Lage am Millerntor – 08. Januar 2024

Lage am Millerntor – 08. Januar 2024

Kein Generalstreik in Spanien, die Spieler des FC St. Pauli haben heute trotzdem frei. Aljoscha Kemlein ist da und Eric Smith feiert Geburtstag. Die Lage am Montag.

FCSP-News

Aljoscha Kemlein

Letztens noch im Bernabéu aufgelaufen, jetzt in Diensten des FC St. Pauli: Aljoscha Kemlein ist 19 Jahre alt und kommt auf Leihbasis bis Saisonende vom 1. FC Union Berlin und dürfte im zentralen Mittelfeld zum Einsatz kommen.
Alles Wissenswerte, inklusive einer Einschätzung vom Textilvergehen und vom Global Soccer Network: „Wer ist Aljoscha Kemlein? – Ein Spielerprofil“

Aljoscha Kemlein sitzt auf einer Treppe, im Hintergrund die sonnenbestrahlte Hotelanlage.
Benidorm, Spanien, 07.01.2024 – Aljoscha Kemlein wird als neuer Spieler des FC St. Pauli vorgestellt. // (c) FC St. Pauli

Benidorm

Für alle, die mehr vom Hotel und dem Gelände sehen wollen, gibt es mit Philipp Treu einen kleinen Rundgang. // YouTube

Kein Test gegen Excelsior Rotterdam

Das für gestern geplante Testspiel gegen Excelsior Rotterdam musst aufgrund von zu vielen Krankheitsfällen (Lebensmittelvergiftung) beim Gegner kurzfristig entfallen, zumindest für gestern konnte so schnell auch kein anderer Gegner gefunden werden.
Sehr unglücklich, zumal wohl ursprünglich auch ein Test gegen den FC Lugano möglich gewesen wäre – so kommunizierte der FCL erst am Freitag, dass das für Samstag geplante Spiel (welches der FCSP allerdings nie bestätigt hatte) nicht stattfinden würde.

Stattdessen wurde aber dann eben zweimal trainiert und zumindest Fabian Hürzeler konnte auch damit gut leben.

Karol Mets

Auf fcstpauli.com kann man nachlesen, wie es unserem Innenverteidiger denn in dem einen Jahr so ergangen ist, seit er im Januar 2023 eben in Benidorm zum Kader des FC St. Pauli stieß. Als es zum Fazit und Ausblick kommt, lässt er jedenfalls keine Zweifel daran aufkommen, dass er weiß, was auf ihn und das Team zukommt:

„Es wird sehr wichtig sein, im Kopf ruhig zu bleiben. Der Druck wird zunehmen. Für mich beginnt die Saison jetzt erst so richtig. Jedes einzelne Spiel bis zum Saisonende hat einen sehr großen Stellenwert. Wir treffen auf Teams, die hungrig sind, uns zu besiegen, weil wir noch ungeschlagen sind und in der Tabelle vor ihnen stehen. Ich erwarte eine sehr harte Rückrunde, es wird die vielleicht härteste in meiner bisherigen Karriere. Ich bin bereit dafür.“

Karol Mets, fcstpauli.com

Happy Birthday, Eric Smith!

Kaum zu glauben, bei so viel Ruhe und Ausstrahlung – aber unsere Nummer 8 wird heute erst 27. Da kommt der freie Tag in Benidorm natürlich gerade recht, wir gönnen die „ein bis zwei Bier“ die Fabian Hürzeler hoffentlich gestattet hat von Herzen.

Eric Smith spielt einen Pass im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf.
Eric Smith beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf im Mai 2023 // (c) Peter Böhmer

kicker-Rangliste

Man kann es nicht anders formulieren: Das Fehlen von Nikola Vasilj in der kicker-Rangliste der Torhüter ist ein einziger Skandal und dürfte redaktionsintern wohl vor allem mit den kicker-Durchschnittsnoten begründet werden – die Diskussion fang ich jetzt aber lieber gar nicht erst an.
Bei aller Antipathie zum Nachbarn dürfte auch darüber Einigkeit bestehen, dass Daniel Heuer Fernandes zu den besseren Torhütern der Liga gehört, mal ganz abgesehen von seinen Abschlussqualitäten – auch er fehlt in der Auflistung.

Dementsprechend halte ich dann auch die anderen Kategorien knapp: Bei den Innenverteidigern liegt Eric Smith hinter Ex-Kiezkicker Marcel Halstenberg (Hannover 96) auf Rang 2, Hauke Wahl folgt auf Rang 10.
Auch bei den Außenverteidigern rangiert mit Tom Rothe (Holstein Kiel) ein Ex-Kiezkicker vorne, Manolis Saliakas erscheint auf Rang 15…
Immerhin im defensiven Mittelfeld gibt es keine zwei Meinungen, Jackson Irvine ist „die klare Nummer 1“ der Liga.

