Lage am Millerntor – 04. August 2023

Lage am Millerntor – 04. August 2023

Morgen! Heimspielauftakt am Millerntor! Der FC St. Pauli empfängt Fortuna Düsseldorf.
Hier die letzte Lage für gut zwei Wochen.

In eigener Sache

Ich hab grad mal nachgeschaut: Das letzte Mal, dass die Lage (außerhalb von Wochenenden, Feiertagen und ganz kurzer Weihnachtspause) nicht erschien, waren ein paar Tage Winterpause 21/22. Insofern verkünde ich ohne jede Reue: Den Urlaub hab ich mir verdient.
Die heutige Lage ist also die vorerst letzte, zwei Wochen lang müsst Ihr Euren Kaffee morgens jetzt mit einer anderen Lektüre verdauen. Über alles Wichtige wird Euch Tim hier natürlich trotzdem weiterhin in gewohnter Form informieren, immerhin haben wir dieses Mal die Urlaubstermine schon aufeinander abgestimmt.
Wir lesen uns wieder am Montag, 21. August.

FCSP News

Samstag gegen Fortuna Düsseldorf

Wie erwähnt: Tim ist zurück, dementsprechend gibt es auch wieder einen ausführlichen Vorbericht zum Spiel. Außerdem findet Ihr, wie bereits erwähnt, das „Vor dem Spiel“-Gespräch von Michael mit Journalist Robert Bongen im Podcatcher Eurer Wahl.

Die Pressekonferenz mit Fabian Hürzeler ist als Video und Text verfügbar.
Was Gästetrainer Daniel Thioune sagt, könnt Ihr hier nachlesen.

Update: Nicht im Kader stehen wird Jakov Medić, der für Transferverhandlungen freigestellt wurde.

Schweigeminute

Vor Beginn des Spiels wird es eine Schweigeminute geben. Trauriger Anlass dafür ist der Arbeitsunfall letzte Woche, bei dem ein Bauarbeiter verstarb. Die Schweigeminute wird auf Wunsch der Familie durchgeführt, die auch selbst im Stadion anwesend sein wird.
Wir wünschen allen Freunden und der Familie viel Kraft.

Statistik

Insgesamt ist die Bilanz beider Teams sehr ausgeglichen: 18 Siege, elf Unentschieden und 20 Niederlagen stehen für den FCSP in den Büchern. Am Millerntor sieht es mit 14S / 5U / 5N zwar deutlich besser aus, allerdings gab es aus den letzten fünf Heimspielen seit 2016 nur einen Sieg und ein Unentschieden.

Schiedsrichter

Daniel Schlager ist gelernter Bankkaufmann aus Hügelsheim. Was man nicht alles für unnütze Infos findet. Sein letzter Einsatz war vor gut einer Woche in Istanbul, wo er Beşiktaş gegen KF Tirana in der Conference League Quali leiten durfte.
Den FC St. Pauli hat er bisher fünf Mal gepfiffen. Nach zwei Auswärtssiegen in Nürnberg gab es am Millerntor je einen Sieg (4:1 gegen Magdeburg) ein Unentschieden (0:0 gegen Dresden) und eine Niederlage (gegen Union).

Nikola Vasilj

Gut fünf Minuten äußert sich unser Torwart im Video vor dem Spiel gegen Düsseldorf (auf Englisch, mit deutschen Untertiteln).
Nachdem er über den ersten Spieltag und den Ausblick auf Samstag gesprochen hat, kommt er im hinteren Teil auch auf seine Situation mit der Verletzung zu Beginn der letzten Saison zu sprechen.

Lage der Liga

Reminder: Denkt an Eure Tippspiele!
Bei uns gibt es an diesem Wochenende die Bonusfrage, wie viele Punkte die drei Aufsteiger holen.
Falls Ihr noch weitere Vorbereitung auf den Spieltag sucht, sei der „eurotales“-Podcast (Englisch) empfohlen, wo der vom 2BundesligaPod bekannte Matthew Karagich einen Saisonausblick wagt.

