Lage am Millerntor – 01.Februar 2021

Lage am Millerntor – 01.Februar 2021

„Den Gegner durch permanentes Toreschiessen zermürben.“
Viele Grüße an Dietmar Demuth!

FCSP News

4:3-Sieg beim 1.FC Heidenheim

„Papa, erzähl, was glaubst Du wie wir heute spielen?“ – „Ich glaub, wir gewinnen.“ – „Nee, glaub ich nicht.“ – „Hast Du beim Spiel in Hannover auch nicht geglaubt.“ – „Ja, aber Heidenheim ist besser, Erster in der Heimtabelle und wir haben da sechs Mal gespielt und sechs Mal verloren!“ – „Ja, aber umso länger eine Serie hält, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie endet!“

Okay, sonderlich viel Geld drauf gesetzt hätte ich jetzt auch nicht, eher auf ne 0/2-Kombi, aber eine positive Grundstimmung hatte ich – und später am Tag dann einen respektvollen Blick von Junior, immerhin.

Und auch, wenn es natürlich nach dem Spiel eigentlich nicht mehr ganz so spannend ist, empfehlen wir die „Vor dem Spiel“-Folge diesmal auch noch nachträglich, denn Tim hatte FCH-Stürmer Christian Kühlwetter zu Gast, der ja gestern auch getroffen hat – und es war ein wirklich interessantes Gespräch über dessen Karriere.

Viel wichtiger aber natürlich: Das Spiel, „Into the wild!“. (Spielbericht von Tim)
Es macht nicht nur mehr Spaß über Siege zu schreiben, man liest auch viel lieber darüber, geht zumindest mir so.
Außerdem: Spielbericht auf der Vereinshomepage und die Stimmen zum Spiel.

Die Lage der Liga

Wir sind weit davon entfernt alles rosarot zu sehen, aber dank neun Punkten aus den letzten vier Spielen ist dort zumindest ein Silberstreif am Horizont und nächstes Wochenende könnte man ihn noch deutlich heller aufleuchten lassen.
Das Wochenende begann mit dem 2:1-Heimsieg der Würzburger Kickers gegen Fortuna Düsseldorf, die sich damit weiterhin standhaft weigern schon aufzugeben.
Besser (aus Braun-Weißer Sicht zumindest) lief es dann am Samstag, als Eintracht Braunschweig bei Holstein Kiel mit 3:1 verlor. Grüße an Fin Bartels, der das erste Kieler Tor vorbereitete und das zweite dann selbst erzielte.
Und am Sonntag sorgte der SV Sandhausen mit einem 2:0 gegen den 1.FC Nürnberg (unsere beiden nächsten Gegner und aktuell vor und hinter uns in der Tabelle platziert) dafür, dass wir uns in der Tabelle bloß nicht zu sicher fühlen, aber gleichzeitig auch schon direkten Anschluss an den Platz vor uns haben.

Werbung

Kicker Rangliste

Vielen Dank an Thomas, der uns in den Kommentaren darauf hinwies, dass der Kicker die Rangliste im Heft bereits komplett veröffentlicht hatte und nicht, wie aus den Jahren mit längerer Winterpause gewohnt, immer nur mit ein-zwei Positionen pro Ausgabe.
So können wir dann auch verkünden, dass Rodrigo Zalazar im Offensiven Mittelfeld der einzige Kiezkicker ist, der es in die Rangliste geschafft hat (in der zweiten Kategorie, „Auffällig“, die dann nur noch alphabetisch sortiert wird).
Allerdings sind wir uns natürlich auch absolut sicher, dass dies im Sommer komplett anders aussehen wird.

Gute Besserung, Schulle!

