Lage am Millerntor 47/2019

Endlich wieder die ‚Lage‘ – Nachdem wir die erste Woche der Länderspielpause mal ausgesetzt haben, da nix aber auch wirklich gar nix los gewesen ist, kommt nun wieder eine pickepackevolle Edition.

Am Freitag fanden sich richtig schön viele Leute zusammen, darunter auch mehr als tausend aus der FCSP-Fanszene, um gemeinsam gegen das neue Hamburger Polizeigesetz zu demonstrieren. Ich selbst war leider nicht dabei, da bei mir zuhause mal wieder Magen-Darm-Party war (der bisherige Herbst ist bei uns mit zwei Kindern im Kindergartenalter die absolute Hölle). Schön jedenfalls, dass sich bei absolut mittelprächtigem Wetter so viele Leute zusammengefunden haben.

Quelle: AFM auf instagram (könnt ihr da sowieso mal folgen, gibt ne Menge toller Fotos zu sehen)

Der FCSP war in der Länderspielpause auch nicht untätig und hat unter anderem diese schöne Aktion für Obdachlose und bedürftige Menschen aus Hamburg im Ballsaal durchgeführt. Angenehm, dass sowas nicht mit großem BimBamBorium in den sozialen Medien angekündigt und verarbeitet wird. Darf es gerne häufiger geben.

Und wo wir gerade bei schönen Dingen sind: Im Stadion wurden nun einige 400(!) Awareness-Plakate mehr aufgehängt. Die Dinger sind keine Papiertiger. Und damit das so bleibt, sind wir alle gefordert: Macht die Augen auf und achtet aufeinander und macht den Mund auf, wenn sich da Leute daneben benehmen. Für unsere Werte müssen wir uns im Stadion auch immer wieder einsetzen. Solche Werte sollten, sind aber leider auch bei uns nicht immer selbstverständlich.

Quelle: magischer fc auf instagram.

Was ist los auf dem Trainingsplatz?
Trotz Länderspielpause wurde natürlich fleißig trainiert an der Kollaustraße. Neben einigen Doppelschichten gab es aber auch trainingsfreie Tage. Leider haben sich direkt zu Beginn der Länderspielpause mit Marvin Knoll und Daniel Buballa zwei Spieler verletzt. Während es bei Knoll nix Schlimmeres ist, hat Buballa wohl eine etwas schwerer wiegende Knieblessur davongetragen. Ich fürchte wir haben ihn bei seinem Besuch in der MillernTon-Monatssendung etwas zu sehr getriggert indem wir ihn auf seine bisher sehr kurze Verletztenliste hingewiesen hatten. Get well soon, Daniel!

Verletzungen sind ein gutes Stichwort für ein wenig Werbung in eigener Sache: Wir haben letzte Woche eine Verletzungsstatistik der zweiten Liga im Blog veröffentlicht. Der FCSP kommt dabei eher mittelmäßig weg, ist aber immerhin nicht Spitzenreiter in der Kategorie ‚meiste Ausfallzeiten‘. Und auch an dieser Stelle möchte ich gerne noch einmal den Bogen zu den Meldungen auf den Vereinskanälen schlagen, bei denen inzwischen nahezu jeden Tag von Spielern berichtet wird, die aufgrund von Trainingssteuerung mal aussetzen. Ohne das ich auch nur den blassesten Schimmer von Trainingslehre / Sportmedizin / Athletiktraining habe, bin ich der Meinung, dass das der richtige Weg ist und hoffe, dass sich damit die gewünschten Erfolge erzielen lassen.

So schön die Wertschätzung für einzelne Spieler auch sein mag, ich habe jedes Mal Angst vor Verletzungen bzw. Überlastungen, wenn die FCSP-Spieler im Kreis der Nationalteams zugegen sind. Solche Reisen sind einfach nie gut für die Regeneration und natürlich leidet auch die direkte Vorbereitung auf ein Pflichtspiel in der zweiten Liga massiv (vor allem, wenn es am Freitag stattfindet, wie jetzt in Aue).

Was ist so los in den sozialen Medien?
Nicht so richtig viel, aber wer es noch nicht mitbekommen hat: Christopher Buchtmann ist jetzt verlobt. Und der FCSP hat einen weltweit nicht unbekannten Fan (und der hat jetzt mit der Nummer 1 auch tatsächlich ne Nummer, die in unserem doch recht üppig besetzen Kader noch unbesetzt ist). Richtig gut scheint es übrigens zwei ehemaligen Kickern zu gehen (hier und hier). Und, na klar, ich habe auch noch etwas aus der Rubrik ‚Essen‘ für Euch: Aber dieses Mal bin ich voll des Lobes, denn Yiyoung Park ernährt sich absolut vorbildlich

Ein gutes Viertel des Bildes ist zwar durch die Soße verdeckt, aber ihr könnt Euch sicher sein, dass da nix mega Ungesundes mehr kommt 😉

Und während wir am heutigen Dienstag die Monatssendung mit Martin Drust aufnehmen, könnt ihr in den Fanräumen an einer äußerst spannenden Veranstaltung teilnehmen. Vorher könnt ihr noch Verein am Wochenende von Maik lesen. Oder ihr schaut beim magischerfcblog rein und bereitet Euch auf die Mitgliederversammlung vor. Und Mittwoch könnt ihr hier noch Weihnachtsgeschenke kaufen. Oder ihr kauft einfach ein bisschen Honig.
Weihnachten ist übrigens ein gutes Stichwort für einen weiteren Hinweis in eigener Sache: Auf unserem Hochglanz-Internet-Produkt wird es nämlich, wie auch letztes Jahr wieder einen Adventskalender geben. Das Thema geben wir noch nicht bekannt, zur Vorbereitung solltet ihr aber schon einmal die nächsten Tage ein paar Fangesänge vom Millerntor vor Euch hinsummen. Das fällt sicherlich leichter, wenn wir dann in Aue endlich mal wieder drei Punkte geholt haben.

Forza!

//Tim

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, ob und wenn ja wie Du uns unterstützen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.