Lage am Millerntor, 21. Juli 2022

Lage am Millerntor, 21. Juli 2022

Da ist schon wieder Donnerstag, wie schnell die Zeit vergeht. Heute ist die Pressekonferenz vor dem Spiel, dann wird heute und morgen nochmal trainiert und dann ist schon dieses doof terminierte Spiel bei Hannover 96.

FCSP News

Vorbereitung auf Hannover

Nach dem trainingsfreien Mittwoch geht es heute an der Kollaustraße an die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel bei Hannover 96. Wie immer ab zwei Tage vor dem Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Auch wir haben bereits das kommende Spiel im Blick: Im „Vor dem Spiel“-Gespräch hat sich Luca bei seinem Debüt am VdS/NdS-Mikro mit Tobi vom H96-Podcast unterhalten. Hört gerne mal rein, aus unserer Sicht ein sehr gutes Debut!

Heute um 09:10h findet bereits die Pressekonferenz vor dem Spiel statt. Tim wird da natürlich vor Ort sein und gegebenenfalls hier an dieser Stelle im Anschluss ein kleines Personal-Update veröffentlichen, sofern es da etwas zu veröffentlichen gibt. Der Vorbericht zum Spiel wird dann morgen erscheinen.

Jackson Irvine

Der FC St. Pauli hat auf seiner Internetseite einen Artikel über Jackson Irvine veröffentlicht. Darin wird beschrieben, wie der Arbeitsweg des Profis aussieht (wir vermuten mal mit 9-Euro-Ticket) und natürlich ist sein Tor vom letzten Wochenende Thema, aber auch, dass es dem FCSP letzte Saison nicht gelungen ist, ein Tor gegen Hannover zu erzielen (trotz zweier Elfmeter im Rückspiel, ihr erinnert euch sicher ebenfalls schmerzlich).

Johannes Eggestein

Im Abendblatt (€) wurde die Jugend von Johannes Eggestein etwas genauer beleuchtet. Er kommt nämlich aus Hannover, hat aber nach eigener Aussage keinerlei Verbindung zum Verein (er wechselte zusammen mit seinem Bruder ins NLZ von Werder Bremen). Nun ist Eggestein etwas älter (24) und sieht sich bereits in der Verantwortung: „Ich habe den Anspruch, Verantwortung im offensiven Bereich, aber auch beim Gegenpressing zu übernehmen. Für die jungen Spieler habe ich immer ein offenes Ohr und versuche die Erfahrungen, die ich gerade als junger Profi in Bremen hatte, einfließen zu lassen und zu helfen“. Das klingt für einen 24-jährigen sicher etwas komisch, aber in der Offensive des FC St. Pauli ist er damit der älteste Spieler und aufgrund seiner Spiele in der Bundesliga und im Ausland (Österreich, Belgien) kann man ihm das Prädikat „Erfahrung“ trotz jungen Alters sicher zugestehen.

Werbung

Betim Fazliji im Kurzportrait

Unser neuer Defensiv-Allrounder stellt sich im Kurzportrait des Vereins-TV vor. So bisher nicht eh schon getan, achtet unbedingt auf die Aussprache seines Nachnamens. // YouTube

Lage der Liga

Man hat ja manchmal das Gefühl, nur bei uns verletzen sich die Spieler. Nun muss allerdings auch der 1. FC Nürnberg auf einen Stammspieler verzichten: Lino Tempelmann hat sich einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen. Außerdem gab es auch noch einen überraschenden Transfer: Asger Sörensen, auch am Wochenende gegen uns in der Innenverteidigung eingesetzt, wechselt zu Sparta Prag.

Apropos Innenverteidigung: Da war es zuletzt bei Darmstadt 98 eng geworden, nachdem sich Patric Pfeiffer in Regensburg eine Gelb-Rote Karte einhandelte und Thomas Isherwood am Oberschenkel verletzte und wohl ein paar Wochen ausfällt.
Dementsprechend wurde nun gehandelt, von Norwich City kommt Christoph Zimmermann. Er spielte zuvor für die U23 von Borussia Dortmund und seit 2017 bei den Canaries, mit denen er auch zwei Mal in die Premier League aufstieg.