Wie schon oben bei den „Stimmen zum Spiel“ nachzulesen, das war ein kleiner Schrecken am Sonntag Morgen: Timo Schultz war nach erheblichen Schmerzen in der Nacht ins Krankenhaus gefahren, Ursache war wahrscheinlich ein Nierenstein. (Twitter)

Leihspieler Watch

Jahahaha, so kann eine Leihe doch starten: Kevin Lankford stand beim SV Wehen Wiesbaden erstmals im Kader, als der SVWW beim 1.FC Kaiserslautern in „der Region“ antrat. Während Florian Carstens wie gewohnt von Beginn an in der Innenverteidigung spielte, saß Lankford zunächst auf der Bank, wurde aber in der 66.Minute eingewechselt – und trifft nur drei Minuten später zum 1:0-Endstand!
Yiyoung Park empfing mit Türkgücü den SV Waldhof Mannheim und spielte mal wieder in der Außenverteidigung – konnte an der 0:2-Niederlage aber auch nichts ändern, bis er in der 84.Minute ausgewechselt wurde.
Ersin Zehir trat am Sonntag als Vorletzter mit dem VfB Lübeck beim Tabellenletzten, MSV Duisburg an – und tauschte nach der 1:3-Niederlage die Plätze. Zur Halbzeit stand es schon 2:0 für den MSV, Zehir wurde dann erst eingewechselt.
Das Spiel des 1.FC Magdeburg bei Viktoria Köln fiel aus, Maximilian Franzke hatte also spielfrei.
Auch in Polen rollt der Ball seit dem Wochenende wieder. Zaglebie Lubin empfing schon am Freitag Wisla Plock, Jakub Bednarczyk saß auf der Bank. Nach einer frühen roten Karte und damit verbundenem Strafstoß geriet man schnell in Rückstand, als Bednarczyk in der 71.Minuten eingewechselt wurde, war der 0:2-Endstand bereits hergestellt.

SpielerSpieltageEinsätzeStartelfToreAssistGelbG/RRotInStat-Index
Yiyoung Park
(Türkgücü München)
25211600100233
Ersin Zehir
(VfB Lübeck)
21201442600218
Florian Carstens
(SV Wehen-Wiesbaden)
24191800211235
Maximilian Franzke
(1.FC Magdeburg)
207611000219
Jakub Bednarczyk
(Zaglebie Lubin)
168300000223
Kevin Lankford
(SV Wehen-Wiesbaden)
44211000230
Marvin Seger 1.FC Kaiserslautern22000000

Fanszene News

Werdet MillernTon – Unterstützer:innen

Ab und an sei uns der Hinweis auf diesen Text erlaubt.
Insbesondere, wenn wir damit auch noch eine recht amüsante Anekdote verbinden können:
Braun-Weiß-Rote Grüße gehen nämlich raus an Thore, der uns nach dem Auswärtssieg in Hannover im Überschwang der Gefühle einfach mal folgende (einseitige) Wette anbot: Für jeden Auswärtssieg überweist er „Das Ergebnis“, also bei einem 0:1 einen Euro und bei ’nem 1:3 13,-€ und so weiter. „Vertretbares Risiko“, schrieb er und meldete sich dann gestern mit einem „Wettschulden sind Ehrenschulden, 34€ sind unterwegs!“ .
Lieber Thore, vielen Dank! Für das 8:9 am letzten Spieltag in Regensburg können wir uns aber sicher nochmal vorab unterhalten, wir bestehen da wirklich nicht drauf 🙂

Sticker & Trikots

Eine neue Euphorie entsteht, da kann man auch mal wieder Aufkleber bestellen: Beim KIEZKIEKER bekommt Ihr u.a. die „Matanovic / Zombie“-Kombi für 10€ (e-mail Bestelladresse im Text).

