Lage am Millerntor – 13. Oktober 2023

Lage am Millerntor – 13. Oktober 2023

Freitag, der Dreizehnte. Zum Glück hat der FC St. Pauli heute kein Spiel. Wir schauen auf das gestrige Testspiel bei Werder und nach Belfast.

FCSP-News

3:3 (1:1) im Test bei Werder Bremen

Testspiele nicht überbewerten – insbesondere, wenn bei beiden Teams Nationalspieler fehlen und andere Stammkräfte geschont werden.

Philipp Treu, Simon Zoller und Carlo Boukhalfa in den braunen Trikots auf dem Weg zum Testspiel.
Simon Zoller, gut gelaunt. // (c) Peter Böhmer

Der FCSP betrat das Feld mit folgender Aufstellung:
Burchert – Dźwigała, Wahl, Nemeth – Treu, Hartel, Boukhalfa, Ritzka – Afolayan, Zoller, Amenyido

Zur zweiten Hälfte wurde großflächig gewechselt:
Burchert – Dźwigała, Scheller, Nemeth (62. Maurides) – Treu, Marie, Boukhalfa (84. Schmitz), Günther – Eggestein, Albers, Saad

Die Tore erzielten Marcel Hartel (12., Foulelfmeter, an ihm selbst verursacht) und Elias Saad (50. und 65.). Die beiden ersten Gegentore fielen nach Ecke, der dritte Treffer per Foulelfmeter.
Das Spiel in voller Länge gibt es hier, am Ende (ab 2h06m20s) kann man auch nochmal alle Tore anschauen, außerdem gibt es in der Beschreibung Zeitstempel für die einzelnen Tore.
// Spielbericht und Fotos: fcstpauli.com

Eggestein, Boukhalfa, Albers, Saad und Maurides - alle Arm in Arm mit dem Rücken zur Kamera. Offenbar gerade auf dem Rückweg zur Mittellinie, nachdem Saad ein Tor erzielt hatte.
Ein Sturm wie ein Bollwerk. // (c) Peter Böhmer

Kollaustraße

Woche eins der Länderspielpause ist rum, das Team verabschiedete sich nach dem gestrigen Test in Bremen ins lange Wochenende. Montag beginnt dann die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel in Paderborn.

FCSP Classics

Nee, keine neue, feste Rubrik, aber ein amüsanter Netzfund.
Die Saison 90/91 endete in der ersten Liga mit dem traumatischen Abstieg in der Relegation gegen die Stuttgarter Kickers, während gleichzeitig der 1. FC Kaiserslautern Deutscher Meister wurde.
Vor dem 9. Spieltag stand Lautern bereits auf 1, der FCSP mit 7:9 Punkten im unteren Mittelfeld (und knapp vor dem HSV). Hier gibt es den Spielbericht des späten 1:0-Sieges in der Nachspielzeit. Nicht unverdient, aber sicher begünstigt durch einen Platzverweis gegen Demir Hotic wegen Tätlichkeit an Dieter Schlindwein.
Was neben vielen anderen Aspekten auffällt: Ganz schön viele Deutschlandfahnen im Fanblock der Nordkurve. // YouTube

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Regionalliga Nord

1. Frauen gegen Holstein Kiel

Nachdem das Pokal-Achtelfinale erreicht ist (Bericht vom 6:0 beim TSV Wellingsbüttel bei Matthias von Schramm), geht es in der Liga weiter. Am Sonntag um 13.00h geht es in der FeldArena gegen Holstein Kiel.
Die Liga ist schon jetzt wieder sehr eng, Kiel liegt mit vier Punkten aktuell auf dem letzten Platz und der FCSP hat bisher nur einen Punkt mehr. Drei Punkte wären also durchaus hilfreich.
Reminder: Seit dem letzten Spiel gibt es bei den Heimspielen auch leckeres Kehrwieder-Bier.

Geleitet wird die Partie von Celina Dettmering in ihrer vierten Regionalliga-Saison. An der FeldArena war sie bisher zweimal im Einsatz. 2021/22 beim 5:0 gegen TuS Büppel und letzte Saison beim 4:4 gegen den SV Meppen II.

U23 gegen Teutonia 05 // FÄLLT AUS!

+++ Update: Das Spiel fällt ins Wasser. (Twitter) +++
In der Regionalliga Nord der Männer gibt es mal wieder eine Spielverlegung aufgrund von Nationalmannschaftsabstellungen. Nicolas Oliveira (HSV II) ist für die U20 des DFB nominiert worden, der NFV setzte daraufhin das Spiel bei Phönix Lübeck ab.