Freitag

Den Spieltag eröffnen heute (wieder zur gewohnten Zeit um 18.30h) drei Vereine, die letzte Saison in anderen Ligen spielten:

Hertha BSC empfängt den SV Wehen Wiesbaden, erwartet werden 40.000 Fans im Olympiastadion. Nach den Verletzungen von Zeefuik und Winkler steht Pal Dardai bereits vor den ersten Veränderungen in der Startelf.
Bei den Gästen muss Trainer Markus Kauczinski auf den Gelb-Rot gesperrten Verteidiger Aleksandar Vuskovic verzichten, dafür dürfte Ivan Prtajin im Sturm den verletzungsbedingten Trainingsrückstand weiter aufgeholt haben und ein Kandidat für die Startelf sein. Gestern wurde mit Franko Kovačević noch ein Stürmer aus der ersten slowenischen Liga verpflichtet.

Der SC Paderborn will den Katastrophenstart von letzter Woche (0:5 in Fürth nach früher Roter Karte) vergessen machen und hat dafür den Aufsteiger und regionalen Nachbarn VfL Osnabrück zu Gast, man hofft gar auf ein ausverkauftes Haus. Neben dem gesperrten Visar Musliu wird auch Adriano Grimaldi noch angeschlagen fehlen – Max Kruse wird aber erneut in der Startelf erwartet.
Auch bei den Gästen stehen noch null Punkte, auch hier muss mit Bashkim Ajdini ein Spieler aufgrund einer Sperre ersetzt werden. Dafür wurde mit Oumar Diakhite (SV Sandhausen) noch ein neuer Innenverteidiger geholt.

Samstag

Parallel zu unserem Heimspiel empfängt Holstein Kiel Tabellenführer SpVgg Fürth, also ebenfalls ein Spiel zweier Teams mit Kurs auf 102 Punkte. Insbesondere Gästecoach Zorniger möchte die Euphorie aus dem überraschend hohen Auftaktsieg gegen Paderborn mitnehmen, wird dabei aber neben Dennis Srbeny auch weiterhin auf Neuzugang Orestis Kiomourtzoglou verzichten müssen.

Das erste Zweitligaheimspiel der Vereinsgeschichte beschert der SV Elversberg gleich Hansa Rostock, hervorragend. Da man das heimische Stadion noch länger nutzen möchte (und weil noch letzte Arbeiten daran nötig sind) weicht man für diese Partie nach Saarbrücken aus. 7.000 Tickets sind verkauft, etwa 1.300 an die Gäste.

Das Abendspiel

Durchaus spannend, hier (20.30h, Free-TV) treffen mit Schalke 04 und dem 1. FC Kaiserslautern zwei Teams aufeinander, die eine andere Erwartungshaltung als eine Niederlage zum Saisonauftakt gegen mäßige Hamburger Zweitligisten hatten.

Sonntag

Am Sonntag schließen die folgenden drei Begegnungen den Spieltag ab:

Der Karlsruher SC empfängt den Hamburger SV, beide Teams sind mit einem Sieg in die Saison gestartet.
Im Duell zweier befreundeter Fanszenen trifft der 1. FC Magdeburg auf Eintracht Braunschweig.
Last (and maybe least) empfängt der 1. FC Nürnberg nach der Niederlage in Rostock Hannover 96, die mit dem Heim-Unentschieden gegen Elversberg ebenfalls nicht zufrieden sein werden.

