Lage am Millerntor – 20.August 2020

Musik liegt in der Luft! Auch wenn es um Team Braun-Weiß eher etwas ruhig ist, gibt es doch genug zu berichten – und zumindest bei zwei Unterpunkten spielt Musik eine Rolle.

FCSP News

Weiterhin nicht viel Neues, was aber zur Zeit auch in erster Linie „keine neuen Verletzten“ bedeutet. Ein bisschen Belastungssteuerung hier, etwas Reha-Programm da. (Vereinshomepage)

Morgen steht um 13.00h am Millerntor (ohne Fans) das Testspiel gegen den Dänischen Erstligisten Aarhus GF an. Die spielen nächste Woche in der 1.Quali-Runde zur Europa-League und dürften daher um einiges weiter in der Vorbereitung sein als wir.
Von einem Live-Stream ist aktuell noch nichts bekannt, eine Übertragung durch das AFM-Radio ist aktuell noch in Klärung.

Am Dienstag geht es dann für den FCSP ins Trainingslager, es soll sich also bitte bis dahin einfach nur keiner verletzen.

Fanszene News

Die U11 ist auf der Suche nach Spielerinnen. Und die C-Jugend der Mädchen sucht TrainerInnen und BetreuerInnen. Mehr Infos? Hier entlang!

Gestern fand im Eingangsbereich des Gästeblocks der „Dialog Barrierefrei“ statt, Yannick war dabei und hat uns ein paar Zeilen dazu übermittelt:
Moderiert wurde der Abend von der Fanbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Birgit, als Gast war Sicherheitschef Sven Brux geladen. Neben seiner Funktion und seinem Werdegang ging es aber auch um aktuelle Themen.
Wichtig natürlich die Frage, wann wieder Menschen ins Millerntor dürfen. Hier werden wohl mehrere Möglichkeiten geprüft, aber eine wirkliche Antwort gibt es nicht. Und natürlich muss man schauen, ab welcher Zahl eine Öffnung des Stadions überhaupt sinnvoll ist.
Anschließend ging es natürlich auch um Belange der Menschen mit Behinderung, insbesondere den Rollifahrern. Hier tauschten sich Gäste und Brux unter anderem über Parken und Einlass, Sicht auf den Plätzen (wohl gerne mal verstellt durch Funktionäre, SKBs, wen auch immer) und die baulichen Beschränkungen aus. Letztere verhindern im Vergleich zu früher leider so manches, und führen auch dazu, dass für Rollifahrer keine Wahlmöglichkeit besteht, wo sie das Spiel schauen. Ein Ärgernis, aber im Vergleich dazu, dass man beispielsweise in Kiel im Heimbereich untergebracht wird, erscheint die Haupttribüne noch irgendwie in Ordnung.
Kleiner Lichtblick: Gelder aus Strafen an den DFB können ja teilweise für Sicherheitsmaßnahmen verwendet werden, dazu gehören zum Beispiel auch neue/andere/bessere Rampen.
Gegen Ende gab es noch etwas schönes schwelgen in Erinnerung, dass früher ja vieles einfacher war und man vom Spielfeldrand das Spiel verfolgen konnte. Waren halt andere Zeiten.
Schöner Abschluss war dann ein Besuch des Innenraums: Rasen sieht gut aus, vor dem Gästeblock liegen jetzt Gummimatten, wie man sie mitunter aus Indoor-Spielplätzen kennt und in der Nord nisten Tauben.
Insgesamt eine gelungene Veranstaltung mit manch Wissenswertem und einigen Anekdoten à la Sven Brux. Danke!

(c) Yannick Pohl

Wer Bücher (und insbesondere Romane) über Fans und Ultras sucht, ist sicher schon mal auf „Konfetti im Bier“ gestoßen, insbesondere im FCSP-Umfeld. Großartige Neuigkeiten, die dann gestern auch endlich im Rahmen der Veranstaltung verkündet werden durften:
Das Buch erscheint als Hörbuch, gelesen von unseren Stadionsprecher*innen. Teile der Erlöse gehen an die Braun-Weiße Hilfe und den Fanladen, für Auswärtsfahrten für Einkommensschwache.

Verein in der Woche

Die Blindenfußballer*innen haben natürlich in Corona-Zeiten auch eine andere Saison vor sich als normalerweise, aber immerhin soll es jetzt bald los gehen, erster Spieltag ist am 12.9. in Erfurt. Auf der
Vereinshomepage könnt Ihr von Teambuilding im Drachenboot auf der Alster lesen und vom Testspiel gegen die (sehende) Herrenfußballabteilung.
Liebes Team, wir begleiten Euch ganz sicher durch die Saison, wünschen Euch aber hier und jetzt schon mal viel Spaß!