Der FCSP tritt morgen (Samstag) um 14.00h in Norderstedt gegen Teutonia Ottensen an. Die ambitionierten Gäste werden sicher wieder eine mindestens fünfstellige Zahl an Gästefans mitbringen, die U1 nach Garstedt wurde deswegen für morgen extra schon in U10.000 umbenannt.
Für alle St. Pauli-Fans gilt, dass der Eintritt mit einer Dauerkarte wie gewohnt gratis ist.

Sportlich reist mit dem Tabellenvierten sicher der Favorit an, der nach famosem Saisonstart zuletzt aber etwas ins Stottern kam – acht Punkte aus sieben Spielen, dazu ein knappes 1:0 im Hamburger Pokal beim FC Bingöl.
Unsere U23 muss auf Mika Clausen verzichten, der letztes Wochenende die Rote Karte sah.

Junioren-Bundesligen

+++ Update: Beide Spiele (U19 & U17) finden am Brummerskamp statt. +++

A-Jugend gegen den SV Meppen

Am Sonntag um 15.00h geht es für die U19 gegen den SV Meppen. Die Emsländer waren letzte Saison erstmals seit 2015 wieder aufgestiegen und konnten das einzige Duell in der Saison mit 3:2 für sich entscheiden.
In dieser Saison läuft es noch nicht so, aus den sieben Spielen gab es bisher nur einen Sieg und zwei Unentschieden.
Am Königskinderweg Brummerskamp dürften die Bhoys in Brown also Favorit sein.

B-Jugend gegen den Blumenthaler SV

Am Samstag um 13.00h empfängt die U17 die Bremer Aufsteiger vom Blumenthaler SV. Ich sag mal so: Wenn es diese Saison einen Pflichtsieg gibt, dann ist es dieses Heimspiel.
Nachdem die U17 sich nach schwerem Saisonstart zwischendurch mit zwei Siegen etwas erholt zeigte, gab es letzte Woche die deutliche 0:9-Klatsche bei Werder Bremen. Aus der gleichen Stadt kommt zwar auch Blumenthal, zehn Niederlagen in zehn Spielen bei 4:33 Toren zeigen aber auch, dass es für dieses Team aller Voraussicht nach eine sehr lange und harte Saison wird.
Alles andere als ein Sieg würde gleiches dann natürlich auch für unsere U17 bedeuten.

Blindenfußball

Das FCSP BliFu-Team reist zum Internationalen Turnier nach Brünn (Tschechien), wo man in der Gruppe B auf ein Team aus Österreich und Griechenland trifft. In Gruppe A spielen die Gastgeber sowie Teams aus England und Belgien.
Die Spiele werden auf YouTube übertragen, den Spielplan und die Ergebnisse gibt es hier, alle weiteren Infos zum Turnier findet Ihr hier.

Handball

Frauen-Oberliga

Sonntag um 17.00h empfängt der FCSP die HSG EiderHarde in der Budapester Straße. Angesichts von bisher fünf Niederlagen in fünf Spielen wäre lautstarker Support sicher hilfreich, um gegen die mit drei Siegen und zwei Niederlagen gestarteten Gäste endlich die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Männer-Hamburg-Liga

Kurzer Blick auch auf die Männer, die nach dem Abstieg aus der Oberliga in der Hamburg-Liga spielen: Drei Siege und ein Unentschieden aus fünf Spielen sind ein guter Saisonstart für die neu formierte Truppe. Am letzten Samstag gelang gegen den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer Rellinger TV ein umjubelter 26:20-Heimsieg.
Hier steht die nächste Partie allerdings erst am 28. Oktober an.

Futsal

Derbytime!
Okay, allzu hohe Erwartungen sollte man als FCSP-Fan in diesem Spiel nicht mitbringen, der HSV ist hier klarer Favorit. Während das FCSP Futsal-Team bisher drei recht deutliche Niederlagen einsammeln musste, konnte der HSV gegen Stuttgart und Düsseldorf gewinnen und musste sich nur am ersten Spieltag beim TSV Weilimdorf knapp geschlagen geben.
Gespielt wird in der Sporthalle Wandsbek, Anstoß ist am Samstag um 18.00h. // Ticketinfos vom HSV