Fanszene News

Braun-Weisse Hilfe: „Achtung! Polizei in Zivil“

Neue Saison, neue Probleme mit der Polizei.
Um Euch bestmöglich vorzubereiten gibt es seit heute Morgen einen neuen Artikel bei der Braun-Weissen Hilfe, in dem neben den hinlänglich bekannten SKBs auch die vielleicht noch nicht ganz so bekannten „TaBos“(zivile Tatbeobachter*innen) vorgestellt werden.
Außerdem wird erneut vor den vermeintlich harmlosen Anquatschversuchen gewarnt, mit denen versucht wird, Informationen zu erlangen. // Braun Weisse Hilfe

Atlas Delmenhorst

Nachdem u.a. bei uns gestern über das Training von Atlas in einem Gym des bekannten Neonazis Danny Gierden berichtet wurde, hat Atlas Delmenhorst gestern auf Nachfrage eine Stellungnahme veröffentlicht. Überspitzte Kurzform: Es geht um den Sport, andere gehen da auch hin und er hat ja in unserer Anwesenheit keinen Hitlergruß gezeigt. Energie Cottbus und der Chemnitzer FC sollen bereits Soli-Spiele angeboten haben… // Twitter
Wo wir grade schon bei „Deutsch“ sind: Über die Schlagzeile „Die Mannschaft hat seine Kapitäne gewählt“ müsste man aber vielleicht auch nochmal drüber gucken lassen.

Pride Week

Diese Woche findet die Pride Week statt. Höhepunkt ist dabei die CSD Demo, die morgen um 12.00h in St. Georg startet. Aufgrund personeller Engpässe wird es dieses Jahr keine offizielle eigene Teilnahme von St. Pauli Pride geben, allerdings können sich alle Interessierten dem „Welcoming Out“ Truck anschließen.

Schon heute um 15.00h wird es eine Lesung für Kinder von Drag-Queen Cilit Bäng am Millerntor geben. Alle Infos: fcstpauli.com

Südkurven-Mitgliedschaft

Wer beim Heimspiel gegen Hapoel die Südkurven-Mitgliedschaft holen wollte, musste aufgrund der langen Schlangen teils unverrichteter Dinge wieder abziehen. Ähnliches könnte auch morgen beim Heimspiel passieren, weshalb USP auf den Termin heute vorm Jolly oder alternativ morgen nach dem Spiel vor den Fanräumen verweist.

Monatssendung

Unsere Monatssendung ist online, Sven, Tim und yours truly stimmen Euch bestens gelaunt auf die neue Saison ein (1h40m).

Fotoaufnahmen bei den Weiss-Braunen Kaffeetrinker*innen

Es wird morgen wieder externen Medienbesuch geben, die WBKler*innen bitten um Beachtung. // Facebook

FanWärme

Reminder: Aktionsspieltag morgen, weitere Möglichkeiten am Sonntag in der FeldArena.

Kuttenaufnäher!!!

Fantastisch, was die Blocknachbarn da anbieten.
Morgen am Stadion erhältlich, zusätzlich wie üblich zu zahlreichen Stickern.

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Regionalliga Nord

Während die 1. Frauen am Samstag bei einem Turnier in Jesteburg teilnehmen, steht für die U23 bereits der zweite Spieltag an.
Nach dem 1:1 gegen den SSV Jeddeloh II geht es am Sonntag in der Sportpark Eimsbüttel an der Hagenbeckstraße, wo man bei Aufsteiger Eimsbütteler TV antritt (14.00h). Der Liga-Neuling hatte am letzten Wochenende bei Mitaufsteiger Spelle-Venhaus lange geführt, musste aber durch Gegentore in den Minuten 79 und 85 doch noch eine 3:2-Niederlage hinnehmen.

Döntjes

Zu guter Letzt

Mal wieder ein langweiliges Video von Dauer-Lalala aufgetaucht. // Twitter

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

8 thoughts on “Lage am Millerntor – 04. August 2023

  1. Na toll…. Frühstück ohne Zeitung ist wie….
    Achwas – schönen Urlaub!

    Wie kommt es, dass ihr nun doch wieder Twitter, äh, X, bei euch eingebunden habt? Und vor allen Dingen – wie macht ihr das? 😉

        1. Danke für den Hinweis. Das scheint ja ein ziemlich kräftiger Schluckauf zu sein. Ich habe es jetzt rausgenommen. Vielleicht ja ein Wink mit dem Zaunpfahl, um es dauerhaft zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert