MillernTon-Adventskalender: Tür Nr. 20

Hintergründe zum Adventskalender und eine Übersicht der Türchen findet Ihr hier auf dieser Seite.
Eure Lösung schreibt Ihr bitte in die Kommentare zu diesem Artikel, die Freischaltung erfolgt allerdings zusammen mit der Auflösung erst jeweils am Nachmittag, um allen anderen auch weiterhin ein fröhliches Mitraten zu ermöglichen.
Wir bieten Euch in diesem Kalender zwei Schwierigkeitsstufen an. Für Adventskalenderprofis mit einschlägigen Erfahrungen im Rätseln und Singen, sollte normalerweise schon die rein textliche Beschreibung ausreichen, um auf Gesang und Original zu kommen.
Da einige Beschreibungen sehr St.Pauli-spezifisch sind oder auch generell die Lösung vielleicht nicht so einfach ist, verlinken wir zusätzlich am Ende eine Audio-Datei des Fangesangs – in mal besserer und mal schlechterer Qualität.
Schreibt gerne bei Eurer Lösung dazu, wie Ihr drauf gekommen seid und ob Ihr die akustische Hilfestellung in Anspruch nehmen musstet.

Tür Nr. 20:

Wir nehmen Euch heute mit auf einen Ausflug. Und zwar in den Celtic Park nach Glasgow. Seit einiger Zeit (meines Wissens seit 3-4 Jahren) wird nach Toren für die „Bhoys in green“ häufig ein bestimmter Fangesang freudenvoll angestimmt.

Als wäre die Freude über Tore nicht genug, ist die Melodie so eingängig und mitreißend, dass wir Euch auch diesen Ohrwurm nicht vorenthalten wollen (trotz nicht gerade ansprechender Qualität der Song-Datei). Viel mehr als die Melodie und ein lang gezogenes „Ooh“ hin zu „We´re Glasgow Celtic“ langt dafür völlig aus.

Das Original stammt bereits aus dem Jahr 1970 und war mir völlig unbekannt. Bekannt wurde der Song aber 1990 als eine (ausgerechnet!) englische Band daraus ein Cover mit großem Erfolg veröffentlichte. Die Band hat noch einige weitere, herrlich seichte, Radio-Hits verbuchen können – auch größtenteils Cover.

Die Tondatei ist etwas ruckelig, aber sollte locker ausreichen, um die Melodie rauszuhören.

//flippa

Auflösung Tür Nr. 20:

UB40 – Kingston Town

Die Engländer waren mit dem Cover von Neil Diamond´s „Red Red Wine“ bereits überaus erfolgreich. Später folgte mit der Interpretation von Elvis´ „Can´t help falling in Love“ noch ein weiterer Riesenhit. Dazwischen erschien mit „Kingston Town“ der gesuchte Song.

Die Spitzfindigen unter Euch haben bereits den erhobenen Finger neben dem Kopf schweben: „Moment, da stand doch, dass das ebenfalls ein Cover war!“ -Richtig! Und wir wollen euch auf gar keinen Fall die wunderschöne Originalversion von Lord Creator vorenthalten. daher heute zwei Videos.

Abschließend sei die Frage erlaubt, ob UB40 nicht insgesamt ein Cover war und uns das bisher nicht aufgefallen ist.