Die U19 spielt am Samstag im Halbfinale des Hamburger A-Jugend Pokals gegen den HSV, Anstoß am Brummerskamp ist um 11.00h.
Zu den Möglichkeiten dieses Spiel live vor Ort zu besuchen, wird sich der Verein wohl im Verlauf des Tages noch genauer äußern. Die Tendenz geht aber (wenig überraschend) in Richtung eher nicht. Vielleicht wird es für ein paar Zuschauer*innen möglich sein, vielleicht ist der damit dann verbundene höhere Aufwand auch einfach zu hoch. Stay tuned, spätestens morgen in der Lage wissen wir mehr.

Döntjes

11FREUNDE Sonderheft
Noch bis heute um 19.10h könnt Ihr Eure „schlimmsten Fußballsongs“ in die Kommentare dieses gestrigen Artikels packen, wenn Ihr eins der heute erscheinenden Sonderhefte gewinnen wollt.
Regeln und weitere Infos im Artikel selbst.
(Ja, in den Kommentaren tun sich Abgründe auf. Zutritt nur mit Hjelm.)

#GPdlVSC
Wir verpassen hier bestimmt den ein oder anderen Vorentscheid, aber wir versuchen zumindest auf dem Laufenden zu bleiben. Gestern jedenfalls hat der Darmstädter Hoch und Weit-Podcast sein „Konzept“ vorgestellt, und auch dieses kann sich absolut sehen lassen: In der aktuellen Podcast-Sonderfolge(!) werden nämlich nicht nur die zur Wahl stehenden Songs vorgestellt (hier die YouTube-Playlist), sondern man hat auch noch prominente Gäste die zum Thema passen, u.a. auch einen Namen, der vielleicht auch Euch bekannt ist: Alberto Colucci! Jahahaaaa! Der Typ mit „Die Sonne scheint! (Olé, olé ola!)“ (Sorry für den Ohrwurm).
Außerdem weitere lokale Musikgrößen, die jeweils auch Songs zur Darmstädter Vereinslied-Historie und damit zum Vorentscheid beigesteuert haben. Wer dann nach dem Genuss aller Songs mit abstimmen will, kann dies hier tun.

Der FCSP-Vorentscheid steht ebenfalls in den Startlöchern, Details folgen:

Corona Update
Wie schwierig allein schon die Sommer-Vorbereitung der Klubs während der Corona-Pandemie sein kann, hat nicht zuletzt das Beispiel von Fortuna Düsseldorf gezeigt. Der VfB Stuttgart hat nun schon sein zweites Testspiel absagen müssen. Letzten Freitag gegen Olympique Marseille und diese Woche gegen Mainz 05 – beide Male sorgten positive Covid19-Fälle beim Gegner für die Absage.

In Hamburg wollte der HFV gestern eigentlich in der Bürgerschaft um eine Erlaubnis für die Fußballteams bitten, ab heute wieder Spiele ausrichten zu dürfen. Daraus wird wohl nichts – unabhängig davon, wie sinnvoll man das findet, wird dadurch der „Testspieltourismus“ in die umliegenden Bundesländer sicher nicht weniger und mindestens in Kinder- und Jugendfußball muss man sich die Frage gefallen lassen, ob man damit Gefahren nicht sogar eher erhöht statt vermeidet.
Während die Regionalliga Nord der Frauen ohnehin erst Anfang Oktober starten soll und damit noch ein bisschen Zeit hat, ist für die Herren der Saisonstart am ersten September-Wochenende wohl sehr unwahrscheinlich geworden. (NDR)
Die für Freitag angesetzten Online-Konferenz zur Abstimmung des Spielplans ist nun in ein Präsenz-Meeting am Samstag geändert worden, dort soll das weitere Vorgehen besprochen werden.

Amateurfußball in Corona-Zeiten
Anhand von TeBe Berlin (gerade in die Regionalliga aufgestiegen) und dem FC Greifswald (an eben jenem Aufstieg knapp gescheitert und weiterhin Oberligist) zeigt der Deutschlandfunk zwei Beispiele, wie Fußballvereine an der Grenze zwischen Profis, Halbprofis und Amateurbereich mit der aktuellen Situation umgehen.
Man lernt unter anderem, dass der Fünftklassige FCG ein Internat plant und über eine Ausgliederung nachdenkt – und natürlich ganz allgemein, mit was für Herausforderungen man als Semi-Professioneller Verein sich aktuell so herumschlägt.

Keine Konsequenzen für Infantino von der FIFA Ethik-Kommission
Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll, überraschen tut es einen aber auch nicht mehr wirklich. Das Strafverfahren der Behörden läuft davon unbenommen aber natürlich weiter. (Spiegel)

Wie man Spieler mit opta-Daten verabschieden kann
Ja, Man City ist ähnlich blöd wie RaBa und PSG, keine Frage, das ist hier jetzt aber grad nicht Thema.
Als Statistik-und Daten-Liebhaber geht einem hier das Herz auf – eine Verabschiedung anhand von OPTA-Daten zu allen zuhause erworbenen Assists von David Silva nach zehn Jahren bei den Citizens.

Bleibt gesund!
// Tim & Maik

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf YouTube (Neu! Abonnieren!)
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.