Lage am Millerntor – 12. Januar 2023

Lage am Millerntor – 12. Januar 2023

Der FC St. Pauli ist zurück in Hamburg, Tim radelt wieder, Leitlinien wurden verpodcastet, Ihr könnt Euch zum Skaten anmelden und der Fanladen zeigt einen Film. Die Lage am Donnerstag.

FCSP News

Bericht von der Kollaustraße

Tim war endlich mal wieder bei bestem Hamburger Wetter unterwegs mit dem Rad zum Trainingsgelände und berichtet vom Rasenverlegen und weit entfernten Übungen sowie der kompletten körperlichen Erschöpfung aller Beteiligten. // Bericht von der Kollaustraße

Neues von den Alten

Tom Trybull wechselt nach seiner Vertragsauflösung beim SV Sandhausen wieder zurück nach England, zum Zweitligisten Blackpool FC. Und jetzt alle: „One, Two, Three, Four: Ooooooohooooohohoooo!“

Währenddessen hat Olufemi Smith seinen Vertrag als Trainer bei Regionalligist Eintracht Norderstedt bis 2024 verlängert.

Lage der Liga

Der Hamburger SV steht für Konstanz. Im fünften Jahr 2. Liga verlängert man den Vertrag mit Cheftrainer Tim Walter und dem kompletten Trainerteam vorerst bis 2024. Ob der Vertrag auch für die 1. Liga gilt, wurde nicht kommuniziert. (Kleiner Scherz.)
Nicht mehr beim Nachbarn beschäftigt ist hingegen Linksverteidiger Tim Leibold. der Vertrag wurde aufgelöst, sein Wechsel in die USA steht unmittelbar bevor. Ebenfalls nicht mit ins heute beginnende Trainingslager in Spanien reisen Torwart Tom Mickel (Rippenbruch) und Elijah Krahn (Teilriss Innenband), während die angeschlagenen Laszlo Benes, Jonas David und Anssi Suhonen mitfliegen und vor Ort Reha-Maßnahmen durchführen.
Und wo wir grad beim Nachbarn sind: 72.200€ Geldstrafe gab es vom DFB, der Großteil davon bezieht sich auf die Illuminierung des Hamburger Abendhimmels bei deren Derbyniederlage.

Apropos Knieverletzungen: Beim 1. FC Nürnberg hat sich Jannes Horn im Trainingslager in der Türkei am Außenmeniskus verletzt und muss operiert werden. Moment, Moment… Jannes Horn? Der spielt doch für den 1. FC Köln? Ja, eigentlich schon, von dort war er aber am 7. Januar nach Nürnberg verliehen worden. Nun folgte im Test gegen Schalke (1:0) die Verletzung.
Einen weiteren Neuzugang verzeichnet hingegen der SV Sandhausen: Raphael Framberger, Rechtsverteidiger des FC Augsburg, kommt bis Saisonende auf Leihbasis an den Hardtwald.

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Leitlinien / Diversität

Na sowas, noch ein neuer Vereinspodcast? So zumindest ließ sich eine Meldung des FC St. Pauli gestern interpretieren, in der ein Gespräch von Patrick Gensing (Leitung Medienabteilung) mit Laura Becker (Leitung Personal) und Oke Göttlich (Präsident) veröffentlicht wurde. Aktuell gibt es das Format „nur“ auf YouTube (27min), generell ist aber geplant derartige inhaltliche Gespräche öfter zu veröffentlichen, wie uns auf Nachfrage mitgeteilt wurde.
Hierbei geht es dann (anders als beispielsweise bei „Don’t call it a Kultclub“) nicht so sehr um die breite Masse, sondern man richtet sich bewusst an Mitarbeitende des Vereins und die Mitgliedschaft und möchte transparent informieren.

Zurück zum Thema: Aufgrund des Mitgliederbeschlusses 2019, Gremien beim FCSP paritätisch zu besetzen, wurde 2020 die Steuerungsgruppe Diversität gegründet, die auch mit externer Hilfe nun sechs Leitlinien auf den Weg gebracht hat. Diese werden auch vom Präsidium unterstützt:

  • Bekenntnis zu Vielfalt
  • Handeln nach dem FC St. Pauli Zielbild 2025
  • Quotenregelung als Steuerungselement
  • Transparenz und Diversität in Führung und Personalentwicklung
  • Förderung individueller Lebens- und Karriereplanung im Unternehmen
  • Flexible Organisation

Das Ziel ist langfristig, dass es eine wirkliche paritätische Verteilung der Geschlechter in Gremien und Führungspositionen gibt, ohne dass es dafür einer Quote bedarf – wohl wissend, dass dafür zunächst eine Quotenregelung nötig sein kann.