Fanszene-News

Neuwahl und Statement der Fanclub-Sprecher*innenrats

Der Fanclub-Sprecher*innenrat verabschiedete (wie bereits am Montag vermeldet) auf der Delegiertenversammlung am Wochenende drei langjährige Vertreter, denen wir nur das Beste wünschen. Die restlichen Vertreter*innen machen weiter, Details dazu findet Ihr auf der Website des FCSR.
Falls sich dort jemand nach der Delegiertenversammlung ein ruhiges Wochenende erhofft hatte, wurde man eines besseren belehrt, denn der Angriff der Hamas auf Israel hatte bekanntlich auch Auswirkungen auf die Fanszene des FC St. Pauli – und hierzu nahm der FCSR jetzt Stellung. (Deutsch / Englisch)

Morgen: Südzecken-Konzert in den Fanräumen

Wer gestern recht früh in die Lage geschaut hatte, konnte noch einen Blick auf das geplante Line-up des Konzerts der Südzecken am Samstag in den Fanräumen werfen. Kurze Zeit später hatte ich den Flyer dann wieder entfernt, denn aus aktuellem Anlass hatte sich daran einiges geändert.
Hierzu folgen Info von den Südzecken selbst:

  • Leider fallen kurzfristig 3 angekündigte Bands aus.
  • Neu dabei ist Contra Real und DJ Tofuwabohu. An einer weiteren Band wird mit Hochdruck gearbeitet.

Wer sein gekauftes Ticket deswegen zurück geben möchte, kann dies am Samstag vor Ort erledigen oder uns im Vorfeld persönlich ansprechen. Eine Rückgabe im Jolly Roger und im Fanladen ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Wer Samstag nicht vor Ort sein kann, schreibt eine Email an konzert@suedzecken.de

Hier der neue Flyer:

Döntjes

Vier Spiele Sperre und Geldstrafe für Sandhausens Präsidenten

Nach der Heimniederlage gegen den SSV Ulm hatte Sandhausens Präsident Jürgen Machmeier das Schiedsrichter-Gespann körperlich attackiert – wenn auch wohl nicht in der Form, wie zunächst berichtet. Dies hatte der SVS zwischendurch klargestellt, den Angriff als solchen aber eingestanden.
Nun ist das Urteil des DFB da: Machmeier darf in den nächsten vier Spielen den Innenraum (plus Kabinen etc.) nicht betreten und muss außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 bezahlen.

Italien schließt erneut Gästefans aus

Ihr erinnert Euch an den BAFF-Kommentar zur Vergabe der EURO 2032 an Italien und die Türkei? „Zwei der schlimmsten Länder, wenn es um Fanrechte geht.“
Tja, hat nicht lange gedauert, bis es einen weiteren Beleg dafür gibt. Gästefans sind beim Spiel zwischen Lazio und Feyenoord nicht zugelassen, wie italienische Behörden dem Verein aus den Niederlanden mitteilten. (Sportschau)

Und wie das dann so ist, wird gerne Gleiches mit Gleichem vergolten, auch wenn beides Unrecht ist. Nach Rücksprache mit den eigenen Behörden kündigte Feyenoord daraufhin an, dass auch zum Spiel in Rotterdam keine Gästefans zugelassen sind – welches bereits in knapp zwei Wochen stattfindet.
Alle bekloppt.

Ach ja, die Rolle der UEFA? Präsident Aleksander Ceferin hatte ja angekündigt, bei solchen Entscheidungen zukünftig Spiele notfalls auch zu verlegen… davon ist jetzt aktuell aber keine Rede mehr.

Welcome to Casement Park!

Apropos EURO: Vier Jahre vorher findet ja 2028 in „UK and Ireland“ ebenfalls das europäische Nationenturnier statt. Die Liste der austragenden Stadien umfasst sechs Stadien in England und je eins in Wales, Nordirland, Schottland und Irland. Während Old Trafford nicht dabei ist (stattdessen in Manchester das „City of Manchester Stadium“), sorgt insbesondere das Stadion in Nordirland für Erstaunen.
Länderspiele werden im Stadion von Linfield, dem Windsor Park ausgetragen – dieser hat mit 18.500 aber ein viel zu kleines Fassungsvermögen.
Stattdessen findet sich der Casement Park auf der Liste.