Und dann sei auch nochmal dieses schicke Shirt aus Essex empfohlen:
Shop: Kit and Bone (Twitter)

Werbung

Döntjes

Corona Update

Wir freuen uns hier ja alle wirklich ganz doll auf die wichtige Klub-WM, die demnächst irgendwo stattfindet. Mit dabei auch der FC Bayern, weil die ja… ach, keine Ahnung wie der Modus da läuft. Jedenfalls gab es jüngst einen positiven Corona-Test bei Leon Goretzka und das Spiel gegen Hoffenheim am Wochenende wurde daraufhin abges… oh, Moment, doch nicht? (Twitter)

Gute Besserung , jedenfalls.
Die muss man Corentin Tolisso nicht wünschen, die Schmerzen des Tattoos sind wohl inzwischen verklungen. Mit dem Hygiene-Konzept der DFL ist das trotzdem nicht in Einklang zu bringen, daher sprach der Verein jetzt eine Geldstrafe aus.

Aber so sehr wir hier auch darüber spotten und das billige Amüsement mitnehmen, muss man halt doch immer wieder festhalten, dass die DFL das (den Umständen entsprechend und bei allen auftretenden Ausnahmen, die die Regel dann doch eher bestätigen) einigermaßen gut hinbekommt.

Proteste in Marseille führen zu Spielabsage

Bei OM läuft es aktuell nicht, Platz 9 ist zu wenige für die Ansprüche des Vereins. Und weil man seinen Unmut ja derzeit nicht mal im Stadion verbal entladen kann, griffen die Fans am Samstag zu drastischeren Schritten und „besuchten“ im Vorfeld der Partie gegen Rennes das Trainingsgelände.
Die Berichte darüber sind recht drastisch, der Guardian hat ein Video veröffentlicht – der Verein verurteilte die Angriffe scharf und das Spiel wurde schlussendlich abgesagt.
Ich bin da zu weit weg, um das bewerten zu können, wenn jemand Detailwissen zu den Hintergründen hat, freue ich mich über Aufklärung in den Kommentaren.

Neue Podcasts: Deutsche Welle und WDR Sport Inside

Die Deutsche Welle hat einen neuen (englischsprachigen) Podcast veröffentlicht: Project Fußball
Abonnieren lohnt sich bestimmt, in der ersten Folge geht es gleich um das Thema, wie sich Fans in Pandemiezeiten fühlen, die Fußball eigentlich sonst live im Stadion verfolgen. Und zu Gast ist mit Anna-Maria u.a. auch jemand mit FCSP-Bezug.

Bereits bei Folge 5 angelangt ist der WDR Sport Inside Podcast. Die Fernsehsendung des Formats ist hoffentlich allen bekannt, der Podcast-Ableger kann bisher die hohen Erwartungen ebenfalls erfüllen. Auch hier dringende Abonnier-Empfehlung, in Folge 5 geht es am Beispiel von Youssoufa Moukoko um die immer früheren Transferbemühungen um junge Spieler.

Werbung

Zu guter Letzt

Noch eine Story fürs Herz, aus England im Jahre 1975 (Twitter, BBC-Video 4m30s)

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

15 thoughts on “Lage am Millerntor – 01.Februar 2021

  1. Kleiner Hinweis aus der Klugscheißerecke: Der alte Dietmar hat sich möglicherweise in Demut geübt, sein Nachname endet aber mit einem „h“.

  2. Ok, Wettregeländerung: Statt zu euch aufs Konto geht das Regensburger 8:9 dann nachträglich zum ersten Heimsieg 21/22 in die Weinbar. Wir haben ein Date – ziemlich sicher!

  3. Rubrik „Das entscheidende Tor nicht zu früh schießen…“

    Copa-Libertadores-Finale, 8 Minuten Nachspielzeit im
    Maracana in Rio, Breno Lopes trifft für Palmeiras zum
    entscheidenden 1-0 in Minute 90+9 !

  4. Kleine Ergänzung zum Leihspieler-Watch: Florian Carstens hatte nach einem Solo über den halben Platz das 1:0 auf dem Fuß, scheiterte aber an Lauterns Torwart. Trotzdem sehr schöne Szene.

  5. Auf die Auswärtssiegwette spring ich auf. Die gefällt mir ja sehr gut. Macht bisher 57€ wenn ich mich nicht verrechnet habe.

    Liebe Grüße
    PilsDieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.