Eine Verletzung gab es auch in Rostock: Hoffnungsträger und Neuzugang Sebastien Thill zog sich im Heimspiel gegen Heidenheim einen Bänder- und Kapselriss im Sprunggelenk zu und fällt vorerst aus. Der luxemburgische Nationalspieler war erst im Sommer vom Champions League Teilnehmer Sheriff Tiraspol zur Kogge gewechselt. // NDR

Werbung

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Oke Göttlich stellt sich erneut zur Wahl für das DFL-Präsidium

Die DFL gab im Vorlauf der Mitte August stattfindenden Generalvollversammlung bekannt, wer sich dort zur Wahl für das Präsidium aufstellen lässt.
Zusammen mit Steffen Schneekloth (Holstein Kiel) und Holger Schwiewagner (SpVgg Fürth) kandidiert Oke Göttlich als Mitglied zur Teilversammlung der 2. Bundesliga, es gibt zwei offene Posten. Steffen Schneekloth kandidiert zusätzlich auch (alleine) noch als 3. Sprecher des Präsidiums, keine Ahnung ob er dann auf die andere Wahl evtl. verzichtet. Außerdem kandidiert Göttlich auch für den Aufsichtsrat. // DFL

Fanszene News

MillernTon Live-Sendung

Wir freuen uns bereits sehr auf kommenden Dienstag, wenn unsere Live-Sendung in den Fanräumen stattfindet. Noch mehr freuen wir uns, dass es bereits richtig viele formlose Anmeldungen dafür gab, sodass wir aus Platzgründen nun nur noch ganz vorsichtig schreiben: Kommt gerne vorbei. Wir möchten euch bitten: Wenn ihr vorbeikommen wollt, dann schreibt uns eine kurze Mail (tim (at) millernton.de), damit wir etwas besser planen können.

Diese Planung ist auch deshalb notwendig, da wir noch jemanden gefunden haben, der sich um das leibliche Wohl kümmern wird: Emmas Konditorei wird uns mit herzhaften und süßen Leckereien versorgen. Da freuen wir uns sehr drauf! Kaltgetränke gibt es aus der Fanladen-Bar und von Kehrwieder.
Ach, und da die Fanräume gut gefüllt sein werden und wir gerade innerhalb der Redaktion mit Nachdruck auf eine weiterhin währende Pandemie aufmerksam gemacht werden: Testet euch sehr gerne vor der Veranstaltung.

Döntjes

Testspiel von Werder aus Sicherheitsgründen abgesagt

Das ist ja inzwischen ein Running Gag in jedem Sommer: Testspiele von Profiteams aus Deutschland und den Niederlanden werden zum Sicherheitsrisiko und schlussendlich abgesagt oder finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Neuestes Beispiel dafür ist jetzt ein Spiel des SV Werder Bremen gegen den FC Groningen, welches eigentlich in Delmenhorst stattfinden sollte und jetzt nach Intervention des niedersächsischen Innenministeriums ausfällt. // Deichstube

AOL-Arena

Das wird sicher alles am Ende nicht so heiß gegessen, wie es aktuell gekocht wird – aber die Schlagzeile „Volksparkstadion vor Schließung!“ macht natürlich medial was her.
Die neue Dachmembran, bessere Toiletten und eine neue Klimaanlage – alles in allem sind bis Ende 2023 nun 30-40 Millionen Euro an Kosten für die Renovierung des Stadions der vielen Namen im Gespräch. Inwieweit das Tränendrüse und Übertreibung ist, wird die Zukunft zeigen. // Liga2-Online

Werbung

Rote Karte für Bielefeld Trainer zurückgenommen

Es ist weiterhin eine richtige Regelauslegung, den Trainer mit Rot aus dem Innenraum zu verweisen, wenn er absichtlich einen Ball ins Feld wirft, um das Spiel zu stören oder zu unterbrechen. Nun hat der DFB aber festgestellt, dass das am Samstag bei Arminia Bielefelds Coach Uli Forte keine Absicht war, zumal sein Team zurücklag und eine Spielverzögerung Quatsch gewesen wäre. Forte kann damit im Heimspiel gegen Regensburg auf der Bank sitzen. // DFB

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Lage am Millerntor, 21. Juli 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.