Lage am Millerntor – 06.Januar 2021

Lage am Millerntor – 06.Januar 2021

Heute drei Punkte – Zack, an Sandhausen vorbei und im Nacken von Braunschweig. Alles wird gut.

FCSP News

Drei Punkte am Dalle

Heute gilt’s, alles andere als ein Sieg würde zwar immer noch 20 Spiele bis zum Saisonende lassen, wäre aber dann doch schon ein immenser Dämpfer.

Ob das realistisch ist, besprach Yannick nach der Absage des ersten Versuchs jetzt schon zum zweiten Mal im „Vor dem Spiel“-Gespräch.

Der Vorbericht von Tim folgt am frühen Vormittag.

Für das AFM-Radio machen sich Georg und Til auf den Weg, Euch beiden viel Erfolg und bringt die drei Punkte mit!

Neuzugänge

Zack, Boom, Bang, hier war ja was los gestern.
Mit Omar Maroush wurde ein Offensivspieler aus Wolfsburg ausgeliehen, den Tim Euch dank zweier Gesprächspartner aus Wolfsburg präsentiert.

Werbung

Nur wenige Minuten zuvor war die Ausleihe von Torhüter Dejan Stojanović bekannt gegeben worden, den wir Euch dank Marc aus St.Gallen näher vorstellen können.
Wechsel auf der Torhüter-Position sind immer auch sehr emotional für einen Großteil der Fans, dies schlug also auch in den sozialen Netzwerken hohe Wellen. Völlig klar, dass man inhaltliche Kritik gerne mal platzieren darf, aber was da teilweise wieder formuliert wurde, geht über jedes Maß an akzeptablem Miteinander hinaus.

Es war in jedem Fall sehr angenehm dann folgendes Statement von Robin Himmelmann zu lesen. „Aufgeben und resignieren“ liest sich jedenfalls komplett anders, also immer weiter, Skyman! (Facebook)

Fanszene News

Das ganz große Glück – im Zug nach Osnabrück?

Am 34.Spieltag geht es ja bekanntlich entspannt nach Regensburg, und wir blicken dann alle kopfschüttelnd auf die Saison zurück und wie die bis Anfang Januar so katastrophal laufen konnte – aber dann wurde ja noch alles gut. Und einen Liga-Torschützenkönig aus unseren Reihen hatte damals ja auch niemand mehr erwartet… aber wir schweifen ab.
Der Fanladen bietet eine Soliaktion für den Dienstleister der Bahngruppenfahrten an. Sammelt also mal Personen im Fanclub oder Eurer Bezugsgruppe zusammen und dann könnt Ihr quasi 10€ Gutscheine für die nächsten Touren erwerben. Eignet sich super als Geburtstags-, Ostern- oder Weihnachtsgeschenk. Alle Infos: Facebook

Virtuelle Bierverkostung

Schon deutlich vor Regensburg könnt Ihr an einem virtuellen Biertasting teilnehmen. Am Freitag, dem 22.1. geht es um 19.10h los – allerdings müsstet Ihr Euch vorab ab sofort im Kehrwieder-Shop die sechs Biere bestellen. Kostenpunkt sind 19,10€ für die Biere plus 6,90€ Versand – da hätten wir den Verkauf auch gerne kostengünstiger über den Fanladen abgewickelt, aber das ist aus Pandemiegründen bekanntlich nicht möglich.
Von den 19,10€ gehen 4,10€ an den Arbeitskreis KICK THE BORDERS – refugees welcome.
Die Bestellung muss bis zum 15.Januar erfolgt sein, damit auch sichergestellt ist, dass alles ankommt. Für den Abend selbst erhaltet Ihr dann einen Zoom-Link, um den Ausführungen von Olli (Kehrwieder), Justus (Fanladen) und Michael (MillernTon) folgen zu können und Euch sicher auch ab und an mit Eurer Expertise einzubringen.
Alle Infos: KLICK

Döntjes

Inter Mailand, nicht Miami

Zugegeben, unser Wissen über die NFL ist deutlich ausgeprägter als jenes über die MLS, daher hatten wir auch nicht so richtig auf dem Zettel, dass es einen Verein namens Inter Miami gibt. Das bekanntere Inter aber, aus Mailand, hat das mitbekommen und zog dagegen vor Gericht. Und nun muss das Team von David Beckham (also das aus Miami) womöglich einen neuen Namen finden.
„Dolphins“ wäre ja eine Idee, dann wüssten wir auch schon, wer als nächstes klagt… (Kicker)

Corona Update

Die Süddeutsche Zeitung hat einen weiteren Artikel zur Handball-WM in Ägypten veröffentlicht – wer also gestern dem Link aufgrund der Paywall nicht folgte, hat jetzt einen neuen Versuch. Die Kritik von vielen Vereinen bleibt, der DHB verteidigt das Hygiene-Konzept der Veranstalter aber auch weiterhin.

Werbung

Europäische Superliga?

Aktuell ist der FCSP davon noch einen winzigen Schritt entfernt, aber bekanntlich gewinnen wir das Ding ja 2030 – Zeit also, sich langsam damit zu befassen, wie der Bumms denn bis dahin heißt und funktioniert.
Ein neuer Vorstoß dazu kommt angeblich von Investoren aus den USA (JP Morgan) und WDR Sport Inside hat dazu einen knapp 12minütigen Videobeitrag erstellt.

Bleibt gesund!
// Tim & Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.