Lage am Millerntor – 24. März 2022

Lage am Millerntor – 24. März 2022

An diesem Donnerstag ist die Lage beim FC St. Pauli recht aufgeräumt, was bei anderen Vereinen teilweise etwas anders aussieht. Tim spielt einen Doppelpass mit Burgi, wir schauen auf T-Shirts und feiern den Kay-Stisi-Day!

FCSP News

Kollaustraße

Gestern war nach Tagen des Entspannens wieder Betrieb an der Kollaustraße und auch Tim hatte sich dorthin aufgemacht. Neben seiner privaten Serie „Fahrradfahren in Hamburg und die verschiedenen Wetter-Szenarien“ sowie einem Doppelpass mit Guido Burgstaller hat er dann gleich auch mal geschaut, wie viele Spieler sich denn zusätzlich zu Jackson Irvine mit Corona infiziert haben. Spoiler: Stand gestern noch keiner. Außerdem könnt Ihr auch noch hören(!) wie Fabian Hürzeler die Trainingsübungen verbal begleitet. All dies und noch viel mehr: im Bericht von der Kollaustraße.

Länderspiele

Die U19 des DFB spielte gestern in einem EM-Qualifikationsspiel in Helsinki im Myyrmäki Stadion gegen Italien und gleich zwei FCSP-Kicker standen in der Startelf. Niclas Jessen und Igor Matanović nämlich, Letzterer erzielte nach einer knappen halben Stunde auch die 1:0-Führung.
Mit einem Doppelschlag in den Minuten 78 & 83 drehte Italien das Spiel, ehe Deutschland durch Torben Rhein (Bayern München) in der 88. Minute den 2:2-Endstand herstellte.
Jessen wurde in der 87. Minute ausgewechselt, Matanović spielte durch und sah in der 93. Minute noch die Gelbe Karte.

Adventsgespräche

Ihr erinnert Euch eventuell an unseren Adventskalender, in dem wir 24 „Törchen“ beschrieben und dazugehörige Mini-Podcasts mit den Protagonisten erstellt haben. Quasi als Nebenprodukt haben wir mit acht Spielern auch längere Gespräche geführt, die wir Euch jetzt in vier Episoden zukommen lassen.
Den Auftakt macht das Duo Morike Sako & Lasse Sobiech – und wenn ich hier kurz aus dem Nähkästchen plaudern darf: Sako ist seitdem Tims neuer Lieblingsspieler.

Kay Stisi Day!

Viele Feiertage hat der FC St. Pauli bekanntlich nicht. Ein paar Derbysiege und ein T-Shirt-Verkaufstag sowie ein paar Oddset-Pokale – den DFB-Pokal gibt es ja aber immerhin nächste Saison und im Mai holen wir uns sicher die Felge.
Aber bis es so weit ist, feiern wir einfach die Feste, wie sie fallen – also heute: HAPPY KAY STISI DAY! (YouTube)

Werbung

Lage der Liga

Es wird offensichtlich Zeit, wieder einen eigenen Corona-Ticker Abschnitt in die Lage einzubauen. Schauen wir mal, bis dahin belasse ich es erst Mal bei der 2. Liga: Darmstadt 98 hat zahlreiche Corona-Fälle im direkten Teamumfeld. Der Verein selbst schreibt von „einer zweistelligen Personenzahl“.
Bei Dynamo Dresden sind es hingegen „nur“ drei Fälle, Torhüter Kevin Broll, Brandon Borrello und Patrick Weihrauch. Da alle geboostert sind, hofft der Verein auf eine Freitestung in der nächsten Woche.
Bei Hannover 96 ist es Mark Diemers, Winterneuzugang von Feyenoord Rotterdam.
Wir wünschen allen Beteiligten einen milden Verlauf.

Davon ab fallen langsam die ersten Personalentscheidungen: Beim 1. FC Nürnberg laufen die Verträge von Konstantin Rausch und Nikola Dovedan aus und werden nicht verlängert. Bei Manuel Schäffler hingegen geht es weiter, da sich offenbar eine Vertragsoption gekoppelt an Einsätze aktivierte.
Nicht weiter geht es für Faride Alidou beim HSV, der Außenbahnspieler wechselt im Sommer ablösefrei zu Eintracht Frankfurt und (trägt fragwürdige T-Shirts). (Twitter)

Fanszene News

Solishirt im Sonderzug nach Rostock

Apropos T-Shirts: Die Braun-Weisse Hilfe wird im Sonderzug nach Rostock diese schicken Shirts verkaufen: (Twitter)
Der Fanladen bittet übrigens darum, von Sonderzug-Anfragen abzusehen, wenn man nicht in einem Fanclub ist – die schiere Anzahl erschwert aktuell die Arbeit sehr.

Zugfahrt nach Sandhausen

Kein Sonderzug, sondern eine entspannte ICE-Tour gibt es nach Sandhausen. Alle Infos zur ab heute möglichen Anmeldung beim Fanladen.

Döntjes

Podcasts

Wenn Ihr mit obigem Adventsgespräch durch seid, kann es natürlich gleich weiter gehen: Der „Fell in love with a girl“-Podcast aus Kanada spricht über das Heidenheim-Spiel und trifft es mit „Sometimes you just have to win ugly“ auf den Kopf. Beim VerzällNix-Pod geht es wieder über drei Stunden lang um den FC St. Pauli, den HSV und den Effzeh – den FCSP Part findet Ihr gleich am Anfang.

Werbung

„Der Straftäter hat völlig legal sein Getränk gekauft“

Sorry, eine passendere Überschrift fällt mir gerade nicht ein. Jedenfalls will der VfL Bochum das beim Stand von 0:2 abgebrochene Spiel gegen Borussia Mönchengladbach gerne wiederholen lassen, u.a. mit obiger Begründung. Denn den Verein trage keine Schuld.
Dazu muss man natürlich ergänzen, dass eine Fortsetzung für die verbleibende Spielzeit in Deutschland (anders als beispielsweise in Spanien) nicht möglich ist – also wird das Spiel entweder am Grünen Tisch gewertet (was ich immer noch für die wahrscheinlichste Lösung halte) oder eben komplett neu angesetzt. (Kicker)
+++ Update, 15.00h: Pustekuchen, der DFB wertet das Spiel wie erwartet für Gladbach.

Don’t make Kriegsverbrecher famous

Unaufgeregte News: Ein momentan für alle Wettbewerbe gesperrtes Mitgliedsland der UEFA bewirbt sich für die Euro 2028 und 2032, die aber hoffentlich eh nach England, Wales, Schottland, Nordirland und Irland (2028) und Italien (2032) gehen.

Zu guter Letzt

Wie gewonnen, so zerronnen… (Twitter)

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Werbung
Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Lage am Millerntor – 24. März 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.