Verwitterte Steinsitzbänke und ein überwuchertes Sportfeld.
Hübsch! Der Casement Park in Belfast, aufgenommen am 8. Oktober 2023.
// (c) Charles McQuillan/Getty Images via OneFootball

Es handelt sich um ein Stadion der GAA, also des Gaelic Football und Hurling Verbandes, der eigentlich sehr strikt Fußballspiele in seinen Stadien ablehnt. Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, ist dies aber nicht das größte Problem… denn wie man dort das Hochglanzprodukt Europameisterschaft abhalten will, ist aktuell noch nicht erkennbar. Seit 2021 ist das Stadion offiziell geschlossen, Spiele fanden dort schon vorher nicht mehr statt. // Twitter

Die GAA hat aber unter anderem deswegen zugestimmt, weil natürlich mit der EURO 2028 auch eine aufwändige Renovierung des Stadions kommen wird. Wie wir sehen können, gibt es viel zu tun.
Zudem gibt es natürlich auch noch eine politische Komponente, denn das Stadion liegt im katholisch geprägten Teil der Stadt, benannt nach Roger Casement, einem irischen Freiheitskämpfer, der im ersten Weltkrieg von Großbritannien wegen Verrat hingerichtet wurde. Eine Nutzung des Stadions nach der EURO ist nicht absehbar, da es sowohl für die Länderspiele als auch für Gaelic Football und Hurling zu groß sein dürfte.

Altona 93 verliert drei Punkte am grünen Tisch – und geht dagegen vor

Altona 93 hat das Spiel beim FC Türkiye am 3. Oktober mit 3:0 gewonnen, gewertet werden soll es allerdings laut HFV mit 3:0 für die Gastgeber.
Grund hierfür: Der AFC hätte Unterlagen zur Sozialversicherung seiner Spieler zu spät eingereicht. Wie fussifreunde.de berichtet, wären die Unterlagen aber sehr wohl fristgerecht eingereicht, aufgrund der Brückentages vor dem Feiertag beim HFV aber nicht mehr bearbeitet worden.
Ich will Euch hier nicht mit Formalien langweilen, aber in jenem Artikel werden die zeitlichen Abläufe und Ungereimtheiten sehr schön aufgeschlüsselt. Wer also ein Faible für Verbandsgedöns hat, wird viel Spaß haben.

Zu guter Letzt

So cool wie Nikola Vasilj. // Twitter

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

12 thoughts on “Lage am Millerntor – 13. Oktober 2023

  1. Immerhin sind es in dem Bericht nur D-Flaggen in der Nordkurve. Die letzte RKF wurde dort, nach meiner Erinnerung, 1991 gesichtet. Sie war allerdings nicht sehr lange dort.

  2. Wonach orientiert sich das Sportgericht eigentlich beim Strafmaß?

    Unser Spiel gegen Phönix Lübeck wurde 5:0 gewertet, bei FC Türkiye gegen Altona 93 soll es jetzt ein 3:0 werden.

    1. da sind ja unterschiedliche Verbände zuständig (NFV für die Regio Nord und HFV für die Oberliga). Würde das mal darauf schieben.

      zur Lage kurz, wenn ich eh schon schreib: ich liebe solche alten Videos von Spielen oder Spielberichten 🙂 darf gerne öfter vorkommen

  3. Das war, soweit ich weiß, der erste Sieg aller Zeiten gegen den FCK.
    Frank Wolf wurde nach dem Spiel auf Händen durchs Clubheim getragen.
    Sein einziger Treffer für uns 🙂

    1. In den 80ern gab´s im Wilhelm-Koch-Stadion in allen Bereichen Absonderlichkeiten (RKF auf der Gegen, Frauenfeindlichkeit auf der Süd, Rangers auf der Nord, …). Zum Glück sind diese Zeiten vorbei. Dafür hängen jetzt etliche Eventies und neuerdings auch Erfolgsfans im Stadion.

  4. @FCSP Classics
    schon damals konnte ich der region nichts abgewinnen. im gegenteil. wer rainer ernst in seinen reihen hat(te) kann kein guter verein sein.
    die „rache“, dass rainer ernst dorthin gewechselt ist, kam wohl mit dem dfb pokal spiel in berlin, bfc vs. fck.

    @Zu guter Letzt
    dies kann doch nur in indonesien aufgenommen worden sein.
    ich hab da spiele gesehen, da müsste ich auch mal was drüber schreiben 🙂

  5. Moin,
    Kalender sortieren.
    22.10. 1400
    Frauen Regionalliga
    Buntentor vs St. Pauli
    Selbes Wochenende, Kick Ass Cup. St. Pauli Roller Derby. Wenn ich das richtig lese ist Ruhrpott Roller Derby Meisterin?
    ruhrpottrollerderby.de/bundesliga-29-10-2023/
    Und weil es so naheliegend ist. Sonntag Frauen Regionalliga West, Bochum vs Recklinghausen. Bochum hat alle sieben Spiele gewonnen und ein Torverhältnis von 33-2.
    Forza.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert