltet, obwohl spätestens bei den Fangesängen , das Auge doch feucht wird. Und als Fan die erst spät zu diesem Verein gefunden habe, bin ich nochmal mehr zum Schullefan geworden. Danke für eure Arbeit!

      1. Ja, das mit den Fangesängen ist uns auch teilweise echt schwer gefallen. Wird Zeit, dass wir sie wieder zusammen im Stadion singen.

  7. Ich bedanke mich auch für diesen grandiosen Podcast. Was für eine tolle Möglichkeit, zum einen diese einsame Saison akustisch noch einmal Revue passieren zu lassen und zum anderen so einen ehrlichen, informativen und unterhaltsamen Einblick in die Arbeit eines Trainers zu erhalten. Danke Schulle, danke Tim! Dazu noch Thees… Sehr herzenswärmend!

    1. Schön, dass es Dir gefallen hat. Wir sind auch ganz begeistert, dass wir so einen tiefen Einblick bekommen konnten

  8. Beeing Timo Schulz

    Es war so großartig diese Saison auf diese Art und Weise noch einmal erleben zu dürfen.

    Einfach unglaublich wie Debbie die Zuhörer an die Hand nimmt und jeden zu seinem persönlichen Wagen auf dieser braun-weißen Achterbahn führt. Und spätestens wenn man dann die Stimme von Wolf hört fühlt man es wieder. Ich erinnerte mich daran wie euphorisch ich im letzten Sommer war als es hieß dass Timo Schulz Trainer der Profi-Mannschaft wird, wie sehr mich die Spielweise anfangs begeisterte, wie ich mir im Herbst nach jedem Spiel einredete dass wir „doch eigentlich gut gespielt haben…“. Ich konnte es erneut fühlen, die tiefe Leere des Winters und das Hochgefühl im Frühlings.

    Und all diese Emotion haben sich während den Interviews mit der Perspektive von Timo vermischt, so dass kein Titel diesen Podcast besser beschreiben könnte als „Beeing Timo Schulz“. Denn 357 Minuten fühlten sich so an als würden wir in der Haut des Cheftrainers stecken, der ganz nebenbei dokumentierte dass Timo Schulz die einzige Möglichkeit für den FC St. Pauli ist.

    Vielen vielen Dank für diese Erfahrung. Es war unglaublich interessant und unterhaltsam und wie nach der letzten Folge einer großartigen Serie kann ich es immer noch nicht fassen, dass es jetzt schon vorbei sein soll.

    Bitte schickt Thees nun unverzüglich ins Studio. Wir brauchen diesen Song in unserer Playlist. 😉

  9. So nun ist es geschehen.Habe das Hören der 4. Episode lange herausgezögert,
    aber eben sehr genossen.Schade nun ist es vorbei, dass Gänsehautfeeling das ich erleben durfte durch die Einspieler der Fangesänge einfach toll.Vielen vielen Dank an Euch Debbie,Arne,Maik, Michael und Tim.Wer weiß vielleicht erlebt Tim ja noch einmal so eine laue Sommernacht.
    Tim im übrigen fand ich dein Vds mit Allesfahrer Frank auch die Krönung.
    Also, vielen Dank nochmals für dieses große Projekt an euch vom Millernton und hoffentlich zur neuen Saison mit Fans im Stadion.
    Forza St Pauli

    1. Habe mich am Wochenende bereits wieder mit Bier auf ne Terrasse gesetzt und die Gedanken schweifen lassen. Mal schauen, ob da mehr als wirres Zeug rausgekommen ist.

  10. Vielen Dank an alle Beteiligten.
    Das ist ganz großes (Hör) Kino.
    Hoffentlich sehen wir uns alle bald in den Kurven wieder .
    Viele Grüße
    Oesi

  11. Leute…. – das ist einfach grandios was Ihr hier alle auf die Beine gestellt habt !!
    Ich war von der 1 bis zur letzten Minute gefesselt. Hammer !!
    Vielen Dank dafür. Forza St.Pauli
    Viele Grüsse Uwe

  12. Ich habe jetzt alle 4 Folgen durchgehört und muss sagen: Respekt!!! Offen, authentisch, witzig und seeeehr interessant. Ich habe gelauscht, gelacht, gesungen (Stadionathmo😍), Gänsehaut gehabt! Vielen Dank für dieses großartige Projekt ALLEN Beteiligten! Macht weiter so und bis hoffentlich ganz bald im Stadion – Forza!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *