Lage am Millerntor – 07.05.2020

Wie zu erwarten war, darf die Bundesliga wieder spielen. Und wie wir schon mehrfach schrieben: Geisterspiele sind scheiße, die Alternativen sahen aber auch nicht deutlich besser aus. Ob die Spieler sich damit jetzt einem höheren gesundheitlichen Risiko aussetzen, können wir nicht beurteilen – aber zu all diesen Themen haben wir Euch ja gestern schon Links präsentiert.

+++ Update 14:00 Uhr +++
Die Pressekonferenz der DFL wird sicher gleich überall prominent und ausführlich bewertet, daher hier nur kurz die QuickFacts für den FCSP:

  • Es geht in Liga 1 & 2 am Samstag, den 16.5. weiter.
    Der FCSP spielt am Sonntag, 17.5. um 13.30h gegen den 1.FC Nürnberg
  • Ein Erhöhen des Wechselkontingents auf fünf ist möglich, aber noch nicht beschlossen.
  • Es wird eine Relegation zwischen 1. und 2.Liga geben, eine Relegation zur 3.Liga hängt natürlich erst mal von der Fortführung der 3.Liga ab.
    Dementsprechend wird der Auf- und Abstieg ganz normal gewertet.
  • Das Saisonende ist für Ende Juni geplant, der genaue Spielplan folgt in Kürze.

+++ Moin +++
FCSP News
Wie schon gestern vermeldet, ist ab sofort „normales“ Mannschaftstraining für die Lizenzmannschaft wieder erlaubt. Da sich das Team für die Einhaltung der Auflagen in eine siebentägige Quarantäne begeben muss, dürfte man heute nochmal gespannt zur DFL blicken, wo für heute die nächste Versammlung der Vereinsvertreter geplant ist.
Anschließend wird es wohl wieder eine Pressekonferenz geben, auf der u.a. dann wohl auch die Art der Fortsetzung und (mindestens) der erste Spieltag veröffentlicht wird. Ob dies, wie medial vermutet, der 26.Spieltag wird, ist noch offen, ebenso die genaue Terminierung.
Sollte die DFL eine Kopie des abgesagten 26.Spieltags ansetzen, würden wir mit einem Heimspiel am Sonntag gegen den 1.FC Nürnberg starten, es kann aber auch zu völlig anderen Terminen kommen.

Wie und wo die Quarantäne durchgeführt wird, ist ebenfalls noch offen.

Corona News
Überraschen konnte es wohl niemanden mehr, die DFL hat also die Fortsetzung der Bundesligen unter Einhaltung des Sicherheitskonzeptes genehmigt. Ob am 15. oder 22.Mai gestartet wird, ließ man offen, die DFL selbst soll dann gestern Abend den 15.Mai als Starttermin kommuniziert haben – aber auch hier offizielles dann erst auf der DFL-Pressekonferenz im Verlauf des Tages.

Die Medienberichte, insbesondere im Sportsektor, sind verhalten positiv. Insbesondere der Kicker macht seit Wochen gute Miene zu allem, was eine Fortsetzung anbelangt. Klar, auch dort geht es um Arbeitsplätze.
Die Stimmen „im Volk“ sind da oft weniger positiv, heute morgen auf NDR beschwerte sich beispielsweise ein COVID-19-Patient darüber, dass seine Freundin nicht getestet werde, weil sie keine Symptome hat, 1.700 Personen im Fußball aber jetzt 2x die Woche. Emotional verständlich, auch die Moderatoren gaben ihm da völlig recht. Zur Wahrheit gehört aber eben auch, dass diese Personen getestet werden, weil der Arbeitgeber diese Tests finanziert, was der Arbeitgeber der Freundin wahrscheinlich nicht vor hat.
Klingt hart, ist es auch, Gesundheit sollte keine Geldfrage sein – ist sie hier dann aber eben offensichtlich doch. Und hier sieht man auch das offensichtliche Problem der DFL, die dies eigentlich noch offensiver kommunizieren müsste, auf der anderen Seite aber auch verständliche Hemmungen hat dies zu tun, weil auch da sicher einiges an Gegenwind (ob berechtigt oder nicht) zu erwarten wäre.
Scheißsituation, ist aber auch nichts Neues.

Spannend dürfte dabei (u.a.) auch sein, wie mit der Situation der Schiedsrichter umgegangen wird, die aktuell noch nicht getestet wurden.

Mehr zu all diesen Themen dann wohl später, nach der PK.

Ach ja, eins noch… wenn Ihr daran denkt, was in den letzten Tagen so schief lief und welche Vorfälle gezeigt haben, dass das beste Sicherheitskonzept scheitert, wenn Menschen zu blöd sind, was fällt Euch da so ein? Und welche Risiken gibt es noch so?
Ja, zählt der Kicker in seinem Kommentar von Chefredakteur Rainer Franzke auch alles auf – auf einer Stufe mit dem Appell an die Fans, jetzt auch Disziplin zu zeigen. Es zeigt sich mal wieder, dass der Sportteil im Kicker (immerhin) wirklich gut ist – es der Redaktion aber gut stehen würde, sich aus Fanthemen einfach auch weiterhin rauszuhalten. Inhaltlich hat er mit diesen Selbstverständlichkeiten natürlich recht, die Gewichtung passt aber überhaupt nicht.

Übertragungsrechte?
Es gibt aktuell die Diskussion darum, ob und wenn ja wie die Spiele (auch) im Free-TV gezeigt werden. Die wahrscheinlichste Variante ist, dass Sky das Angebot von vor der Unterbrechung wiederholt, nämlich die Konferenzen der 1. & 2.Liga auf dem hauseigenen Free-TV Sender SkySportNews HD zu senden.
Aber auch ein Einstieg von ARD/ZDF wäre denkbar.
Unsere Bitte: Abwarten.
Sky wird sicher in den kommenden Tagen (Stunden?) „unglaubliche“ Angebote raushauen. Schaut Euch das genau an, insbesondere auch die Laufzeit und die Kündigungsmöglichkeiten.
Und behaltet im Hinterkopf: Das AFM-Radio sendet, so oder so, dies war auch vor der Unterbrechung schon zugesichert worden.

Sponsoren Support – Mal anders herum
Während sich immer mehr vom bezahlten Fußball abwenden (wollen), zeigen viele Amateurvereine, warum der Sport immer noch sehr wichtig für unsere Gesellschaft ist.
Ein Beispiel (von vielen) auch innerhalb des FCSP ist die Handball-Abteilung. Die 1.Männer unterstützt lokale Projekte in Ruanda, die 2.Damen stellt jährlich ein Benefiz-Casino auf die Beine (welches dieses Jahr Corona-bedingt in Bingo umgewandelt wurde) und die 1.Frauen hat jetzt ein Soli-Shirt aufgelegt, um den eigenen Sponsoren in dieser wirtschaftlichen Krise zu helfen.
Das T-Shirt (100% Fairtrade) kostet 25€, davon gehen 8€ direkt an die Betriebe.

Segeln
Nochmal die interne Werbung: Der Artikel von Maik über die Segelabteilung und eSailing ist jetzt auch auf Englisch verfügbar, Danke an Arne!

// Tim & Maik

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf YouTube (Neu! Abonnieren!)
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.