Asian Cup

Am Samstag startet der Asian Cup in Katar für Australien mit dem Spiel gegen Indien.
Im finalen Test am Wochenende in Abu Dhabi gewannen die Socceroos mit 2:0 (1:0) gegen Bahrain, Jackson Irvine und Connor Metcalfe standen beide in der Startelf, Metcalfe wurde in der 63. Minute ausgewechselt.

Lage der Liga

Es war ein immer noch recht ruhiges Wochenende, neben dem Kemlein-Wechsel zu uns habe ich lediglich noch beim VfL Osnabrück einen Wechsel notiert: Lex-Tyger Lobinger kommt auf Leihbasis vom Betzenberg an die Bremer Brücke.

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Trauer um Heinz Lührs

Wie der Verein am Freitag mitteilte, ist Heinz Lührs am vergangenen Mittwoch im Alter von 88 Jahren verstorben. Während er 71 Jahre Mitglied im Verein war und in seiner aktiven Laufbahn Rugby spielte, dürfte er den meisten Mitgliedern durch seine Rolle im Wahlausschuss bekannt gewesen sein.
Im Dezember 2022 war er für seine langjährige Mitgliedschaft mit der diamantenen Ehrennadel ausgezeichnet worden.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Menschen, denen er wichtig war. // fcstpauli.com

Regionalliga Nord (m)

Bei der U23 wurden zwei Personalien vermeldet:
Nathanael Kukanda (22, seit 2017 im NLZ, insgesamt 31 Spiele für die U23) hat seinen Vertrag auf eigenen Wunsch hin aufgelöst. In der Hinrunde kam er nur auf acht Einsätze, davon nur einen in der Startelf. Im Juni 2022 hatte er einen Profivertrag unterschrieben.

Neu im Kader ist hingegen Luca Menke, 23 Jahre alt, gebürtig aus Lüneburg und zuletzt für die SV Elversberg aktiv, seit Sommer 2023 allerdings vertragslos.
Alle Infos: fcstpauli.com

Fanszene News

Tickets Fürth (h)

Am Mittwoch (10. Januar) startet um 11.00h der Vorverkauf für das Heimspiel gegen die SpVgg Fürth, welches am 3. Februar stattfindet.
Alle Infos: fcstpauli.com

Tickets Fortuna Düsseldorf (h)

Kleiner Reminder: Das Vorkaufsrecht für das Spiel im DFB-Pokal endet heute!
Währenddessen ist auch bei der Fortuna die Vorfreunde groß, der Supporters Club Düsseldorf e. V. hat einen Sonderzug angekündigt.

Döntjes

Rote Karte? Dann fangen wir neu an

Kuriosum gestern beim Testspiel des HSV gegen PSV Eindhoven (2:2). In der 31. Minute gab es eine Rote Karte gegen PSV-Spieler Ramalho, der Pherai nur per Notbremse stoppen konnte. Beide Teams versuchten den Schiedsrichter dazu zu bringen, mit elf gegen elf weiterspielen zu dürfen, was dieser aber ablehnte.
In einer ähnlichen Situation hatte es vor einiger Zeit bei einem Testspiel in Norderstedt mal so eine „Ausnahme“ gegeben, wofür der Schiedsrichter anschließend vom Verband erheblichen Ärger bekommen hatte.

Nach der Pause spielten dann doch wieder elf Spieler für Eindhoven – allerdings mit dem kleinen Kniff, dass der Schiedsrichter dies als neues Spiel wertete und das vorherige Spiel beendet worden sei. Dafür fielen dann auch keine Tore mehr.

Zu guter Letzt

Unverständlich, dass der Spieler hier nicht erschrocken die Arme in die Luft wirft, wie man es in solchen Fällen eigentlich zu tun hat. Vielleicht blieb deswegen der Elfmeterpfiff aus… // Twiiit

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Lage am Millerntor – 08. Januar 2024

  1. Thema kicker-Noten:

    Laszlo Benes ist (vollkommen zurecht) auf Platz 2 im offensiven Mittelfeld knapp hinter Hartel. Überhaupt nicht dazu passt sein Notenschnitt von nur 3,5! Da sollte man sich echt mal ernsthafte Gedanken über seine Notenvergabe machen…
    Oder auch der Fakt, dass der abgeschlagene Tabellenletzte mit 11 Berufungen in die Elf des Tages nur 2 weniger hat als der dominierende Tabellenzweite FC St. Pauli.
    Oder das der Tabellendritte HSV mit 3,68 den Viertschlechtesten Notenschnitt der Liga hat. Deutlich hinter „Topteams“ wie Rostock oder Kaiserslautern.
    Oder…
    Warum reg ich mich überhaupt noch darüber auf..?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert