MillernTon-Adventskalender Tür Nr. 7

MillernTon-Adventskalender Tür Nr. 7

Hintergründe zum Adventskalender und eine Übersicht der Türchen findet Ihr hier auf dieser Seite.
Eure Lösung schreibt Ihr bitte in die Kommentare zu diesem Artikel, die Freischaltung erfolgt allerdings zusammen mit der Auflösung erst jeweils am Nachmittag, um allen anderen auch weiterhin ein fröhliches Mitraten zu ermöglichen.
Wir bieten Euch in diesem Kalender zwei Schwierigkeitsstufen an. Für Adventskalenderprofis mit einschlägigen Erfahrungen im Rätseln und Singen, sollte normalerweise schon die rein textliche Beschreibung ausreichen, um auf Gesang und Original zu kommen.
Da einige Beschreibungen sehr St.Pauli-spezifisch sind oder auch generell die Lösung vielleicht nicht so einfach ist, verlinken wir zusätzlich am Ende eine Audio-Datei des Fangesangs – in mal besserer und mal schlechterer Qualität.
Schreibt gerne bei Eurer Lösung dazu, wie Ihr drauf gekommen seid und ob Ihr die akustische Hilfestellung in Anspruch nehmen musstet.

Tür Nr. 7:

Am 02.11.2009, nach dem Führungstor des FCSP in Rostock, wurde an mehreren Stellen im Ostseestadion Pyrotechnik abgebrannt.  Schiedsrichter Guido Winkmann schickte die Mannschaften in die Kabine und unterbrach das Spiel für circa 10 Minuten. Die Fernsehübetragung wurde dabei nicht unterbrochen. Während die Moderatoren sensationsgeil von „Chaoten“ schwadronierten, war minutenlang dieses eindrückliche Statement der Fanszene über die Außenmikrofone zu hören – und ich strahlte den Fernseher an. Diese drei gesungenen Worte und ein lang gezogenes „Ooooohhh“….

Der gesuchte Titel stammt aus dem Jahr 2001 und war unbestritten der Hit auf dem 4. Album der Interpreten und die Ironie und das Statement sind in dem Song nicht zu übersehen: Schließlich wollte 2001 in ihrem heimischen Musikgenre kaum jemand mit den Wörtern assoziiert werden.

Sicherlich ist den aufmerksamen Lesern bereits aufgefallen, dass in diesem Beitrag weder das Wort „Band“ noch „Sänger“ zur Beschreibung genutzt wurde. Nun, man nennt das was die drei sind, einfach nicht Band, weil sie keine Instrumente spielen. Aber sind sie nicht trotzem Sänger? -Ja klar, äh nein, ich mein‘ …. !

Hier geht´s zum Gesang

Werbung

Auflösung Tür Nr.7:

Fettes Brot – Schwule Mädchen

Viel zu einfach für viele. Immerhin ist nicht nur der Song, sondern auch Fettes Brot am Millerntor gut bekannt. Grüße gehen raus an den Kuchenblock!

Dank eines Kommentars muss ich mich aber für eine Ungereimtheit im Rätsel entschuldigen. Mein Bezug sollte natürlich auf das 1-3 für uns in Rostock am 19.11.2011 sein. Am 02.11.2009 gewannen wir zwar auch (0-2), nur war dort nicht Guido Winkmann Schiedsrichter, sondern Thorsten Kinhöfer. Bei den legendären Siegen in Rostock kann man schon mal durcheinander kommen.

// flippa

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.

Werbung

52 thoughts on “MillernTon-Adventskalender Tür Nr. 7

  1. Das ist ja tatsächlich einfach. Die Interpreten waren sofort an der Beschreibung zu erkennen. Für den Song brauchte ich aber trotzdem die Hilfe des Soundfiles.
    Großartiger Song, Coole Band.
    Schwule Mädchen von Fettes Brot.

  2. Moin! Einer meiner Lieblingsgesänge! Dass da “Schwule Mädchen” von Fettes Brot hinter steckt, war mir bis heute gar nicht aufgefallen. Jetzt mag ich den Gesang noch einen Tacken mehr. Danke dafür!

  3. Interessant, hab ich nie mit irgendeinem Song assoziiert..aber ist auch sehr weit von dem entfernt, was ich so hörte zu der Zeit (vgl. Montag in der 36..).
    Nach Besuch bei Wikipedia & Youtube aufgrund des letzten Tips: Fettes Brot – Schwule Mädchen (ich erinnerte mich dann dunkel es schon mal gehört zu haben).

  4. Der Text hat es mir schon verraten;)

    Fettes Brot -Schwule Mädchen.
    Eine der wenigen Melodien, die vermutlich nicht in anderen Stadien zu hören sind.

  5. Ich habe keine Ahnung. Ich habe das ganze Internet leer gehört. Den ganzen Schwachsinn aus 2001 habe ich mir reingezogen. Scooter, Right Said Fred, Crying Out the Discotheque …

    Ihr könnt Euch überhaupt nicht vorstellen, was ich durchgemacht habe.?

    Aber keine Chance, ich weiß es wirklich nicht.

  6. Fettes Brot – Schwule Mädchen \o/ <3
    Zu Hause manchmal enttäuschend, weil der nur kommt, wenn wirklich alle mitmachen. Aber in so nem knallvollen Auswärtsblock, meeeeega, watt ne Wand <3 <3 <3

    1. Danke für den Hinweis! Hast natürlich Recht – in jeder Hinicht! Das Datum war falsch. Winkmann war am 19.11.2011 Schiedsrichter. Auf das Spiel bezog ich mich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.