Regionalliga Nord (w)

Sonntag, Hallenturnier beim VfR Horst am Heisterender Weg 19. Die 1. Frauen spielt in einer 6er-Gruppe mit den Liga-Konkurrentinnen vom SV Henstedt-Ulzburg und Holstein Kiel sowie den Schleswig-Holstein Oberligisten Rot-Schwarz Kiel und Kieler MTV sowie dem Hamburger Kreisligateam der Nordlichter.
Beginn ist um 10.00h, das erste Spiel der 1. Frauen ist um 10.13h dann gleich gegen die Turnierfavoritinnen vom SVHU. Der Eintritt kostet 2€ // Facebook-Termin

Harbour Girls

„Du magst Farbe auf der Haut? Ein Tattoo ist aber viel zu endgültig, oder Du hast bereits so viele, dass eigentlich kein Platz mehr frei ist?“
Ja, perfekt, dann ab sofort blaue Flecken frei Haus – werde Teil des Roller Derby Teams des FCSP! Am 20. Januar (nächste Woche Freitag) findet der Rookie Day statt. Alle Infos: Facebook

Fanszene News

Fanladen: Filmabend!

Okay, wird nicht ganz so romantisch, wie es vielleicht klingt: „Goldene Morgenröte – unser aller Angelegenheit“ ist ein mehrfach prämierter Film von Angelique Kourounis, über den 2013 ermordeten Antifaschisten Pavlos Fyssas bzw. was nach seiner Ermordung geschah. Ein Mitglied der Neonazipartei Goldene Morgenröte hatte den Mord begangen, die Mutter des Ermordeten kämpfte im Anschluss fünf Jahre lang dafür, dass die Führungsriege der Partei vor Gericht verurteilt wird.
Einer der Filmemacher wird vor Ort sein, so dass sich im Anschluss sicher noch Gespräche und Diskussionen ergeben können. // Twitter

Museum verlängert USP-Ausstellung (mindestens) bis Ende Mai

Selbstgänger. Die sehenswerte USP-Ausstellung wird verlängert.
Alle Infos: 1910 Museum // Twitter

Gewinner*innen Adventskalender

Danke für Eure Geduld, wir haben endlich einen Termin!
Morgen wird aber sowas von ausgelost, so dass wir spätestens am Wochenende die glücklichen Gewinner*innen verkünden können. // Adventskalender

Döntjes

Buchrezension: Aus Liebe zum Spiel

Heute erscheint „Aus Liebe zum Spiel“, das Buch zum Podcast 11Leben, in dem Max-Jacob Ost das Leben von Uli Hoeneß aufgearbeitet hat.
Ich durfte es schon vorab lesen und gebe Euch daher pünktlich vor seiner Lesung am kommenden Dienstag im Knust noch eine unbedingte Leseempfehlung ab.

Rassistische Beleidigung durch einen Journalisten

Sammer Mozain ist Spielertrainer der 2. Mannschaft des 1. FC Saarbrücken und wurde (in Abwesenheit) vom Sportjournalisten Patric Cordier (freier Mitarbeiter der Saarbrücker Zeitung) beim Trainingsauftakt rassistisch beleidigt. Die Wortwahl fiel in einem Gespräch, ein weiterer Journalist hatte sie mitgehört (SR.de). Cordier entschuldigte sich im Gespräch mit dem FCS-Präsidium und bot an, seine Akkreditierung 14 Tage ruhen zu lassen.
Nachdem sich daran Kritik entzündet hatte, hat der Verein nun entschieden, Cordier „bis auf Weiteres“ von allen Aktivitäten rund um den 1. FC Saarbrücken auszuschließen. // SR.de

Nottingham reist mit dem Flieger ins Nachbardorf

Okay, leichte Übertreibung in der Zwischenüberschrift, Blackpool (siehe oben, Tom Trybulls neuer Klub) ist ja kein Dorf. Etwa 200 Kilometer sind es zwischen beiden Orten und am Samstag musste Forest im FA Cup an der englischen Westküste antreten. Undankbar, als Premier League Club solch eine Reise zu einem Zweitligisten, ganz doof wenn man dann auch noch 4:1 verliert.
Die Trikotwerbung für das UNO-Flüchtlingshilfswerk hilft dann auch nicht mehr, berechtigte Kritik entzündete sich an der Wahl des Reisemittels – welche von Trainer Steve Cooper nun sinngemäß und konstruktiv mit „Häh? Ist doch normal!“ abgetan wurde (BBC).
Immerhin hat Forest ja aber kürzlich einen Vertrag mit E.ON verlängert, in dem man sich um mehr Nachhaltigkeit bemüht und die Aufmerksamkeit und das Problembewusstsein für den Klimawandel stärken will. Nun… wenn man es positiv auslegen will, hat man dem Thema ja jetzt auch wieder Aufmerksamkeit beschert.

Zu guter Letzt

Malte wies uns gestern auf dieses recht imposante TikTok-Video hin, in dem ein „Phantom-Tor“ erzielt worden war. Eine kurze Internet-Recherche später waren dann auch Spiel und ein vollständiges Video aufgefunden: YouTube
Tatsächlich hatte sich dieser Vorfall schon am 16. November 2013 zugetragen – und die Schiedsrichterin löste die wirklich undankbare Situation am Ende korrekt und ohne VAR. Kidderminister gewann trotzdem mit 3:1, das Tor für Wrexham war der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 2:1 in der 71. Minute gewesen.

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Lage am Millerntor – 12. Januar 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert